Global Blue geht an die Börse

17.01.2020 - 11:50 | 1785867


Artikel von Global Blue Deutschland GmbH



Düsseldorf, 17. Januar 2020 Der führende Mehrwertsteuerrückerstatter Global Blue fusioniert mit der an der New York Stock Exchange notierten Far Point Acquisition Corporation. Das Unternehmen notiert dann künftig unter dem Namen Global Blue. "Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die uns ein Börsengang eröffnet. Wir stärken damit unsere Position als global agierendes Unternehmen, das Touristen das beste Reise- und Shoppingerlebnis bietet", sagt Jacques Stern, CEO von Global Blue.



Vorstandsvorsitzender des Unternehmens wird Thomas Farley, CEO von Far Point und ehemaliger Präsident der New York Stock Exchange. Der bisherige Global Blue-Eigentümer Silver Lake and Partners Group bleibt bedeutender Anteilseigner. Als Investor wurde die Alibaba-Tochter Ant Financial Services Group gewonnen, die die weltweit führende Zahlungs- und Lifestyle Plattform Alipay betreibt. Das Unternehmen investiert 125 Millionen US-Dollar und unterstützt die strategische Zusammenarbeit.



Begleitet wird der Börsengang von Third Point und einer Gruppe weiterer Finanzinvestoren, die insgesamt 350 Millionen US-Dollar als Private Placement bereitstellen. Die Transaktion wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 abgeschlossen. Das Unternehmen wird mit 2,3 Euro bzw. 2,6 Milliarden US-Dollar bewertet.

"Für unsere tägliche Arbeit, unsere Kunden und unsere Mitarbeiter in den einzelnen Ländern wird sich nichts ändern", sagt Jacques Stern. Der Unternehmenssitz von Global Blue bleibt in der Schweiz, die Aktie wird unter NYSE "GB" notieren.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Global Blue hat das Konzept des Tax Free Shopping vor 37 Jahren erfunden. Als weltweiter Markführer in diesem Geschäftsbereich steigert Global Blue das Einkaufserlebnis für Globe Shopper und sorgt für profitable Geschäftstransaktionen zwischen Einzelhändlern und ihren ausländischen Kunden durch eine große Auswahl an Produkten und Services.
Global Blue beschäftigt 1.900 Mitarbeiter weltweit und ist in 51 Ländern tätig. Von April 2016 bis März 2017 wurden 32 Millionen Tax Free Shopping- und 21,5 Millionen Dynamic Currency Conversion-Transaktionen mit Global Blue abgewickelt. Diese Transaktionen entsprachen einem Gesamtumsatz von 20,5 Mrd. EUR in den Geschäften. Darüber hinaus unterstützt Global Blue seine Einzelhandelspartner durch Verteilung von mehr als 7,6 Millionen SHOP Magazinen und Karten sowie der Bereitstellung vielfältiger Online-Inhalte, um die mehr als 30 Millionen Globe Shopper pro Jahr zu erreichen und zu treuen Kunden zu machen.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.globalblue.com/corporate/


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Global Blue Deutschland GmbH
Anne-Christin Giesen
Goltsteinstrasse 87
50968 Köln
giesen(at)siccmamedia.de
0221
http://www.globalblue.com/corporate/

Anmerkungen:

1785867

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Global Blue Deutschland GmbH

Ansprechpartner: Anne-Christin Giesen
Stadt: Köln
Telefon: 0221

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 24 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Global Blue Deutschland GmbH RSS Feed

Banken schrauben Goldprognosen nach oben
Neue Airline-Gruppe German Airways geht nach Düsseldorf - und verlässt die bisherigen Standorte Köln und Dortmund
Kreditklemme Bank: Funding Circle als Alternative
Auryn schließt zusätzliche Tranche über 4,9 Millionen CAD$ in nicht vermittelter Privatplatzierung ab

Unbezifferte Risiken, Kommentar zu Bayer von Annette Becker





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de