WEILER: Made in Germany sichert Lieferbereitschaft und Service trotz Coronavirus

23.03.2020 - 11:47 | 1802885


Artikel von WEILER Werkzeugmaschinen GmbH

· Fertigung der Präzisions-Drehmaschinen und Ersatzteile in Nordbayern

Emskirchen, den 23. März 2020. Präzisions-Drehmaschinen und Ersatzteile von WEILER sind trotz der Covid-19-Pandemie uneingeschränkt lieferbar. Mit dieser Erklärung reagiert der Maschinenbauer aus Nordbayern auf verschiedene Anfragen von Kunden und deren Aussagen zu Lieferengpässen in der Branche. Für Informationen über neue Entwicklungen, die sich auf die Lieferbereitschaft und den Service auswirken, verweist das Unternehmen auf seine Homepage www.weiler.de, die laufend aktualisiert wird.

Alle Präzisions-Drehmaschinen von WEILER und Ersatzteile werden in Deutschland am Standort Emskirchen gefertigt. Die große eigene Fertigungstiefe und der Zukauf von standortnahen Lieferanten hat zum einen Qualitätsgründe – denn nur so kann der Maschinenbauer die Güte und Genauigkeit seiner Präzisions-Drehmaschinen gewährleisten. Zum anderen achtet das Unternehmen auch bei Zukaufentscheidungen sehr genau auf die bestmöglichen Lösungen zur Vermeidung von kostenintensivem und umweltbelastendem Teiletourismus.

Michael Eisler, MBA, Geschäftsführender Gesellschafter erklärt: „In der jetzigen Situation kommt uns zugute, dass wir unabhängige von Komponenten aus Asien sind. Wenn zugelieferte Bauteile von außerhalb Deutschlands verarbeitet werden, dann komme sie aus benachbarten EU-Staaten.“

Service und Wartung auch für Fremdfabrikate, Betriebsferien im April statt im August

Für dringende Wartungen und Service-Fälle, die sich nicht per Fernwartung klären lassen, stehen Techniker auf Wunsch auch für Kundenbesuche bereit. Als zusätzliche Hilfestellung bietet WEILER seinen Kunden außerdem an, Flachbettdrehmaschinen von Fremdherstellern im Rahmen der Möglichkeiten zu warten und zu reparieren. Damit will der Maschinenbauer Firmen helfen, die momentan keine Serviceunterstützung erhalten.

Das Weiler-Partnerunternehmen WMS übernimmt darüber hinaus für spanabhebende Werkzeugmaschinen aller Typen und Fabrikate Reparatur, Instandsetzung und Wartung. Für alle WEILER-Mitarbeiter gelten die von den Gesundheitsbehörden empfohlenen Hygiene-Verhaltensregeln. Mitarbeiter aus Verwaltung und Vertrieb arbeiten wenn möglich im Homeoffice. Die jährliche Werksschließung im Zuge des Betriebsurlaubs wurde vom August dieses Jahres auf die bayerischen Osterferien vom 6. bis 17. April vorgezogen.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Über die WEILER Werkzeugmaschinen GmbH

Die WEILER Werkzeugmaschinen GmbH aus Mausdorf/Emskirchen in der Nähe des mittelfränkischen Herzogenaurach ist mit bislang über 150.000 verkauften Maschinen Marktführer im deutschsprachigen Raum für konventionelle und zyklengesteuerte Präzisions-Drehmaschinen. CNC-Präzisions-Drehmaschinen und Radialbohrmaschinen ergänzen die Produktpalette.

Eingesetzt werden die Präzisions-Drehmaschinen „Made in Germany“ in der Ausbildung genauso wie in der Einzel- und Kleinserienfertigung von Industrie und Gewerbe. Zu finden sind sie überall dort, wo Wert auf höchste Präzision in der Werkstückbearbeitung gelegt wird – in Universitäten und Forschungsinstituten, Optik- und Medizintechnikunternehmen genauso wie bei Maschinen-, Werkzeug- und Formenbauern, in der Luftfahrtindustrie, beim Pumpenbau und in der Erdöl- und Erdgasförderung.

Geführt wird das vor über 80 Jahren gegründete Familienunternehmen von den geschäftsführenden Gesellschaftern Dkfm. Friedrich K. Eisler und seinen Söhnen Mag. Alexander Eisler, Kaufmännischer Leiter, und Michael Eisler, MBA, Vertriebs-, Service- und Marketingleiter. Seit 2019 ist Dr.-Ing. Andreas Wende als Geschäftsführer für den technischen Bereich verantwortlich.

Rund 550 Mitarbeiter produzieren am Hauptsitz in Nordbayern und an einem zweiten Fertigungsstandort im tschechischen Holoubkov.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Ansprechpartner WEILER:
Michael Eisler, MBA
Geschäftsführender Gesellschafter der WEILER Werkzeugmaschinen GmbH
Friedrich K. Eisler Straße 1, 91448 Emskirchen
Tel. +49 (0) 9101 / 705-110
E-Mail: gabriela.oppermann(at)weiler.de
www.weiler.de



Belegexemplar erbeten:

auchkomm Unternehmenskommunikation, F. Stephan Auch, Hochstraße 11, D-90429 Nürnberg, fsa(at)auchkomm.de, www.auchkomm.de.
Anmerkungen:

1802885

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: WEILER Werkzeugmaschinen GmbH

Ansprechpartner: Michael Eisler, MBA
Stadt: Emskirchen
Telefon: 09101 / 705-110

Keywords (optional):
weiler, praezisions-drehmaschinen, drehmaschinen, service, made-in-germany, corona, virus, covid-19, coronavirus,

Dieser Artikel wurde bisher 23 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von WEILER Werkzeugmaschinen GmbH RSS Feed

WEILER und KUNZMANN unterstützen mit „Investitions-Förderpaket“ in der Corona-Zeit Ausbildung und Industrie
HAHN+KOLB mit neuen Schruppfräsern von ATORN Vollkeramik heizt der Legierung ein
KUNZMANN: Neues Antriebs- und Sicherheitssystem für konventionelle Fräsmaschinen
Friedrich K. Eisler von WEILER beim 11. Deutschen Maschinenbau-Gipfel für Lebenswerk geehrt





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de