Nächste Ausbaustufe der Navkonzept-Telematik mit NavTags erreicht

26.11.2019 - 14:24 | 1774147


Artikel von Telematik-Markt.de

Navkonzept ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik

Mülheim an der Ruhr, 25.11.2019.
Der Entsorgungs- und Recyclingbetrieb Biotrans verfügt über einen Fuhrpark mit 20 eigenen LKW und rund 400 Containern, die mit einer Telematik-Lösung von Navkonzept lückenlos überwacht werden. Die Container werden jetzt mit Tags ausgestattet, die sich per Funk mit dem Motorwagen verbinden.




Bohrmaschinen, Fernseher, E-Bikes oder Kühlschränke: Diese und viele weitere Dinge haben gemeinsam, dass sie zunehmend mit Tags oder anderen Funkeinheiten ausgestattet werden, mit denen sie zum Beispiel ihre Positionsdaten ins Internet senden. Das Internet der Dinge (Internet of Things - IOT) ist dadurch längst Realität und ermöglicht Telematik-Lösungen, die bislang zu teuer waren.

Ein Beispiel dafür ist das kostengünstige Überwachen und Orten von Absetz- und Abrollcontainern. Davon besitzt der Entsorgungs- und Recyclingbetrieb Biotrans rund 400 Einheiten, die jetzt Zug um Zug mit robusten kleinen Sendern von Navkonzept ausgestattet werden. Zu den Haupteigenschaften der so genannten „NavTags“ zählt, das diese pro Stück nur rund 50 EUR kosten, ihre Batterie mehr als fünf Jahre hält und eine Funkreichweite von bis zu 100 Metern bieten. Damit eignen sie sich nicht nur für Abroll- und Absetzcontainer, sondern auch für Wechselbrücken, Kompressoren oder Seecontainer.


Nächste Ausbaustufe

Für Biotrans sind die NavTags die nächste Ausbaustufe einer Telematik-Lösung von Navkonzept, die hier bereits seit 2003 im Einsatz ist. Neben der Fahrzeugortung dient sie zur Navigation, dem Übertragen der Tachodaten und der Analyse der Fahrweise anhand der per CAN-Bus-Daten. Die von Navkonzept entwickelte Fahrer-Informationseinheit mit 8 Zoll großen Touchdisplay liefert Real Time Traffic Informationen (RTTI) und überträgt den aktuellen Standort des Fahrzeugs, sowie diverse Statusmeldungen, wie Beladen, Entladen, Pause oder Stau.

Außerdem kommuniziert der Bordcomputer mit den NavTags, so dass die aktuellen Container-Fahrzeug-Kombinationen automatisch und zuverlässig ermittelt und an die Zentrale gesendet werden können. „Die Fahrer ersparen sich dadurch das Notieren der Containernummern und in der Disposition wissen wir immer, an welchen Orten sich unsere Container befinden“, erklärt Klaus Grieser, der bei Biotrans unter anderem im Fuhrparkmanagement tätig ist.




Fracht für den Rückweg

Das lückenlose Dokumentieren der Container-Standorte vereinfacht aber auch das Akquirieren von Rückfrachten. „Durch die grafische Darstellung von Containern und Fahrzeugen auf einer Karte sehen wir sofort, bei welchem Kunden wir mal schnell nachfragen können, ob der betreffende Container schon voll beziehungsweise abholbereit ist“, erklärt Grieser. In ähnlicher Weise profitieren auch die Kunden von der IOT-Lösung: „Fragen zu Anliefer- oder Abholzeiten können wir jetzt schneller und exakter beantworten, was den Kunden freut und uns entlastet“, sagt Vertriebsleiter Martin Hering. Auch das Baustellenmanagement sei jetzt wesentlich einfacher, „weil wir unsere Container auch auf Großbaustellen viel schneller auffinden, wenn ein kurzfristiger Positionswechsel gewünscht wird“.

Aber nicht nur das: Die Funk-Signale der NavTags können im Vorbeifahren auch von allen anderen Fahrzeugen mit entsprechender Hardware empfangen werden – und das sind bundesweit eine ganze Menge. Voraussetzung ist lediglich ein an Bord befindliches Smartphone oder ein anderes Gerät mit einem Shortrange-Scanner. Wenn die Hardware dann auch noch über eine App von Navkonzept verfügt, werden die empfangenen Daten direkt an die IOT-Plattform des Mülheimer Telematikspezialisten übermittelt. Ist der gemeldete Standort des Containers nicht plausibel, kann beim Besitzer ein Alarm ausgelöst werden. „Auf diese Weise lassen sich auch gestohlene Container schnell wiederfinden“, betont Geschäftsführer Dr. Stefan Moczala-Geppert, der ohne IOT in zehn Jahren drei Container abschreiben musste.


Finden im Vorbeifahren

In der IOT-Datenbank von Navkonzept befinden sich bereits 63 Millionen Objekte, die mit einem NavTag oder einem beliebigen anderen Funksender ausgestattet sind. Anhand der übertragenen MAC-Adresse des Objekts kann Navkonzept automatisch ermitteln, ob der entsprechende Tag einem Kunden zugewiesen wurde. Als „mobile Datensammler“ sind derzeit 4.000 bei Navkonzept registrierte Fahrzeuge unterwegs, wobei diese Zahl bis zum Jahresende auf 12.000 ansteigen soll. Dadurch steigt auch für Biotrans die Chance, dass ein „verlorener“ Container im Vorbeifahren von einem fremden Fahrzeug gefunden wird.

Weiteres Potenzial bietet die Schnittstelle zwischen der Telematiklösung und dem seit 2018 genutzten ERP-System der Recy-Systems AG. Die von Recy entwickelte Telematik-App läuft bei Biotrans problemlos auf den Fahrer-Informationseinheiten von Navkonzept. Die App wurde speziell für die Bedürfnisse der Entsorgungsbranche entwickelt. Demnächst sollen darüber auch die Auftragsdaten kommuniziert werden, um die Prozesse bei Biotrans durchgehend zu digitalisieren. Quelle: Navkonzept

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Telematik-Markt.de –
die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin der Mediengruppe Telematik-Markt.de:

Print: Fachzeitung Telematik-Markt.de
Buch „TOPLIST der Telematik“
Online: Telematik-Markt.de
TV: Telematik.TV

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.



Die Fachzeitung

Unsere Fachzeitung Telematik-Markt.de erscheint als Publikation mit den spannenden Themen rund um die Telematik mit bis zu 15.000 Exemplaren und einer Verbreitung im deutschsprachigen Raum. Redaktionell verfolgen wir das Ziel, die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit und insbesondere der Unternehmen zu rücken, die mit Hilfe von Telematik-Systemen Abläufe optimieren sowie ihre Betriebskosten wesentlich senken könnten. Wir stehen für Qualität der Nachrichten und, für Transparenz innerhalb der Branche, weil wir uns gegenüber Lesern/Anwendern verpflichtet fühlen, die diese Branche schwer durchdringen können und nach Orientierung suchen. Für dieses Ziel verließen wir vor Jahren das typische Zeitungskonzept und konzentrieren uns seither nicht auf ALLE, sondern nur auf die BESTEN Anbieter der Branche, deren Position stärken wir aktiv im Markt und beim Anwender.


Das Netzwerk
der geprüften Telematik-Anbieter

Mit unserer Ausrichtung bringen wir für Anwender und Anbieter gleichermaßen Orientierung in den Markt. Wir präsentieren ein Unternehmen/System mit einer detaillierten Darstellung nur, wenn dieses sich einer Prüfung unserer unabhängigen Fachjury erfolgreich gestellt hat (deren Jury-Mitglieder ermitteln auch die Gewinner des Telematik Awards). Nur diese Unternehmen qualifizieren sich für unser Anbieter-Netzwerk "TOPLIST der Telematik" und auch nur diese profitieren von unseren Marketingaktivitäten.
Zur TOPLIST zählen beispielsweise Daimler Fleetboard, Continental, Scania, KRONE, TomTom Telematics, Vispiron, YellowFox, Goodyear, Knorr-Bremse und viele mehr.

Mitgliedern des Netzwerks ist es gestattet, eine genaue Darstellung Ihres Unternehmens in unserer TOPLIST, die kommerzielle Nutzung des exklusiven Siegels "TOP-Anbieter" und die Verbreitung von Pressemitteilungen ihres Unternehmens über unseren Verteiler mit über 70.000 Adressen von Herstellern, Medienvertretern und größtenteils Endverbrauchern in Deutschland/Österreich/Schweiz zu nutzen etc.
Das Mitglieder-Signet steht für hochwertige und empfehlenswerte Produkte und wirkt daher außerordentlich vertrauensbildend gegenüber Geschäftspartnern und Kunden.




Der Branchen-Sender
Telematik.TV

Telematik ist außerordentlich erklärungsbedürftig und am verständlichsten per Video zu transportieren.
Daher erweiterte Telematik-Markt.de seine Medienpräsenz mit dem Branchen-Sender Telematik.TV.
Die Mediengruppe möchte Anwendern und Interessenten mit diesem allgemeinverständlichen Medium,
Beiträge aus der spannenden Geschäfts- und Technologiewelt Telematik zugänglich machen.
Jeder kann permanent, aktuell und wann immer er möchte, über Telematik.TV Informationen einholen.

Format-Beispiele:

Video-PR
Anwenderbericht
Produkt-Video
Messedokumentation
Imagefilm
Interview


Die Online-Services

Das Fachmedium Telematik-Markt.de berichtet nicht nur über die innovative Branche der Telematik und recherchiert unabhängige Testberichte, die im Praxisbetrieb bei Anwendern durchgeführt wurden, sondern unterstützt darüber hinaus auch Anwender und Interessenten bei Ihrer Suche nach dem für sie geeigneten Telematik-System bzw. -Hersteller. Hierzu entwickelte das Fachmedium verschiedene Services, die sich u. a. dadurch auszeichnen, dass qualifizierte Anbieter und Lösungen durch eine unabhängige und hochkompetente Jury in Technologie, Service und Support geprüft wurden und auch so in der Listung erkennbar ausgewiesen sind.

Telematik-Finder.de

Jeder User kann sein Anforderungsprofil über die Fahrzeug-, M2M- bis hin zur Human-Telematik mit wenigen Klicks über den Telematik-Finder.de eingeben, über den er dann eine Anbieter-Liste zugeschickt bekommt. Die in Frage kommende Unternehmen (maximal sechs) sind ausschließlich geprüfte Telematik-Anbieter mit dem passenden Produktportfolio. Diese Firmen geben für die Anfrage ihre Angebote ab, die der Interessent dann vergleichen und seine Entscheidung treffen kann.

Telematics-Scout.com

Telematics-Scout.com ist die internationale Suchplattform, um Anwendern einen unkomplizierten Zugang zu ihrer passenden Telematik-Lösung zu ermöglichen. Unverbindlich und klar verständlich liefert Telematics-Scout.com Telematik-Lösungen aus den unterschiedlichsten Branchen. Zusätzlich zur allgemeinen Suche in den Hauptrubriken, bietet Telematics-Scout ebenfalls eine Schlagwort-Suche und detaillierte Filter-Optionen um innerhalb kürzester Zeit zu den passenden Lösungen zu gelangen.
Bei Interesse kann der User über ein individuelles Kontaktformular den gewünschten Anbieter kontaktieren und hierdurch beispielsweise auch in den Genuss exklusiver Rabatte gelangen.

Das Buch
Die erstmalige Herausgabe dieses hochwertigen Buches war ein Meilenstein für die Branche und alle Unternehmen, die sich hier präsentieren.

Dies gilt nicht nur für die Gewinner des Telematik Awards, sondern auch für Unternehmen, die sich in diesem Umfeld sehen und darstellen. Der Telematik Award erlangte die Bedeutung, der führende und begehrteste Award der Telematik-Branche zu sein.








Namhafte Persönlichkeiten, Kenner der Branche und Partner, darunter der Verband der Automobilindustrie (VDA), unterstützen die Ziele, die Telematik-Markt.de mit der Herausgabe dieses Buchs verfolgt.
Top-Unternehmen und Trendsetter präsentieren in diesem Buch ihre Technologien.

Dieses hochwertig produzierte Printerzeugnis ist daher das „Who is Who der Telematik-Branche“.
Telematik-Markt.de bündelt die Leistungsträger der Telematik-Branche, um den Anwendern eine perfekte Orientierung im Markt zu geben, wie Telematik genutzt werden kann und welche Unternehmen die besten Technologien anbieten.

Dieses Buch wird als Verlagsprodukt verkauft.

Der Telematik Award

Mit dem Telematik Award werden herausragende Entwicklungsleistungen und Lösungen im Bereich der
Telematik ausgezeichnet. Der Veranstalter, die Fachzeitung Telematik-Markt.de, verfolgt mit der Würdigung dieser TOP-Anbieter das Ziel, die Telematik-Branche für den Anwender transparenter, bekannter und verständlicher darzustellen sowie Zukunftstrends anhand von Best Practice-Beispielen vorzustellen.

Informationen zu den letzten Awards erhalten Sie hier:
• Telematik Award 2010 – Fahrzeug-Telematik
• Telematik Award 2011 – Human Telematik
• Telematik Award 2012 – Fahrzeug-Telematik
• Telematik Award 2013 – Human Telematik
• Telematik Award 2014 – Fahrzeug-Telematik
• Telematik Award 2015 – Human Telematik
• Telematik Award 2016 – Fahrzeug-Telematik
• Telematik Award 2017 – Human Telematik
• Telematik Award 2018 – Fahrzeug-Telematik


Die Qualität des Telematik Awards ist durch die Kompetenz des Veranstalter und seiner Partner genauso wie durch die Kompetenz der prominenten Fachjury garantiert - letztere sichert mit ihrer Zusammensetzung aus Kreativen, Machern, Fachjournalisten, Wissenschaftlern und Anwendern die hohe Bewertungsqualität.
Die Vergabe des Telematik Awards erfolgt in Form einer hochwertigen Trophäe.

In Verbindung mit der Verleihung werden Preise im Wert von insgesamt 20.000 Euro vergeben.


Leseranfragen:
Mediengruppe Telematik-Markt.de
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg/Hamburg
Tel.: +49 4102 2054-540
Fax: +49 4102 2054-543
redaktion(at)telematik-markt.de

PresseKontakt / Agentur:
Mediengruppe Telematik-Markt.de
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg/Hamburg
Tel.: +49 4102 2054-540
Fax: +49 4102 2054-543
redaktion(at)telematik-markt.de

Anmerkungen:

1774147

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Telematik-Markt.de

Ansprechpartner: Peter Klischewsky
Stadt: Ahrensburg
Telefon: +49 4102 2054-540

Keywords (optional):
ortung, navigation, telekommunikation, it, telematik, telematikmarkt, kommunikation, telematiksystem, fuhrpark, nutzfahrzeuge, gps, routen, tourenplanung, fuhrparkmanagement,

Dieser Artikel wurde bisher 166 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Telematik-Markt.de RSS Feed

"NavTag Slim" vernetzt Maschinen und Fahrzeuge mittels Bluetooth Low Energy
Lagerverwaltungssystem im Unternehmen einsetzen
Zuverlässig umziehen, einlagern und entrümpeln mit Transport Joker
Kontraktlogistik: cleveres Outsourcing für attraktive Einsparpotentiale
maxon ist erstmalig als Aussteller an der LogiMAT Messe





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de