KKR-Übernahmeangebot darf vollzogen werden

10.12.2019 - 14:18 | 1778302


Artikel von Axel Springer SE



(ots) - Das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot von KKR ist
erfolgreich. Die letzte noch offene fusionskontrollrechtliche Freigabe wurde
erteilt. Damit sind sämtliche Vollzugsbedingungen eingetreten und das
Übernahmeangebot darf vollzogen werden.

Die Abwicklung des Übernahmeangebots erfolgt innerhalb der nächsten zehn
Bankarbeitstage, das heißt bis zum 27. Dezember 2019. In diesem Zuge erhalten
Aktionäre je angedienter Aktie der Axel Springer SE 63,00 EUR als Gegenleistung.

Ausgehend von der Annahmequote des Übernahmeangebots zuzüglich weiterer Erwerbe
an sowie außerhalb der Börse hat sich KKR 44,28 Prozent des Grundkapitals und
der Stimmrechte der Axel Springer SE gesichert.

Die Axel Springer SE kann nun die strategische Partnerschaft mit KKR umsetzen
und ihre führende Position im digitalen Journalismus und bei digitalen
Rubrikenangeboten durch beschleunigtes Wachstum weiter ausbauen.

Pressekontakt:
Edda Fels
Leiterin Unternehmenskommunikation
+49 30 2591 77600
edda.fels(at)axelspringer.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6338/4464351
OTS: Axel Springer SE
ISIN: DE0005501357

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1778302

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Axel Springer SE

Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):
medien, boerse, finanzen, fusion, verlag, aktien, uebernahme,

Dieser Artikel wurde bisher 12 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Axel Springer SE RSS Feed

EANS-Adhoc: Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG /Änderungen im Vorstand der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG
EANS-Hauptversammlung: Telekom Austria AG / Ergebnisse zur Hauptversammlung
Studie: Das sind Deutschlands Aktionäre
EANS-Hauptversammlung: Wiener Privatbank SE / Einberufung zur Hauptversammlung gemäß § 107 Abs. 3 AktG
EANS-Adhoc: ERGEBNISSE DER WALMÖGLICHKEIT ZUM ERHALT DER SCRIP-DIVIDENDE FÜR DAS 3. QUARTAL 2020





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de