Canada Nickel kündigt Entdeckung der neuen Palladium-Platin-Zone bei Crawford an und erster Abschnitt zeigt Nickelgehalt von über 1 % und gibt Update zur Transaktion mit Noble Mineral Exploration

07.04.2020 - 17:17 | 1807679


Artikel von Swiss Resource Capital AG



(PresseBox) - .

Separate PGM-Zone mit Gehalten von bis zu 1,7 g/t Palladium + Platin über 7,5 Meter, die von der Oberflächennähe bis zu einer Tiefe von 500+ Metern über eine Streichlänge von 600 Metern abgegrenzt ist - bleibt nach Westen und in der Tiefe offen

Das bisher westlichste Bohrloch CR19-25 (130 Meter westlich der bestehenden Ressource), das innerhalb einer hochgradigeren Zone gebohrt wurde, zeigte Kontinuität einer hochgradigeren Zone mit 0,34 % Nickel auf 44 Metern.

Das östlichste Bohrloch CR19-27 ergab einen ersten Bohrabschnitt mit mehr als 1 % Nickel - mit 1,07 % Nickel und 2,0 g/t Palladium + Platin auf 1,5 Metern außerhalb der bestehenden Nickelressource, was auf das Potenzial für hochgradiges Nickel entlang der Verwerfung an der östlichen Grenze hinweist

Canada Nickel Company Inc. (TSX-V:CNC) ("Canada Nickel" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/play/canada-nickel-company-recently-ipo-with-huge-nickel-resource-in-canada/ ) gab heute die Entdeckung einer neuen Palladium-Platin-Zone und den ersten Abschnitt mit einem Nickelgehalt von über 1 % bekannt, der durch Bohrungen auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford ("Crawford") in der Nähe von Timmins in Ontario erzielt wurde.  Diese Ergebnisse repräsentieren die restlichen Bohrlöcher aus der ersten Bohrkampagne auf der Hauptanomalie bei Crawford. Die Hauptanomalie ist nach Westen und in der Tiefe weiterhin offen.

Mark Selby, Vorsitzender und CEO von Canada Nickel, sagte: "Mit Palladiumpreisen von über 3.000 C$ pro Unze und weltweit nur wenigen neuen Palladiumfunden, unterstreicht die Entdeckung dieser neuen oberflächennahen Multi-Gramm-Palladium-Platin-Zone, die parallel zu Crawfords bestehenden Nickel-Kobalt-Palladium-Ressourcen liegt, das bedeutende Potenzial von Crawford und bietet zusätzliche Optionen zur Erschließung von Aktionärswerten. Da weniger als 20 % der Hauptstruktur gebohrt wurden und sich auf dem Grundstück mehrere Ziele befinden, freuen wir uns auf die nächste Explorationsphase, in der wir mit der Exploration der wichtigsten Nickel-Kobalt-Palladium- und PGM-Zone über die Streichlänge der Struktur von 8 Kilometern beginnen werden.



Das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford befindet sich im Herzen des produktiven Timmins-Cochrane-Bergbaucamps in Ontario und grenzt an eine gut etablierte, wichtige Infrastruktur, die mit über 100 Jahren regionaler Bergbautätigkeit verbunden ist. Basierend auf den von Wood Mackenzie verwendeten Messgrößen gehört das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford bereits zu den 12 größten Nickelsulfidressourcen weltweit (siehe Pressemitteilung vom 28. Februar 2020).

PGM-Zone

Die PGM-Zone befindet sich am nördlichen Kontakt zwischen der Peridotit- und Pyroxenitschicht, die sich über die gesamte Länge der Struktur Crawford (die auf eine Länge von 1,7 km abgegrenzt ist) erstreckt und unmittelbar nördlich und parallel zu der am 28. Februar 2020 bekannt gegebenen ersten Nickel-Kobalt-Palladium-Ressource bei Crawford liegt.   

Fünf Bohrlöcher durchschnitten diese Zone, beginnend am Grundgesteinskontakt bis in eine Tiefe von 500 Metern auf einer Streichlänge von 600 Metern. Die Struktur bleibt nach Westen und in der Tiefe offen (siehe Tabelle 1 für eine Zusammenfassung der Ergebnisse).

Zusätzliche Bohrergebnisse

Die Ergebnisse der letzten drei Bohrlöcher des ersten Bohrprogramms erweitern weiterhin die Nickel-Kobalt-Palladium-Mineralisierung innerhalb der Hauptanomalie bei Crawford. Bohrloch CR19-25 erweitert die hochgradige Zone in Richtung Westen um weitere 130 Meter, einschließlich 0,34 % Nickel über 30 Meter von der Gesteinsoberfläche. Das östlichste Bohrloch CR19-27 endete in der Verwerfung, die sich von der Hauptanomalie nach Osten hin verformt. Dieses Bohrloch ergab den ersten Abschnitt mit mehr als 1 % Nickel, was das Potenzial für eine hochgradige Nickelmineralisierung entweder aus primären oder remobilisierten Nickelstrukturen in der Nähe der Verwerfung unterstreicht.  Bohrloch CR19-29 durchschnitt sowohl die PGM-Zone als auch die Nickel-Kobalt-Hauptmineralisierung und wurde zur Infillung eines Abschnitts der Bohrung konzipiert. Siehe Abbildung 2 für eine Draufsicht der jüngsten Bohrungen und Tabelle 2 für eine Zusammenfassung der Bohrergebnisse.

Hinweis: Die Schnittpunkte beziehen sich auf die Tiefe im Bohrloch und stellen nicht unbedingt eine tatsächliche Breite dar. Canada Nickel verfügt über unzureichende Informationen, um die Lage des ultramafischen Körpers oder der mineralisierten Zonen innerhalb des Körpers zu bestimmen. Die wahre Mächtigkeit ist um mehrere Faktoren geringer als die Kernlängen, wird jedoch auf 65 % der Länge der Mineralisierungsabschnitte geschätzt.

Aktueller Stand der Transaktion

Das Unternehmen freut sich auch, ein Update zu seiner Pressemitteilung vom 4. März 2020 zu veröffentlichen, in der es die Unterzeichnung eines Memorandum of Agreement mit Noble Mineral Exploration Inc. bekannt gab. ("Noble") bekannt gegeben hat, um zusätzliche Grundstücke zu erwerben und Optionsvereinbarungen über fünf weitere Grundstücke in der Nähe seines Crawford-Projekts (die "vorgeschlagenen Transaktionen") zu schließen. Eine vollständige Zusammenfassung der vorgeschlagenen Transaktionen finden Sie in der Pressemitteilung von Canada Nickel vom 4. März 2020.

Die vorgeschlagenen Transaktionen unterliegen der Genehmigung der TSX Venture Exchange (die "Börse") und der ordentlichen Zustimmung der Aktionäre von Noble auf der bevorstehenden Jahreshaupt- und Sonderversammlung der Aktionäre von Noble am 5. Mai 2020 (die "Noble-Versammlung"). Das Unternehmen arbeitet weiterhin mit Noble an der Vorbereitung aller Unterlagen, die zur Vervollständigung der erforderlichen Einreichungen bei der Börse erforderlich sind. Dies beinhaltet die Vorbereitung der endgültigen Vereinbarungen und die Erstellung eines geologischen Berichts, der den Anforderungen der National Instrument - 41-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects entspricht.

Canada Nickel und Noble erwarten den Abschluss der vorgeschlagenen Transaktionen nach dem Noble-Treffen.

Weder die Börse noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der Börse definiert ist) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Qualifizierte Person und Datenüberprüfung

Stephen J. Balch P.Geo. (ON), VP Exploration of Canada Nickel und eine "qualifizierte Person" gemäß der Definition des Begriffs "qualifizierte Person" gemäß National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft und die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung im Namen der Canada Nickel Company Inc. anderweitig geprüft und genehmigt.

Über Canada Nickel Company

Die Canada Nickel Company Inc. treibt die nächste Generation von Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekten voran, um Nickel und Kobalt zu liefern, die zur Versorgung des wachstumsstarken Elektrofahrzeug- und Edelstahlmarktes benötigt werden. Canada Nickel bietet Investoren ein Druckmittel für Nickel und Kobalt in Ländern mit geringem politischen Risiko. Canada Nickels Ankerinvestment ist derzeit das zu 100 % unternehmenseigene Vorzeigeprojekt Crawford Nickel-Kobaltsulfid-Projekt im Herzen des produktiven Timmins-Cochrane-Minencamps.

Vorsichtigserklärung bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen als "vorausschauende Informationen" gelten können. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem Mineralressourcenschätzungen in Bezug auf das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford, das Potenzial des Nickel-Kobaltsulfid-Projekts Crawford, den Zeitplan für den Abschluss der geplanten Transaktion, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie unternehmerische und technische Ziele. Vorausblickende Informationen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen vorausblickenden Informationen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen, die zukünftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, das Geld zu beschaffen, das für die Ausgaben erforderlich ist, die für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Grundstücks erforderlich sind, Umweltverbindlichkeiten (bekannte und unbekannte), allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten, Ergebnisse von Explorationsprogrammen, Risiken der Bergbauindustrie, Verzögerungen bei der Erlangung von Regierungsgenehmigungen und das Ausbleiben von behördlichen Genehmigungen oder Aktionärsgenehmigungen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als korrekt erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf vorausschauende Informationen verlassen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments angegeben und basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements und den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Informationen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns:

Mark Selby, Chair und CEO

Telefon: 647-256-1954

E-Mail: info(at)canadanickel.com

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info(at)resource-capital.ch

www.resource-capital.ch 

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1807679

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Swiss Resource Capital AG

Ansprechpartner:
Stadt: Toronto
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 14 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Swiss Resource Capital AG RSS Feed

Ressourcenwachstum hält unvermindert an! Diese Firma weiß wie es geht!
"Rundumschlag, der gezielte Maßnahmen mit wichtigen Zukunftsimpulsen verknüpft"
Skeena umreißt Strategie zur Infektionsprävention und begrüßt neue Teammitglieder
Miles&More streicht Prämienmeilen
Smartbroker setzt Ordernüber gettex auf Null





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de