Karl Knauer auf der PSI 2020 - Vorsprung durch Nachhaltigkeit und Weitblick

13.11.2019 - 11:31 | 1770301


Artikel von Karl Knauer KG

Biberach/Baden, November 2019. – Vom 7. bis 9. Januar 2020 trifft sich die europäische Werbemittelwirtschaft zur PSI in Düsseldorf. Bei der wichtigen Leitmesse, die es laut Veranstalter bereits seit sechs Jahrzehnten gibt, tauschen sich Unternehmen, Vordenker und Geschäftsführer aus der ganzen Welt aus. Als einer von rund 1.000 Ausstellern wird auch der Verpackungs- und Werbemittelspezialist Karl Knauer vertreten sein und sein Portfolio an Werbemitteln aus nachhaltigen Papier- und Kartonmaterialien präsentieren.


„Es ist ganz klar das Fokusthema „Nachhaltigkeit“, das uns dazu bewogen hat, bei der PSI dabei zu sein“, erklärt Richard Kammerer, Sprecher der Geschäftsführung der Karl Knauer KG. „Denn während viele Unternehmen erst in den letzten Jahren die Bedeutung von umwelt- und ressourcenschonenden Lösungen, Produkten und Prozessen erkannt haben, bieten wir seit Jahrzenten hochwertige Kartonprodukte und Papierwerbemittel an. Indem wir unser Portfolio kontinuierlich intelligent weiterentwickeln, erfüllen wir für unsere Kunden alle Kriterien, die an moderne, verantwortungsvoll produzierte Werbemittel gestellt werden. Dass Papier und Karton die Antwort auf viele Fragen der heutigen Zeit sein können, möchten wir den Messebesuchern an unserem Stand gerne zeigen.“

Schlicht und einfach – das Beste
Bei dem Wunsch, jeder Zielgruppe Werbemittel zu bieten, die gut ankommen und als positiver Imageträger funktionieren, kommen permanent neue Produkte auf den Markt. Mit etwas Glück ziehen die Neuheiten für eine kurze Zeitspanne die Aufmerksamkeit auf sich, um dann zunächst kopiert zu werden und anschließend in Vergessenheit zu geraten. 
Um einiges erfolgreicher sind die Werbemittelklassiker, die zum Beispiel bei Karl Knauer seit Jahrzehnten auf der Bestsellerliste ganz oben stehen: Notizquader sowie Haft- und Hardcover-Sets mit oder ohne Papiermarkern. „Es ist tatsächlich so, dass fast jeder von uns – im Berufs- und im Privatleben – täglich noch mit kleinen Zetteln als Gedächtnisstützen arbeitet. Digitale Gimmicks und Apps hin oder her. Das macht unsere Notiz-Produkte so attraktiv. Denn jeder braucht und benutzt sie und damit sind sie alles andere als ein Wegwerfartikel, die zu Recht in Verruf gekommen sind“, freut sich Frederik Zecheus, Key Account Manager bei Karl Knauer. Wie vielseitig und modern die praktischen Alltagshelfer aus Papier heute aussehen können, wird auf der PSI zu sehen sein. Ausgestellt wird zum Beispiel die „Design Edition“, bei der die Notizquader als täuschend echter Ziegelstein, Betonklotz oder Käsewürfel daherkommen.



Ganz oben auf dem Zettel: Umweltbewusstsein
Dass das Thema Natur und Umwelt für den Verpackungs- und Werbemittelspezialisten aus dem Schwarzwald schon seit jeher eine elementare Rolle spielt, ist schon an dem Unternehmenslogo zu erkennen: Der Firmengründer Karl Knauer wählte bewusst das Reh als heimatliches Waldtier und drückte damit Naturverbundenheit, aber auch Schnelligkeit und Wachsamkeit gegenüber seinen „Verfolgern“, also „Mitbewerbern“, aus. Schneller als andere weitet darum Karl Knauer auch sein Angebot an Produkten aus, die aus besonders nachhaltigem Material produziert werden. So gibt es beispielsweise die Powerstikkies, die extrastark haftenden Notizzettel, mittlerweile als eco-Variante aus Recyclingpapier und die kleinen schmalen Haftmarker, mit denen sich Textstellen markieren lassen, ohne Plastikanteil. „Kunden haben heute die Wahl, ob sie zu billigen Plastikartikeln aus Fernost oder nachhaltig produzierten Produkten greifen“, beschreibt Frederik Zecheus die Marktsituation. „Wir spüren aber, dass die Sensibilität für Umweltthemen zunimmt und sehen dies auch bei unseren Anfragen. Für immer mehr Kunden ist es ausschlaggebend, dass wir ausschließlich in Europa produzieren. Dies gewährleistet, dass wir auch bei den Transportwegen ein Höchstmaß an Ressourcenschonung und Effizienz bieten können.“

Persönliche Wertschätzung
Parallel zu dem wachsenden Umweltbewusstsein ist noch ein weiterer Trend erkennbar – Werbemittel werden immer individueller. „Ob es um eine hochwertige Präsentverpackung für ein Jubiläum bzw. Kundenpräsent oder um ein Mailing geht, bei dem ein kleines praktisches Notizwerbemittel als Präsent beiliegt, es ist entscheidend, dass sich der Kunde nicht nur direkt angesprochen, sondern auch persönlich wertgeschätzt fühlt“, weiß Frederik Zecheus von Karl Knauer. „Darum bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, fast alle unsere Standardprodukte zu individualisieren und nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und zu veredeln. Dazu haben wir natürlich die Kompetenz und Erfahrung, komplett eigene Produkte für unsere Kunden zu entwickeln und zu realisieren. Ein paar eindrucksvolle Muster und Belege werden wir auch in unseren Messekoffer packen“, verspricht Zecheus.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Unsere Kernkompetenzen sind innovative Verpackungen und Werbemittel aus Karton, Wellpappe und Papier sowie der Maschinenbau. Wir zählen zu den führenden Anbietern in diesem Bereich und vereinen breites Know-how und hohe Spezialisierung.

Immer sind wir offen für Neues! Unsere Kunden aus der Markenartikel- und Dienstleistungsbranche in ganz Europa profitieren ebenso von unserer vielfältigen Kompetenz wie von unserer großen Fertigungstiefe mit Anlagen auf dem neuesten Stand der Technik. So können wir individuelle Komplettlösungen in den Bereichen Verpackung und Verkaufsförderung entwickeln, die unseren Kunden und ihren Produkten einen starken Auftritt am POS verschaffen.

Wir sind erfolgreiche Forscher, Entwickler und Konstrukteure innovativer Lösungen. Oftmals sind wir Pioniere der Faltschachtelentwicklung, denn immer wieder gelingen uns normbrechende und vielfach preisgekrönte Zukunftsprojekte, wie zuletzt die druckbare Elektronik. In der Werbemittelbranche gelten wir seit Jahren als Trendsetter.

Die Spezialisten von Karl Knauer entwickeln schon heute Lösungen für die Mega-Themen der Branche: Wir beraten Sie gerne für die Bereiche Smart-Packaging, Convenience, gedruckte Elektronik, Produkt- und Markenschutz.
Unser umfangreiches Servicepaket zeigt aufs Schönste, dass Sie bei Karl Knauer rund um das Thema Verpackung und Werbemittel bestens aufgestellt sind: Neben unserer Produktvielfalt bieten wir unseren Kunden starken Service mit folgenden Dienstleistungen: Designberatung, Konstruktionsberatung, Artworkmanagement Beratung, Veredelungstechnologien, Softwarelösungen, Materialberatung und -tests, Tiefziehproduktion, Prozessoptimierung und Lean Management, Konfektionierung, Logistik, Regalpflege bis hin zum Werkzeug- und Bau von Abpackmaschinen.

Zudem entwickeln wir immer wieder normbrechende Lösungen für Produkt- und Markenschutz, Track & Trace und Lösungen, die Druck-, Web- und Mobilfunk-Technologien verbinden. Sämtliche Dienstleistungen, auch im Bereich IT, erhalten unsere Kunden aus einer Hand.


Leseranfragen:
Bamberg kommunikation GmbH
Susanne Schöneck
Tel.: +49 7131 72472-14
Fax: +49 7131 72472-22
s.schoeneck(at)agentur-bamberg.de
www.agentur-bamberg.de
Lise-Meitner-Str. 6
74074 Heilbronn
PresseKontakt / Agentur:
Bamberg kommunikation GmbH
Susanne Schöneck
Tel.: +49 7131 72472-14
Fax: +49 7131 72472-22
s.schoeneck(at)agentur-bamberg.de
www.agentur-bamberg.de
Lise-Meitner-Str. 6
74074 Heilbronn
Anmerkungen:

1770301

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Karl Knauer KG

Ansprechpartner: Susanne Schöneck
Stadt: Heilbronn
Telefon: 00497131724720

Keywords (optional):
psi, karl-knauer, nachhaltigkeit,

Dieser Artikel wurde bisher 410 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Karl Knauer KG RSS Feed

Erfolgreiche Premiere: »RGF FAKE DAYS« von Elementares und Marfucci
Karl Knauer - Nominiert als „Drucker des Jahres“
FachPack 2019: Mauser Packaging Solutions stellt nachhaltige Industrieverpackungen und umweltscho-nende Konzepte vor – Stand 7-423 / Halle 7
Flasche aus Zucker statt Plastik





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de