Noch nicht Star Wars – aber Holo

19.11.2019 - 10:31 | 1771927


Artikel von TRESONUS

Wammes und Partner präsentiert holographische Lösungen in Echtzeit und Farbe für elektronische Displays

Electronic-Displays-Center Gundersheim, 19. November 2019. Die Wammes und Partner GmbH präsentiert erste holographische Lösungen, die Echtzeit, Farbe und hohe Auflösung in elektronische Anzeigen implementieren kann. Dies gilt auch für bereits existierende volumetrische Daten, die nun ebenfalls holographisch dargestellt werden können. Somit kommt aus dem Firmensitz im Gundersheimer Electronic-Displays-Center eine universell anwendbare Technologie für Hersteller komplexer Visualisierungssysteme.


Die Technologie erlaubt beispielsweise bei einer virtuellen Bildgröße von 1 x 0,75 m ein VoW (Virtual Observer Window) von circa 45 Grad in alle Richtungen und nutzt dabei 0,5 mm Hogels (hologhrafisches optische Element). Mit einer resultierenden direktionalen Auflösung von zum Beispiel 128 rays/Hogel und 60 fps (Frames pro Sekunde) arbeitet die Anzeige damit in Echtzeit. Ein Gundersheimer Muster-Display berechnet bei einer physikalischen Basisgröße von 36 mal 25 mal 10 Zentimeter rund 45 Millionen Lichtstrahlen pro Sekunde und stellt damit beispielsweise echte dreidimensionale medizinische Computertomographiedaten dar.

Aber: Geschäftsführer Klaus Wammes betont, es gehe ihm nicht um ein fertiges holographisches Display. „Wir bieten kein fertiges Produkt, dass aus einem Katalog nach Seriennummer bestellt werden kann. Wir bieten die hochkomplexe Technologie, das Know-how, die Möglichkeit, um solche oder vergleichbare technische Lösungen realisieren zu können. Denn: Dieses System kann nach einem Baukastenprinzip übergreifend für alle Anwendungen und Hersteller eingesetzt werden. Diese müssen allerdings in der Lage sein, in Abhängigkeit vom Aufwand, Schnittstellen oder technischen Anforderungen, ihre eigenen Apparate herzustellen.

Dennoch ist Holographie spätestens jetzt keine Zukunftsvision in den physikalischen Elfenbeintürmen mehr, sondern wird zunehmend für die Breite nutzbar. Wammes nennt das Beispiel Big Data: Datenmengen sind inzwischen zu groß, um sie einfach und schnell zu prüfen, geschweige denn validieren zu können. Holographie schafft hier einen neuen Ansatz. Enorme Datenmengen können damit in volumetrischen Gebilden visualisiert und je nach Darstellungsform sehr schnell plausibilisiert oder validiert werden. Wammes: „Das ist zunächst noch nicht so sexy wie eine holographische Videokonversation mit Darth Vader, aber mindestens so effektiv!“ Nach Angaben des Experten sind die ersten Anwendungsszenarien in der Medizin und der Geodäsie geplant.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über die Wammes & Partner GmbH:
Die Wammes & Partner GmbH ist durch mehr als 25 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Herstellung von Flachbildschirmen und Displays für extreme Anwendungsbereiche die Anlaufstelle für alle Fragen rund um elektronische Displays – in allen Applikationen und für alle Hersteller. Im Electronic-Display-Center in Gundersheim mit eigener Forschungsabteilung werden Erfahrung mit professionellen Nutzern, Herstellern und Integratoren aus dem B2B-Bereich zu Themen wie z.B. Optical Bonding, Embedded Displays, Heat-Management, volumetrischer Darstellung oder speziellen Lichtquellen geteilt. Dabei unterstützt Wammes & Partner seine Kunden von Troubleshooting und Bug Fixing über Fehleranalysen und Materialbeschaffung bis zu Beratungen und Schulungen.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
TRESONUS GmbH & Co. KG
Simon Federle
Prinzregentensr. 54
80538 München
Tel.: 089 2620346 17
Internet: www.tresonus.de
Anmerkungen:

1771927

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: TRESONUS

Ansprechpartner: Simon Federle
Stadt: München
Telefon: 089 2620346 17

Keywords (optional):
tresonus, wammes, holografie, holographie, display, volumetrisch, vow, hogel, technologie,

Dieser Artikel wurde bisher 69 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von TRESONUS RSS Feed

Grifols präsentiert neueste Ergebnisse seiner klinischen Alzheimer Studie / Neuroimaging zeigt positive Auswirkungen der AMBAR Studie bei Patienten mit leichter bis mittelschwerer Alzheimer-Erkrankung
Innovative Produkte aus Nutzhanf
First Graphene: Positive Rückmeldung zu Graphenprodukttests
Unterschätzte Messgröße Feuchtigkeit: Testo Know-how-Reihe
Saubere Lötanlagen durch Pyrolyse-Technik





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de