USI plantÜbernahme des zweitgrößten europäischen EMS-Unternehmens Asteelflash, um die globale Expansion weiter voranzutreiben

13.12.2019 - 06:00 | 1779233


Artikel von Universal Scientific Industrial (Shanghai) Co., Ltd.



(ots) - Universal Scientific Industrial (Shanghai)
Co., Ltd. (im Folgenden "USI" genannt) (SSE: 601231), ein führender Design- und
Produktionsdienstleister in der Elektronikbranche, hat die Absicht verkündet,
Aktien des zweitgrößten europäischen EMS Unternehmens Asteelflash zu erwerben.
Zum Preis von 450 Millionen US-Dollar will das Unternehmen 100 % des
Aktienkapitals von Asteelflash erwerben. Davon sollen 89,6 % in bar und 10,4 %
durch Ausgabe von USI-Aktien an das privat geführte Unternehmen des
Asteelflash-Gründers gezahlt werden. Die Transaktion unterliegt derweilen noch
der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.

Asteelflash, ein bislang privat geführtes Unternehmen, wird nach Abschluss der
Transaktion zu einer wichtigen USI Tochtergesellschaft, deren bisherige
Geschäftsleitung und das operative Team unverändert bleibt. Durch die globalen
Betriebs- und Fertigungskapazitäten sowie Marken- und Servicemöglichkeiten von
USI werden sich zahlreiche neue Chancen in Bezug auf Großaufträge wichtiger
Kunden sowie Geschäftswachstum und -expansion für Asteelflash ergeben.
Hinsichtlich der Produktionsstandorte, Zielmärkte, Kunden, Geschäftsmodelle und
Technologiekompetenz werden sich einige Vorteile für Asteelflash und USI
erschließen.

Mit Blick auf steigende Spannungen in den Handelsbeziehungen auf globalen
Märkten, bekräftigt USI mit der Übernahme von Asteelflash die Fähigkeit, Kunden
jederzeit durch das umfangreichere Angebot an Produktionsstandorten betreuen zu
können. Darunter befinden sich kostengünstige Standorte in Nordafrika
(Tunesien), Osteuropa (Tschechische Republik und Polen) und Nordamerika (Mexiko)
sowie weitere Produktionsstandorte in Europa (Frankreich, Deutschland und
England) und Nordamerika (Silicon Valley, USA). Dies ermöglicht sowohl die
Kombination aus effizientester Kommunikation und bestmöglicher geografischer


Betreuung der Kunden hinsichtlich Sprache und Kultur, als auch starke
Produktions- und Lieferkapazitäten in Asien (einschließlich China und Taiwan).

Mit einem Umsatz von ungefähr 1 Mrd. USD betreut Asteelflash weltweit mehr als
200 Kunden und erfüllt deren hohe Anforderungen bezüglich Kleinserien und
Diversifizierung. Zudem ermöglicht dieser Zusammenschluss USI eine Optimierung
des aktuellen Kundenstamms und eine Ausbalancierung der Kundenverteilung sowie
der Zusammensetzung der Umsatzerlöse. Hierdurch werden USI und Asteelflash in
Zukunft die Bedarfe eines weitaus größeren Kundenspektrums erfüllen können,
während unterschiedlichste Anforderungen der Kunden in den verschiedenen Phasen
der Produktentwicklung berücksichtigt werden. So können beispielsweise
Quick-Turn Manufacturing und Rückmeldungen zum Design in frühen Phasen der
Produktentwicklung für kleinere Volumina aber auch hohe Anforderungen
ausgereifter Produkte bezüglich Produktionsstabilität und Durchlaufzeiten in der
Serienproduktion beachtet werden.

USI hat seit 2018 seine globale Präsenz kontinuierlich ausgebaut und seine
Entwicklungsstrategie der "Modularisierung, Diversifizierung und Globalisierung"
vorangetrieben. Neben der Erweiterung der Produktionskapazitäten in Taiwan,
Mexiko und Guangdong (China) hat USI eine Reihe weiterer strategischer
Investitionen getätigt. Dazu zählen der Erwerb eines Produktionsstandorts in
Polen, ein Joint Venture mit Qualcomm in Brasilien sowie Sugon (China), eine
Beteiligung am PHI Fonds und die Privatisierung von Memtech, einem
börsennotierten Unternehmen in Singapur. Mit der Übernahme von Asteelflash
stärkt USI seinen globalen Footprint und weltweite Möglichkeiten. Neben einer
größeren Marktpräsenz in Europa und der globalisierten und hochqualifizierten
Belegschaft, profitiert USI außerdem auch von einem erweiterten Kundenstamm im
EMS-Geschäft.

"Im Hinblick auf die zukünftige industrielle Fragmentierung, Diversifizierung
und Regionalisierung können flexible EMS-Hersteller mit globaler Präsenz durch
die verstärkte Anwendung von 5G, Internet of Things (IoT), KI, moderner
Computersysteme und anderer Technologien von Vorteil sein", sagt Jeffrey Chen,
Vorstandsvorsitzender von USI. "Durch die Partnerschaft mit Asteelflash stärkt
USI seine Position unter den größten EMS-Anbietern mit erweiterten
Fertigungsexpertisen, größerer globaler Reichweite und mehr Fertigungs- und
Entwicklungsressourcen für innovative Technologien. USI ist ein anerkanntes
führendes Unternehmen in der globalen EMS-Branche. Gemeinsam mit Asteelflash und
dessen Team werden wir unsere Arbeit im EMS-Bereich forcieren, unsere Kunden
besser bedienen und in wachstumsstarke Endmärkte wie Automotive, Medizintechnik
und Industrie weiter vorstoßen. Dies ist ein weiterer Meilenstein in der
globalen Entwicklung von USI. Wir werden das Wachstum anhand unserer
Entwicklungsstrategie der "Modularisierung, Diversifizierung und Globalisierung"
ausrichten, um strategische Perspektiven zu identifizieren, unsere
Wettbewerbsposition zu stärken und zu einem einflussreichen Marktführer der
Branche zu werden!"

"USI verfügt über ein umfassendes, fundiertes Fachwissen und Erfahrungen in den
Bereichen Fertigung, Design und Automatisierung, die für unsere weitere
Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung von unschätzbarem Wert sind. Wir
werden uns die Leistungskompetenz von USI zunutze machen, um Chancen aus den
unterschiedlichen Segmenten auszuschöpfen. Ob Designdienstleistungen oder die
Konfektion von Produkten - Asteelflash freut sich auf die gemeinsame Zukunft mit
USI und die Betreuung von Kunden in aller Welt mit erstklassigen
Serviceleistungen und höchster Qualität", sagt Gilles Benhamou, CEO von
Asteelflash.

Informationen zu USI

USI (SSE: 601231), Universal Scientific Industrial (Shanghai) Co., Ltd., ist ein
weltweit führendes SiP-(System-in-Package-) Fertigungsunternehmen. USI wurde
1976 gegründet und bietet seinen Kunden seit nunmehr 43 Jahren ein breites
Produktsortiment in den Bereichen Kommunikationstechnologie, Computer- und
Speichersysteme, Konsum- und Industriegüter sowie Automobilelektronik. Das
Unternehmen umfasst insgesamt 10 Produktionsstandorte in China, Taiwan, Mexiko
und Polen und beschäftigt weltweit ca. 18.000 Mitarbeiter. 2018 erwirtschaftete
USI einen Umsatz von rund 5 Mrd. USD und reiht sich damit im weltweiten EMS-
bzw. CM-(Auftragsfertigungs-) Bereich auf Platz 8 bzw. 16 ein. Weitere
Informationen finden Sie unter www.usiglobal.com.

Informationen zu Asteelflash

Asteelflash ist ein weltweit führender Anbieter in Electronic Manufacturing
Services (EMS) und bedient Segmente wie Automotive, Energiemanagement, Internet
of Things (IoT), Industrie und Datenverarbeitung. 2018 wies Asteelflash einen
Umsatz von ca. 1 Mrd. USD aus und erzielte damit im globalen EMS-Ranking Platz
20 (MMI, 2019.04), während man sich europaweit als zweitgrößtes EMS-Unternehmen
einreihte. Das Unternehmen (ehemals Asteel) wurde 1999 von Gilles Benhamou in
Frankreich gegründet und änderte nach der Übernahme von Flash Electronics in
2008 die Firmierung zu Asteelflash Group. Durch mehrere Fusionen und Übernahmen
zwischen 1999 und 2016 entstand ein einflussreiches Unternehmen mit 17
Produktionsstandorten in 8 Ländern, darunter Frankreich, Deutschland,
Großbritannien, Tschechische Republik, China, Tunesien sowie USA und Mexiko.
Weltweit beschäftigt es ca. 6.000 Mitarbeiter und kann in der EMEA Region
(Europa, Mittlerer Osten und Afrika) auf einzigartige regionale Kenntnisse und
schnelle Umsetzungsfähigkeiten der Fertigungskompetenz verweisen. Asteelflash
betreut weltweit mehr als 200 Kunden und erwirtschaftet seinen größten Umsatz in
den Bereichen Unterhaltungselektronik, Energiemanagement, Cloud Computing,
Industrie und Automotive. Weitere Informationen finden Sie unter
www.asteelflash.com.

Ansprechpartner für IR bei USI
Sherry Wang
+86-21-5896-6996 #82659
public(at)usiglobal.com

Ansprechpartner für Medien bei USI
Polly Wen
+86-21-5896-6996 #82277
pr(at)usiglobal.com

Ansprechpartner für Medien bei Asteelflash
Tiphanie Picard
+33 01 49 44 53 00 #8176
info(at)asteelflash.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1044361/1.jpg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/139582/4467631
OTS: Universal Scientific Industrial (Shanghai) Co., Ltd.

Original-Content von: Universal Scientific Industrial (Shanghai) Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1779233

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Universal Scientific Industrial (Shanghai) Co., Ltd.

Ansprechpartner:
Stadt: Shanghai und Paris
Telefon:

Keywords (optional):
computer, telekommunikation,

Dieser Artikel wurde bisher 113 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Universal Scientific Industrial (Shanghai) Co., Ltd. RSS Feed

HONOR enthüllt Top-Trends im "Intelligent Living"-Ökosystem in Europa
Huawei enthüllt bestes 5G-Netz für Geschäftserfolg
Huawei bringt neue 5G-Produkte und -Lösungen auf den Markt, die Mehrwert schaffen werden
BITMi-Präsident Grün diskutiert Digitalstrategie der EU-Kommission mit Vizepräsidentin Vestager
Mainova-Ökostrom und klimaschonende Mobilitätslösung für Equinix-Rechenzentren





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de