So bringen Sie mit Social Selling Marketing und Sales zusammen

26.05.2020 - 10:00 | 1818707


Artikel von Evernine Group



(PresseBox) - Immer mehr Sales-Verantwortliche stehen vor der Herausforderung einen effektiven Digitalvertrieb mit Hilfe von Social Media aufstellen zu müssen. Wie Sie Ihre Sales-Teams entsprechend strukturieren, Anreizmodelle schaffen und die Aktionen des Digitalmarketings sinnvoll verlängern, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Ein Klassiker in der Zusammenarbeit von Sales und Marketing: Das Marketing liefert eine Reihe von Leads aus einer Digitalkampagne. Im weiteren Prozess stellt sich jedoch heraus, dass diese digitalen Leads noch genügend qualifiziert sind, um sie direkt telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Diese Leads, die auch Social Engaged Leads (SEL) genannt werden, müssen nun durch verschiedene Social-Selling-Aktivitäten weiterentiwckelt und vorqualifziert werden.

Denn: diese Leads sind in den richtigen Händen Gold wert und entsprechend muss der Vertrieb neu denken und eine entsprechende Social-Selling-Strategie entwickeln.

Social Engagement Leads sind Gold wert

Wie bereits eingangs erwähnt wurde, hat sich der Vertriebsprozess immer mehr in die digitale Welt und damit auch auf Social Media verlagert. Somit finden auch Interaktionen zwischen potenziellen Kunden und Anbietern zunehmend auf diesen Plattformen statt ? sei es durch das Liken von Beitragen, Kommentare oder In Mails, welche Interesse and Ihren Inhalten zeigen. Für diese Kontakte hat die Evernine eine neue Leadform, sogenannte Social Engaged Leads (SEL) definiert. Damit diese sogenannten Social Engagement Leads (SEL) auch verarbeitet werden können, muss der Vertrieb neu denken.

SEL können nicht einfach, wie klassische Kontaktlisten aus den 80er Jahren abtelefoniert werden, sondern verlangen nach einer mehrdimensionalen Ansprache. Wie sehen Branche und Line of Business aus? Gibt es bereits gemeinsame Kontakte mit dem jeweiligen Ansprechpartner, welche für einen Gesprächseinstieg genutzt werden können? Kann ich direkt ein Lösungsszenario anbieten, oder ist hier zunächst einmal eine ?Aufwärmphase? notwendig?



Je mehr Zeit und Energie Sie in diese ?Monitoring-Phase? des Vertriebs stecken, desto erfolgreicher werden am Ende Ihre eigenen Sales-Aktivitäten. Unterstützen können Sie hier vor allem Tools wie der LinkedIn Sales Navigator, welcher eine zielgenaue Identifikation von Entscheidern und ein entsprechendes Monitoring ermöglicht. Gleichzeitig können Sie damit Anreizmodelle & Incentives für Ihr Vertriebsteam schaffen, da Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter hier sehr genau nachvollzogen werden können. Workshops, wie sie die Kommunikationsberatung Evernine Group anbietet, helfen hier.

?Leaddefinition im Social Selling?:

SEL (Social Engagement Leads): Kontakte, die über Social Media Interesse und Gefallen an Ihrem Unternehmen gezeigt haben (Likes, Kommentare, etc.).

MQL (Marketing Qualified Leads): Marketing-Ready-Kontakte, die im Rahmen von Marketing-Aktionen DSGVO-konform kontaktiert werden können.

SQL (Sales Qualified Leads): Sales-Ready-Kontakte, die tieferes Interesse bekundet haben.

Das CRM muss für den digitalen Vertrieb erweitert werden

Eine mehrdimensionale Ansprache erfordert auch immer das Vorhalten von bestimmten personenbezogenen Daten und Informationen Ihrer Kontakte.

Legen Sie Lead- & Account-Listen an (beispielsweise im LinkedIn Sales Navigator), alternativ können Sie diese Informationen auch in Ihrem CRM oder in Excel-Listen hinterlegen. Hierbei sei jedoch auch auf das Stichwort: DSGVO hingewiesen ? grundsätzlich sollten Sie immer so wenig Daten wie möglich speichern, wir empfehlen hier unbedingt einen externen Berater hinzuziehen. Die Evernine Group arbeitet hier eng mit dem Datenschutzberatern von msecure zusammen.

Digital Me als Basis für erfolgreiches Social Selling

Eigentlich sollte dieser Punkt bereits viel früher im Beitrag auftauchen, da ein ansprechender, persönlicher Digitalauftritt die absolute Grundvoraussetzung für erfolgreiches Social Selling ist. Da dieser Beitrag jedoch einen strategischeren Schwerpunkt haben soll und das Thema schon häufig von uns beleuchtet wurde, hier nur einmal die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

Vollständiges und zielführende Social-Media-Profil

Professionelles Profilfoto

Regelmäßiges liefern von gutem Content

Hashtags und Verlinkungen für die richtige Zielgruppe

Beitritt und Aktivität in entsprechenden Gruppen

Einen ausführlichen Ratgeber und weitere Punkte finden Sie hier.

Die Verlängerung der Sales-Aktivitäten durch Social Selling

Wenn Ihre Digitale Basis stimmt und Sie Ihre Hausaufgaben in den Bereichen Trust Building & Monitoring gemacht haben, können Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie die Marketing-Aktionen sinnvoll durch Inside-Sales-Aktionen verlängern können. In der obenstehenden Grafik sehen Sie einen ?klassischen? digitalen Vertriebsprozess. Kontakte werden in der ersten Phase über Social Media, die Unternehmenswebseite oder weitere Kanäle auf Ihr Unternehmen aufmerksam. In Phase 2 liefern Sie weiterführende Contents, welche in Phase 3 auf eine nachgelagerte Aktionsseite/Landingpage führen, auf der Sie ein Asset (z.B. ein Whitepaper) gegen eine Opt-In anbieten. Danach folgt in Phase 4 die Abschluss-Phase durch das Sales Team.

Wie können Sie hier nun in den verschiedenen Phasen unterstützen?

Phase 1:

Verlängern Sie die Marketing-Aktivitäten durch Sharing und aktives Ansprechen der Kunden aus dem Targeting-Pool. Außerdem können Sie bereits in dieser Phase damit beginnen SELs welche durch Interaktionen mit Ihrem Unternehmen Interesse gezeigt haben, in Ihr Netzwerk aufzunehmen.

Phase 2:

Auch hier ist einer der wichtigsten Maßnahmen das Nachnurturen von SELs. Sie können hier bereits damit beginnen die in Phase 1 ermittelten Interessenten anzusprechen und hier weiterführende Contents zukommen lassen oder auf die Call-To-Actions (CTAs) einer Kampagne hinweisen.

Phase 3:

In der dritten Phase ist Trust Building sehr wichtig. Erweitern Sie Ihr eigenes Netzwerk und posten Sie regelmäßig Content. Eine weitere gute Möglichkeit mit der Zielgruppe in Kontakt zu kommen ist die Beteiligung in Foren & Panels, sowie die Digitale Interkation mit Events ? gerade dieser Bereich ist bei LinkedIn in Kommen.

Phase 4:

Abschließend könnten Sie den Assignment-Prozess unterstützen, um den klassischen MQL zum SQL zu verwandeln. Hierbei können Sie dedizierte Sales-Unterstützung liefern und den Kunden individuelle Contents ausliefern.

Richtig gemacht kann Social Selling ein wahrer Booster für Ihre digitalen Vertriebsaktivitäten sein und bei korrekter Ansprache auch zu kurzfristigen Erfolgen führen. Um hier langfristig erfolgreich zu sein, müssen Sie jedoch ein entsprechendes, digitales Mindset in Ihren Vertriebs- und auch Marketingteams schaffen.

Gemeinsam können Sie so das gesamte Potential von über 600 Millionen Usern alleine auf LinkedIn nutzen und sind bereit für ein neues Zeitalter des Digital Sales. Wenn Sie hier mit Ihrem Vertrieb auf ein neues Level kommen möchten, können Workshops einer Kommunikationsberatung, wie die der Evernine Group Sie hier unterstützen.

Die Evernine Group steht als führende deutsche Innovations- und Kommunikationsberatung für effektive Next-Level-Kommunikation. Wir beraten unsere Kunden strategisch, ermöglichen die digitale Transformation von Marketing, Sales & HR und bieten ein großes unternehmenseigenes Portal- & Verlagsnetzwerk für effektive & innovative Kampagnen - gesteuert durch unsere Inhouse-Agentur. Schwerpunkte liegen in unserer Branchen-Kreativität, in unserem großen Technologie-Know-how, in der kosteneffizienten Vernetzung von Kommunikationsdisziplinen sowie dem Angebot, sämtliche Services, Kampagnen & Projekte auch dauerhaft an uns auszulagern.

Gemäß unseres Leitsatzes "Consult. Connect. Create." findet unsere Kundenbetreuung via "One Voice" statt. Gegründet wurde die Evernine 2013 mit Hauptsitz in München, dazu kommen Hamburg und weitere Offices weltweit (via unseren Coworking-Partner WeWork). Unsere Branchenschwerpunkte sind IT & Tech, Life Sciences & Engineering, Corporate & Finance, Sports & Health sowie Lifestyle & Fashion.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Evernine Group steht als führende deutsche Innovations- und Kommunikationsberatung für effektive Next-Level-Kommunikation. Wir beraten unsere Kunden strategisch, ermöglichen die digitale Transformation von Marketing, Sales&HR und bieten ein großes unternehmenseigenes Portal-&Verlagsnetzwerk für effektive&innovative Kampagnen - gesteuert durch unsere Inhouse-Agentur. Schwerpunkte liegen in unserer Branchen-Kreativität, in unserem großen Technologie-Know-how, in der kosteneffizienten Vernetzung von Kommunikationsdisziplinen sowie dem Angebot, sämtliche Services, Kampagnen&Projekte auch dauerhaft an uns auszulagern.Gemäß unseres Leitsatzes "Consult. Connect. Create." findet unsere Kundenbetreuung via "One Voice" statt. Gegründet wurde die Evernine 2013 mit Hauptsitz in München, dazu kommen Hamburg und weitere Offices weltweit (via unseren Coworking-Partner WeWork). Unsere Branchenschwerpunkte sind IT&Tech, Life Sciences&Engineering, Corporate&Finance, Sports&Health sowie Lifestyle&Fashion.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1818707

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Evernine Group

Ansprechpartner:
Stadt: München
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 34 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Evernine Group RSS Feed

Was uns antreibt und motiviert: Expertenmeinungen und Best Practices im Corporate Health Management
Expertin fordert einheitliche Spezifikation für F5G zur Förderung des Industriewachstums
MegaFon kurbelt im 1. Halbjahr 2020 mobile Internetgeschwindigkeit an
Trio für den digitalen Wandel: BCT Deutschland erweitert Geschäftsführung
Schnelle Unterstützung von XiTrust: Hutchison Drei Austria konnte als neuer Kunde gewonnen werden





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de