Kleine Experten testen neue Kunststoff-Idee von AFK

18.03.2010 - 17:14 | 180783


Artikel von AFK Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG

Reflektierende Winkehand für Kinder sorgt für Sicherheit im Straßenverkehr

„Kindermund tut Wahrheit kund“ – wer könnte besser eine Sicherheitskelle für Kinder
ausprobieren, als die Mini-Experten selbst. Das sagte sich auch der WDR als er AFK
Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG besuchte. Das Fernsehteam ließ
die reflektierende Kunststoffhand des Finnentroper Unternehmens von Grundschülern und
Kindergartenkindern testen. Das Ergebnis konnte sich im wahrsten Sinne des Wortes
sehen lassen: Mit der AFK-Winkehand fallen die kleinen Verkehrsteilnehmer im Dunkeln
auf und werden besser von Autofahrern wahrgenommen.

Die Idee für die Sicherheitskelle hatte AFK-Geschäftsführer Andreas Franke eines
morgens auf dem Weg zum Unternehmen: „Ich sah die Kinder mit ihren funkelnden
Schulranzen und fragte mich, was sie machen, wenn sie über die Straße gehen wollen?
Sie brauchen etwas, dass auffällt, etwas, mit dem sie Autofahrern ein Signal geben
können.“ Gemeinsam mit seinem Team von AFK suchte Andreas Franke eine Lösung. Das
Ergebnis war die Entwicklung einer leichten und stabilen Kunststoffhand, die im Dunkeln
das Licht der Autos reflektiert und den Weg zur Schule und zum Kindergarten sicherer
macht.

Grundschüler und Kindergartenkinder aus Finnentrop probierten die Winkehand jetzt bei
Tests der WDR-Lokalzeit-Südwestfalen aus. Die Schüler signalisierten mit der im dunkeln
leuchtenden Kelle den Autofahrern: Wir wollen über die Straße! Das Fernsehteam fragte
direkt bei den vorbeikommenden Fahrern nach, wie sie die reflektierende Kunststoffhand
wahrgenommen hatten. „Leuchtende Hände am Straßenrand. Das bedeutet, da sind
Kinder. Und das heißt für mich anhalten“, erklärte eine Autofahrerin, der die Kinder ihr
Signal zugewunken hatten.

Getestet wurde die Winkehand auch im Kindergarten St. Johannes Nepomuk Finnentrop.
In der abgedunkelten Turnhalle schwangen die Kleinen ihre reflektierenden Winkehände


mit großem Enthusiasmus. „Wir wollen die Kinder spielerisch auf den Straßenverkehr
vorbereiten und üben mit ihnen. Die Winkehand ist eine gute Unterstützung, damit die
Autofahrer die Kinder frühzeitig wahrnehmen“, freute sich eine der Erzieherinnen. Das
einhellige Fazit der beiden Tests: Die Kinderkelle fällt auf und sorgt für mehr Sicherheit im
Straßenverkehr. Darüber waren sich Groß und Klein einig.

Die Entwicklung neuer Produkte mit vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten, das ist die Stärke
des Finnentroper Kunststoffverarbeiters AFK. „Die grenzenlose Kreativität und die Freude
am Ausprobieren spornen uns permanent zur Umsetzung neuer Ideen an. Und wenn
dabei etwas so nützliches wie die Winkehand herauskommt, sind wir natürlich stolz darauf“,
erklärt Andreas Franke abschließend.

Weitere Informationen finden sich auf www.afk-kunststoff.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

AFK ist der Ansprechpartner in Bezug auf Präzisions-Spritzgussteile und Lösungen für 

thermoplastische Anwendungen. Wir planen, konstruieren und realisieren Kunststoff-Formteile
ganz nach den individuellen Wünschen des Kunden. Unsere Leistungen umfassen den
Werkzeugbau, die Fertigung und die Baugruppenmontage. Die Produktverpackung und die
Versandlogistik runden unser Profil ab. Eine Zusammenarbeit mit AFK gewährleistet die
Senkung der Kosten im Produktionsablauf. 
Formvollendete Kunststofflösungen dank AFK.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.afk-kunststoff.de

Leseranfragen:
AFK Andreas Franke
Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
Andreas Franke
Industriestraße 53 – 55
57413 Finnentrop
Fon: +49 27 21/ 95 44 – 40
Fax: +49 27 21/ 95 44 - 50
kontakt(at)afk-kunststoff.de
www.afk-kunststoff.de
PresseKontakt / Agentur:
AFK Andreas Franke
Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
Andreas Franke
Industriestraße 53 – 55
57413 Finnentrop
Fon: +49 27 21/ 95 44 – 40
Fax: +49 27 21/ 95 44 - 50
kontakt(at)afk-kunststoff.de
www.afk-kunststoff.de
Anmerkungen:

180783

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: AFK Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG

Ansprechpartner: Andreas Franke
Stadt: Finnentrop
Telefon: +49 27 21/ 95 44 – 40

Keywords (optional):
afk, kunststoffverarbeitung, finnentrop, winkehand,

Dieser Artikel wurde bisher 180 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von AFK Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG RSS Feed

ALPLA steigt in HDPE-Recycling ein
Frankreichs Kunststoffindustrie: Daten, Fakten, Aussteller
BBG punktet auf der China Composite Expo beim Leichtbau für Automobil und Luftfahrt
Flexibel und sicher verpackt
Neue Buchem Produkte - Solvo N-L-X ohne Treibgas für mehr Effizienz plus Umweltschutz





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de