HUP startet Interview-Magazin-Reihe FIVE TALKS zu aktuellen Branchenthemen aus der Medienwelt

14.05.2020 - 15:30 | 1816514


Artikel von HUP GmbH

Braunschweig/Hamburg, Mai 2020. Selten zuvor war der Wissens-, Informations- und Meinungsaustausch wichtiger als heute.

Um diesen zusätzlich zu Events und Angeboten wie HUP Kunden-Scrumbles, IDEENWERKSTATT 20.20, Themenstammtische sowie Workshop-Tage weiter voranzutreiben, startet der Softwareentwickler mit FIVE TALKS #1 interview magazine eine neue Content-Plattform für die Medienbranche. Das Konzept: Fünf Fragen an fünf Entscheider mit jeweils fünf Antworten zu aktuellen Themen und News aus der Medienbranche. Das Magazin wird online und künftig auch in Print kostenfrei zur Verfügung gestellt und - das ist jetzt sicher keine Überraschung - mindestens fünf Mal jährlich erscheinen.

Chefredakteur ist Boris Udina, COO Marketing bei der HUP GmbH, Autor, Journalist und Leiter von wahn&sinnig - Agentur für marken&kommunikation. "Das Magazin ist aus der Branche für die Branche, mal fachlich, mal sachlich und auch voller, zum Teil durchaus expliziter Meinungen. Wir werden dieses Forum weiter ausbauen und als eigene Medienmarke aufbauen", so Boris Udina, der in seiner beruflichen Vergangenheit unter anderem langjähriger Redakteur bei HORIZONT aus dem Deutschen Fachverlag tätig war.

Das Thema der ersten FIVE TALKS-Ausgabe ist "Die Zukunft der Anzeigenblattverlage", die nicht nur in Zeiten der Coronavirus-Pandemie erhebliche Schwierigkeiten haben, ihr Geschäftsmodell voranzutreiben. "Die Zeit drängt - und die Corona-Krise hat hier regelrecht katalysatorische Wirkung in Richtung Abgrund. Mumien sind nicht wiederzubeleben - auch mit dem modernsten Defibrillator nicht. Wir brauchen endlich ein echtes Bekenntnis zu unserer Gattung seitens der Politik, für unser publizistisches Engagement beispielsweise bzgl. Ehrenamt - nicht nur in Reden vor der BVDA-Mitgliederversammlung", betont Michel Simon, Geschäftsführender Gesellschafter Wochenanzeiger, im FIVE TALKS-Interview "Quo vadis - Anzeigenblattverlage?". Weitere Interviewpartner sind Andreas Müller, Medienhaus Aachen, zum Thema "Digitale Abos und andere Geschäftspotenziale", Prof. Enzo Weber, IAB, zu "Digitale Transformation und Zukunft der Arbeit", Dr. Jörg Eggers, BVDA, zur "Zukunft der Anzeigenblattverlage" und Dirk Westenberger, HUP, mit Antworten aus Sicht eines Dienstleisters, wie aus jeder Krise Chancen entstehen können.



Hier finden Sie das Magazin online auf www.hup.de

FIVE TALKS #2 ist bereits in Arbeit, in dem fünf Entscheider jeweils fünf Fragen zur "Zukunft der Werbevermarktung" beantworten und wird Anfang Juni erscheinen.

Kontakt, Anfragen für Interviews, Lob und Kritik:
Boris Udina, Marketing und Redaktion HUP GmbH
+49 (0) 174 326 11 16
boris.udina(at)hup.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:



Leseranfragen:
Am Alten Bahnhof 4B, 38122 Braunschweig
PresseKontakt / Agentur:


Anmerkungen:

1816514

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: HUP GmbH

Ansprechpartner: Boris Udina
Stadt: Braunschweig
Telefon: 0174 326 11 16

Keywords (optional):
5-talks,

Dieser Artikel wurde bisher 70 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von HUP GmbH RSS Feed

"Berlin direkt - Sommerinterviews" 2020 starten im ZDF (FOTO)
RTL/ntv-Trendbarometer: FDP minus 1, Grüne plus 1 Prozentpunkt - 28 Prozent der Deutschen rechnen langfristig mit Verbesserung, 50 Prozent mit Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage
Simone Lenzen wird Head of Communications der Banijay Deutschland Gruppe (FOTO)
Banijay Deutschland Gruppe integriert Endemol Shine Germany / Größter TV- und Entertainment-Produzent Deutschlands entsteht (FOTO)
ZDFinfo, kurzfristige Programmänderung / Mainz, 2. Juli 2020





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de