DLRG: Bleibt an Land und geht nicht aufs Wasser! / Wassersport in und auf unbewachten Binnengewässern lebensgefährlich (FOTO)

07.04.2020 - 11:00 | 1807492


Artikel von DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft



(ots) - Sonne, milde Lufttemperaturen und der Drang, sich frei zu bewegen und Spaß zu haben. Die Wetteraussichten für die Karwoche und das Osterwochenende sind verlockend. Da überlegt sich der eine oder andere sein Stand-Up-Board, das Surfbrett oder auch die Tauchausrüstung aus dem Winterschlaf zu holen und das schöne Wetter zu nutzen. Unter normalen Umständen würde die DLRG dazu ein paar Sicherheitstipps abgeben und viel Spaß im Erlebnisraum Wasser wünschen.

Aber zurzeit ist nichts normal - wir befinden uns in der Corona-Krise, in einer Pandemie. Und zurecht wurde uns eine Kontaktsperre auferlegt, um die Übertragung des Virus so weit wie möglich einzudämmen.

Bereits in den vergangenen Wochen wurden unsere Einsatzkräfte bundesweit immer wieder zu Einsätzen auf dem Wasser gerufen, weil einige Uneinsichtige den Ernst der Lage scheinbar noch immer verkennen. Hierdurch werden die Retter unnötig belastet und einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt, obwohl sie vielerorts dringend für andere Aufgaben gebraucht werden.

Daher der Appell und die dringende Bitte der DLRG an alle Wassersportler - auch mit Blick auf die kommenden Ostertage:

Bleibt an Land - so schwer es auch fällt! Gefährdet nicht euch selbst und schon gar nicht andere - im Ernstfall eure Retter.

Im vergangenen Jahr sind in Deutschland mindestens 417 Menschen ertrunken. In Binnengewässern verloren mindestens 362 Männer und Frauen, das sind rund 87 Prozent der Opfer, ihr Leben. Und das meist an unbewachten Stellen - insbesondere auf Flüssen, Seen oder Kanälen - das sind nach wie vor die größten Gefahrenquellen.

An den Küsten hat die Wachsaison noch nicht begonnen, somit stehen dort nur wenige Einsatzkräfte zur Verfügung. Erste Tourismusbetriebe denken sogar über eine Verschiebung des Saisonstarts nach.

Über die DLRG

Die DLRG ist mit rund 1,8 Millionen Mitgliedern und Förderern die größte Wasserrettungsorganisation der Welt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1913 hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren. Schirmherr ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Die DLRG ist die Nummer Eins in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung in Deutschland. Von 1950 bis 2018 hat sie über 22,5 Millionen Schwimmprüfungen und fast fünf Millionen Rettungsschwimmprüfungen abgenommen. In rund 2.000 Gliederungen leisten die ehrenamtlichen Helfer pro Jahr über zehn Millionen Stunden freiwillige Arbeit für die Menschen in Deutschland. Die Kernaufgaben der DLRG sind die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, die Aufklärung über Wassergefahren sowie der Wasserrettungsdienst. Über 45.000 Mitglieder wachen jährlich weit mehr als drei Millionen Stunden über die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern. Mehr Informationen unter http://www.dlrg.de/ .



Medienkontakt:

Achim Wiese Pressesprecher der DLRG Telefon: 05723 955-440 Mobil: 01709096107 E-Mail: Achim.wiese(at)bgst.dlrg.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7044/4566385 OTS: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Original-Content von: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1807492

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Ansprechpartner:
Stadt: Bad Nenndorf
Telefon:

Keywords (optional):
tourismus, sport, hilfsorganisation, soziales, freizeit, feiertag,

Dieser Artikel wurde bisher 32 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft RSS Feed

In Hamburg sagt man: Ahoi Again! / Zeit für ein gemeinsames Treffen in der Hansestadt
Bereit für die Ferien zuhause: Jetzt Balkon und Terrasse sanieren
Wunderbar wanderbar unser NRW / Die Wanderbroschüre 2020 mit Tourentipps von Manuel Andrack - druckfrisch und digital (FOTO)
Schluss mit der Langeweile - Hörbücher, Hörspiele und Podcasts erleben in der Coronakrise einen neuen Höhenflug (AUDIO)
28 Millionen Euro - Lotto-Jackpot wird garantiert ausgeschüttet (FOTO)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de