Branchenverband der Autohöfe VEDA e.V. fordert: Corona: Abendversorgung der LKW - Fahrer sicherstellen / Keine Schließung der Autohof-Restaurants vor 22:00 Uhr

18.03.2020 - 07:10 | 1801615


Artikel von VEDA - Vereinigung Deutscher Autoh



(ots) - Unter der sich täglich verschärfenden Corona-Krise begrüßen die deutschen Autohöfe die von der Bundesregierung und den Ländern ergriffenen Vorsorgemaßnahmen. Eingriffe in gewohnte Abläufe sehen wir unter den aktuellen Bedingungen als notwendig an und finden in unseren Betrieben kompromisslose Unterstützung.

Bei der Sicherung der Lieferketten stehen die Autohöfe aber auch in besonderer Verantwortung. Ohne die zuverlässige Arbeit der LKW - Fahrer, bricht die Versorgung mit Lebensmitteln, Medikamenten und aller sonstige Versorgungsgüter zusammen. Der im normalen Tagesgeschäft schon stressige Job des LKW - Fahrers wird momentan hart auf die Probe gestellt.

Damit sich der Fahrer zumindest in seiner nächtlichen Ruhezeit ausreichend erholen kann wollen die Autohöfe den Fahrern nach wie vor ein sicherer Hafen sein, in dem sie zuverlässig ihre Pause verbringen können und menschenwürdig behandelt werden. Dazu gehören ausreichend Parkplätze, saubere Duschen und auch ein Abendessen außerhalb seines Fahrerhauses. Die Begrenzung der Öffnungszeiten von Restaurants und Gasthäusern zur Infektionsprävention ist bundesweit Realität. Mit den beschlossenen Öffnungszeiten bis längstens 18:00 Uhr ist die Versorgung der LKW-Fahrer und Reisenden entlang der Autobahnen jedoch stark gefährdet. Entsprechend der Verwaltungsvorschriften zur StVO sind Autohöfe verpflichtet, nicht nur die Kraftstoffversorgung sondern auch den Reisebedarf aller Reisenden rund um die Uhr sicherzustellen. Die Ruhezeiten der LKW Fahrer beginnen meist erst ab 18:00 Uhr. Die beschlossene frühe Schließung der Autohof-Restaurants gefährdet damit die Versorgung insbesondere der LKW-Fahrer und damit auch die nationalen und internationalen Lieferketten.

Die Versorgung der LKW - Fahrer, die täglich entlang der Autobahn rasten und übernachten, muss unbedingt sichergestellt bleiben. Ohne Ihre Arbeit ist unser aller Versorgung in Gefahr.

Bei der Ausarbeitung der Notfallpläne ist es daher unbedingt notwendig, für die Restaurants der Autohöfe die Öffnungszeit bis 22 Uhr zu verlängern! Geforderte Restriktionen für Restaurants bezüglich Sitzabständen, Maximalbelegungen, Hygiene, etc. werden selbstverständlich umgesetzt und finden unsere volle Unterstützung.



Durch die in jedem Bundesland unterschiedlichen Vorgaben sind Autohofbetreiber und vor allem die Reisenden völlig verunsichert. Wütende Proteste der LKW-Fahrer an den Autohöfen sind derzeit die Folge. Als Branchenverband fordern wir bundesweit einheitliche und praktikable Regelungen. Der Freie Fluss der Waren kann nur funktionieren wenn es auch Menschen gibt die Diese bewegen.

Pressekontakt:

Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V.
Geschäftsführer Alexander Quabach

Tel.: 04154 / 5959083
a.quabach(at)veda.ev.de http://www.autohof.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/101227/4550528
OTS: VEDA - Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V.

Original-Content von: VEDA - Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1801615

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: VEDA - Vereinigung Deutscher Autoh

Ansprechpartner:
Stadt: Kuddewörde
Telefon:

Keywords (optional):
auto, wirtschaft, gastgewerbe, transport, handel,

Dieser Artikel wurde bisher 32 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von VEDA - Vereinigung Deutscher Autoh RSS Feed

GoJungo: Ein Türöffner im E-Commerce
Tag der Verpackung: Lebensmittelverpackungen nachhaltig gestalten
Hundefutter mit Promi-Faktor: Hausmeister Krauses Kult-Dackel Bodo bekommt von Lidl eigene Sonderedition "Bodo''s Beste" Pasteten ab dem 8. Juni bundesweit in allen Filialen (FOTO)
BGA: Großhandel verschafft sich Luft vor der Krise
Maskenspray zur effektiven Auffrischung von Mund-Nasen-Masken





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de