ISO-Standards für Zahlungen: Geldverkehr braucht eine gemeinsame Sprache / Zukunftssicherheit im Zahlungsverkehr durch UNIFI ISO 20022-Kommunikation

27.02.2020 - 11:15 | 1796426


Artikel von valantic Trading Solutions AG



(ots) - Bei Geldgeschäften betreiben Banken bisher
einen hohen Aufwand für Übersetzungsleistungen. Nationale Standards
unterschiedlicher Ausprägungen erfordern viel Handarbeit, die nicht nur die
Anfälligkeit für Fehler vergrößert, sondern durch den Mehraufwand auch die
Margen der Banken gefährlich schmälert. "Hinter dem Standard ISO 20022 steht ein
moderner, XML-basierter Standard zum Austausch von Finanztransaktionen in den
unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Der gemeinsame Standard beschleunigt den
Transaktionsablauf und erhöht den Deckungsbeitrag der Institute", sagt Dirk
Vesper, Vice President Product Development bei valantic. Das Softwareunternehmen
ist unter anderem auf den Bedarf der Finanzindustrie spezialisiert und liefert
weltweit Lösungen in den Bereichen Electronic Trading, Zahlungsverkehr und
Transaktionen an führende Finanzinstitute aus. Die ISO-Standards zeichnen sich
durch sehr granulare Datenstrukturen aus, die Geschäftsinformationen mit weit
höherem Detaillierungsgrad tragen können als die bisher genutzten und sehr
unterschiedlichen Methoden. Automatisierungslücken können so kaum mehr
auftreten.

Druck zur Digitalisierung

"Der Druck durch regulatorische Anforderungen und vor allem der Kostendruck
aufgrund sinkender Margen und wachsender Globalisierung erfordert mehr
Digitalisierung als das, was in Banken bisher Stand der Technik war", so Vesper
weiter. Die bisherigen Prozesse ließen kaum eine echte End-to-End-Verarbeitung
in den Prozessketten zu, ohne per Hand eingreifen zu müssen. Prozesse, die durch
wachsende Gefahren und Vorgaben nötig sind, wie Betrugsprüfung, Embargoprüfung
oder Reklamationen, können über die elektronische Verarbeitungskette einfacher
und kostengünstiger integriert werden. Die vollen Vorteile der ISO 20022 können
allerdings erst dann genutzt werden, wenn alle Geschäftspartner den gemeinsamen


Sprachstandard vollumfänglich nutzen. Die bisher überwiegend genutzten SWIFT
MT-Standards stammen aus den 1970er Jahren und erfüllen im Zahlungsverkehr nicht
mehr die Anforderungen einer digitalisierten Welt. Mit reinen
Konvertierungslösungen ist indes der Branche kaum geholfen, da die Datenqualität
verwässert wird.

Künstliche Intelligenz und Banking der Zukunft

"Gleichzeitig bieten die neuen Vorgaben die Chance, sich für die kommenden
Dekaden sicher aufzustellen und das gesamte Bankgeschäft soweit wie möglich zu
digitalisieren. In Zukunft werden Themen wie Künstliche Intelligenz und
Wertschöpfung aus Transaktionsdaten noch weiteren Raum in Anspruch nehmen - und
je mehr bereits digitalisiert ist, desto besser lassen sich Rückschlüsse aus den
Daten ziehen", führt der Softwareexperte von valantic weiter aus. Die
Dienstleistungen der Finanzindustrie stellen derweil den Kunden als aktives
Glied mit in die Prozesskette, sowohl im B2B- wie auch im B2C-Bereich. Die
Einbindung von Portalen und Kundenbanksystemen in die Abwicklung von
Transaktionen ist ein Element davon. Im Jahr 2021 wird das
Großbetragszahlungssystem Target2 der EZB sowie SWIFT für den Zahlungsverkehr
(Nachrichtenkategorien 1, 2 und 9) auf ISO 20022-Instrumente umgestellt. Bereits
jetzt unterstützen die Anwendungen von valantic die neuen Anforderungen: Neben
einer zentralen Datenablage für alle Zahlungen der Bank werden die Formate und
Rulebooks verschiedener Zahlungsinstrumente - u. a. SEPA, SWIFT, Target2 und
Instant Payments - unterstützt. Die komplette Software kann zudem dezidiert an
die Besonderheiten und Erfordernisse der Bank angepasst werden, um dem Wunsch
nach zukünftigen Individualisierungen Rechnung zu tragen.

valantic Financial Services Automation ist ein Geschäftsbereich der globalen
valantic-Gruppe (valantic.com) (http://www.valantic.com), einem weltweit
führenden Anbieter von Softwarelösungen in den Bereichen Electronic Trading,
Zahlungsverkehr und Transaktionen. valantic unterstützt mit standardisierten und
maßgeschneiderten Lösungen im Bereich Digitalisierung, Open Banking,
Automatisierung sowie Vereinfachung von Geschäftsprozessen führende Banken und
Finanzinstitute auf ihrem Wachstumskurs. Neben den Lösungen für Banken ist
valantic auch erfahrener Berater und herstellerunabhängiger
Implementierungspartner für die Finanzbranche. Seit über zwei Jahrzehnten
begleitet das Unternehmen Kunden wie Erste Bank, Santander, DZ Bank oder
UniCredit Group. Über 250 IT- und Finanzspezialisten sorgen von mehreren
Standorten aus für einen reibungslosen und persönlichen Service. Die
valantic-Gruppe gilt als federführend in der digitalen Transformation und zählt
zu den führenden Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaften mit
über 800 Entwicklern und Beratern weltweit.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: valantic Trading Solutions AG,
Mittelstraße 10, 39114 Magdeburg, Internet: www.valantic.com,
E-Mail: presse(at)ts.valantic.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Tel.: +49 611 97 31 50, E-Mail: team(at)euromarcom.de,
Internet: www.euromarcom.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/135211/4532218
OTS: valantic Trading Solutions AG

Original-Content von: valantic Trading Solutions AG, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1796426

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: valantic Trading Solutions AG

Ansprechpartner:
Stadt: Frankfurt am Main / Magdeburg
Telefon:

Keywords (optional):
banken, finanzen,

Dieser Artikel wurde bisher 68 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von valantic Trading Solutions AG RSS Feed

BVR zum Sondergutachten des Sachverständigenrates zur Coronakrise
GlobalCapital ECM Awards: Berenberg erneut beste Bank für Small Cap ECM
Kreditwirtschaft wird Limit für kontaktlose Zahlung im girocard-System ohne PIN-Eingabe auf 50 Euro erhöhen
Fibank spendet 1.000 COVID-19 Testkits
Sirius Group initiiert Verkaufsprozess in Abstimmung mit Mehrheitsanteilseigner





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de