Schneider Electric bekämpft Netzverschmutzung mit innovativer Lösung

12.02.2020 - 10:20 | 1792348


Artikel von Schneider Electric GmbH

Hochpräzise Netzmessgeräte haben den Stromverbrauch immer im Blick.

Energiekosten sind in Industriebetrieben immer wieder ein heißes Thema. Schließlich machen sie laut Schneider Electric im Schnitt 30 Prozent der Betriebskosten aus, bei Rechenzentren sogar bis zu 50 Prozent. Moderne Komponenten wie beispielsweise hocheffiziente Motoren helfen, dem Kostendruck stand zu halten. Aber diese Technik hat auch Nachteile: Die Verbraucher sind nicht lineare Lasten, deren Oberwellen die häufig schon etwas älteren Stromnetze verschmutzen und schnell überfordern. Die Folge können Ausfälle oder sogar gesundheitliche Probleme sein.

Um diese Phänomene genaustens zu analysieren, hat Schneider Electric hochpräzise Netzmessgeräte wie das Power Logic ION 9000 entwickelt. Das Gerät ist Teil eines kompletten Power Management Systems (PMS), welches alle Werkzeuge bereitstellt, um Dirty Power nachhaltig aus den Stromnetzen zu verbannen und gleichzeitig den Stromverbrauch immer im Blick zu haben.

Mehr dazu finden Sie im Schneider Electric Blog of Things unter: https://www.se.com/de/de/about-us/blog/applications-and-operations/building/innovative-loesung-netzverschmutzung.jsp

Über den Schneider Electric Blog of Things

Im Blog of Things finden Sie aktuelle Trends und Lösungen aus den Bereichen Digitalisierung und Transformation sowie Informationen zu innovativen Produkten und Initiativen von Schneider Electric.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, mit weniger mehr zu erreichen, und sorgen dafür, dass das Motto "Life is On" gilt - überall, für jeden, jederzeit.

Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

www.se.com


Leseranfragen:
Gothaer Straße 29, 40880 Ratingen
PresseKontakt / Agentur:


Anmerkungen:

1792348

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Schneider Electric GmbH

Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Stadt: Ratingen
Telefon: 02102 404 - 94 59

Keywords (optional):
schneider-electric, life-is-on, innovation-at-every-level, ecostruxure,

Dieser Artikel wurde bisher 79 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Schneider Electric GmbH RSS Feed

OCXO mit Spezifikationen der Superlative
PEEK: Ein thermoplastischer Hochleistungskunststoff für spezielle Anwendungen
Strategisches Obsoleszenz-Management zahlt sich aus
Hocheffiziente superflache LED-Spots in 50mm-Bauform
Arbeiten im Homeoffice





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de