XDI startet gemeinsam mit Legal& General und Baringa ein globales Best-Practice-Rahmenwerk für Klimarisiken

13.03.2020 - 07:53 | 1800547


Artikel von XDI



(ots) - Das in Australien ansässige
Klimatechnologie-Unternehmen XDI hat heute gemeinsam mit den globalen
Gesellschaften Legal & General Investment Management (L&G) und Baringa Partners
ein neues, marktführendes Rahmenwerk zum Thema Klimawandel-Risiken eingeführt,
das die umfassendsten weltweit verfügbaren Daten zum Klimawandel nutzt.

Logo -
https://s3-ap-southeast-2.amazonaws.com/mnr-s3-prod/0029/000392_xdilogo.jpg

Angesichts der weltweiten Forderung der Finanzaufsichtsbehörden nach Stresstests
zu Klimarisiken müssen Unternehmen möglicherweise bald die physischen Risiken
und Übergangsrisiken von Klimaszenarien testen, wenn die Auswirkungen aufgrund
des Klimawandels zunehmen.

L&G, Großbritanniens größte Investmentgesellschaft, hat in Zusammenarbeit mit
XDI für physische Klimarisiken und Baringa für Übergangsrisiken
(Emissionsreduzierung) ein neues Klimaszenario-Modell entwickelt, das es
Unternehmen ermöglicht, durchgehende, transparente und hochgradig interaktive
Klimarisikodaten zu erstellen. Dabei handelt es sich um das weltweit erste
TCFD-Berichterstattungstool auf Portfolioebene, das die Assets von
Kontrahenten-Unternehmen abdeckt.

XDI analysierte 1,8 Millionen Assets von 1.800 börsennotierten Unternehmen in
den USA, Kanada, Europa, Afrika, Großbritannien und Australien im Hinblick auf
Klimarisiken wie Überschwemmungen, Küstenüberflutungen, Hitze, Dürre und
Waldbrände. Die Daten und Analysen von XDI bilden die Grundlage für die
Quantifizierung der physischen Risiken in dem neuen Rahmenwerk, das heute in
London vorgestellt wurde.

"XDI bietet dem Finanzsektor jetzt die umfassendste Klima-Risikobewertung, die
im Einklang mit der Berichterstattung der TCFD (Task Force on Climate-related
Financial Disclosures) über physische Risiken verfügbar ist", sagte XDI-CEO
Rohan Hamden. "Das neue Tool ermöglicht es Investoren und potenziellen Käufern,


detaillierte Analysen von Unternehmen und ihren Assets unabhängig voneinander
durchzuführen.

"Die Fähigkeit, das Klimarisiko eines Unternehmens unabhängig zu bewerten, ist
eine richtungsweisende Neuerung. Ein Unternehmen kann das Risiko und die
potentiellen Kosten der Auswirkungen extremer Wetterverhältnisse nicht mehr
verbergen", sagte Hamden. "Unser neues Rahmenwerk bedeutet, dass diejenigen, die
das Klimarisiko nicht bewertet und gemeldet haben, in einem Markt verwundbar
sind, in dem jetzt eine detaillierte Bewertung der Gegenpartei durchgeführt
wird.

"Wir bei XDI hoffen, dass das neue Rahmenwerk ein objektiveres Verständnis des
geschäftlichen Klimarisikos ermöglicht und zeigt, dass eine unabhängige
Klimaanalyse - nicht nur Selbstauskunft - jetzt möglich ist", sagte Hamden.
"Investoren wie L&G können jetzt eine Klima-Risikoanalyse für die Assets eines
Zielunternehmens überall auf der Welt durchführen."

Hintergrund:
XDI: http://xdi.systems/
Legal & General Investment Management: https://www.lgim.com/
Baringa Partners: https://www.baringa.com/en/

Pressekontakt:

Rohan Hamden, CEO, XDI: +61 (0) 422 394 679, rohan(at)xdi.systems
Blair Palese, XDI Communications: +61(0) 414-659511, blair(at)xdi.systems

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/142482/4546112
OTS: XDI

Original-Content von: XDI, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1800547

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: XDI

Ansprechpartner:
Stadt: London
Telefon:

Keywords (optional):
bildung, umwelt,

Dieser Artikel wurde bisher 22 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von XDI RSS Feed

Zum Wohl von Natur, Klima und Fischerei: Deutsche Umwelthilfe und Whale and Dolphin Conservation fordern effektive Meeresschutzgebiete und wirksame Fischereiregulierung
Pressemitteilung der Foundations Platform F20 zum Beginn des G7 Treffens in England: 70 internationale Stiftungen rufen Industriestaaten zu mehr Klimaschutz und nachhaltiger Finanzierung auf
NABU: Die fünf besten Tipps zum naturfreundlichen Gärtnern / Zum Tag des Gartens ruft der NABU dazu auf, Gärten vielfältig, gift- und torffrei zu gestalten
"Bavaria" und "Wally" erfolgreich im Nationalpark Berchtesgaden ausgewildert / Erste Bartgeier in Deutschland von LBV und Nationalpark in die Wildnis entlassen - ab sofort Live-Webcam aus Felsnische
Solarparkbetreiberöffnen erstmals am 12. und 13. Juni 2021, gemeinsam mit dem Bundesverband Neue Energiewirtschaft und dem GEO Magazin ihre Tore





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de