Brinkhaus warnt vor "reinem Männerbund" für nächste CDU-Führung

22.02.2020 - 00:00 | 1795167


Artikel von Rheinische Post



(ots) - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat die CDU angesichts
der vier möglichen Kandidaten für den Parteivorsitz davor gewarnt, ein
Führungsteam ohne Frauen aufzustellen. "Mit einem reinen Männerbund können wir
nicht erfolgreich sein", sagte er der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag).
Allerdings räumte er ein, dass es der Partei auch nach der Ära von Kanzlerin
Angela Merkel an Frauen in der ersten Reihe mangele. Die CDU müsse sich breiter
aufstellen und auf den wichtigen Positionen Frauen haben ebenso wie junge Leute
und Menschen mit Migrationshintergrund, sagte Brinkhaus.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4527032
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1795167

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Rheinische Post

Ansprechpartner:
Stadt: Düsseldorf
Telefon:

Keywords (optional):
politik, innenpolitik,

Dieser Artikel wurde bisher 15 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Rheinische Post RSS Feed

Sind wir ein Volk von Regulierungsfanatikern? / Neue Reihe "SWR2 Wissen Spezial: Deutschland, deine Regeln" ab 1.5. im SWR2 Podcast, der SWR2 App u. a. (FOTO)
Stephan Brandner: Sogenannte Corona-Datenspende-App ist nichts anderes als eine Spitzel- undÜberwachungs-App und daher strikt abzulehnen!
Forderungen zum Weltgesundheitstag aktueller denn je
Kommentar zu ausländischen Erntehelfern
Forsa-Blitzumfrage: 40 Prozent der Deutschen sind für "Corona-App" zur Nachverfolgung von Infektionsketten - die Hälfte der Befragten haben großes Vertrauen in das deutsche Gesundheitssystem





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de