HAHN+KOLB erweitert Sortiment um neue VHM-Tonnenfräser von ATORN

12.11.2019 - 09:07 | 1769743


Artikel von HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH

Ludwigsburg, 11. November 2019 – HAHN+KOLB erweitert sein Sortiment um neue VHM-Tonnenfräser von ATORN für die 5-Achs-Bearbeitung. Damit lassen sich Freiformflächen effizient, schnell und präzise bearbeiten. Die besondere Werkzeuggeometrie der Tonnenfräser sorgt für größere Zeilensprünge bei zugleich optimaler Oberflächengüte. Das senkt die Bearbeitungszeit und damit die Werkstückkosten.

Um Freiformflächen zu schlichten – also feinzubearbeiten – geht es Anwendern neben einem perfekten Ergebnis auch um eine kurze Bearbeitungszeit. Während in der konventionellen Bearbeitung Vollradiusfräser präzise, aber dafür mit kleinen Zeilensprüngen schlichten, sind Tonnenfräser mit ihrer besonderen Geometrie und großen Radien dafür ausgelegt, das Material mit großen Zeilensprüngen und damit weniger Werkzeugbahnen abzutragen. Die Tonnenfräser arbeiten somit besonders zeitsparend und gleichzeitig präzise. Dies bewirkt eine optimale Oberflächengüte.

Vier Schneiden, ein Ergebnis
Die VHM-Tonnenfräser von ATORN gibt es je nach Einsatzzweck in der tangentialen und konischen Ausführung. Tangential geformte Tonnenfräser eignen sich für die Feinbearbeitung von tiefen bzw. schlecht zugänglichen Bereichen am Werkstück. Auf konische Fräser setzen Anwender, um Flächen mit Störkonturen oder große Flächen zu bearbeiten. Beide Werkzeuge verfügen über vier Schneiden mit optimierten Schneidkanten und sind sowohl in der unbeschichteten als auch der beschichteten Ausführung (ULTRA) erhältlich. HAHN+KOLB bietet die VHM-Tonnenfräser von ATORN mit Radien von 80 mm bis 1.200 mm an. Weitere Ausführungen und Radien sind jederzeit möglich und kurzfristig lieferbar.





Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über HAHN+KOLB
Die HAHN+KOLB Group ist einer der weltweit führenden Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferanten. Im Direktvertrieb verkauft das in Ludwigsburg ansässige Unternehmen national und international Zerspanungs- und Spannwerkzeuge, Mess- und Prüftechnik, Betriebseinrichtungen, allgemeine Werkzeuge, Handlingsysteme und Maschinen sowie kundenorientierte Systemlösungen. Zu den Kunden gehören unter anderem Firmen und Konzerne aus dem Maschinenbau, der Automobil-, Metall-, Elektronik- und Energiebranche. Mehr als 70.000 Produkte präsentiert der Werkzeug-Dienstleister in drei getrennten Katalogen zu den übergeordneten Themen „Werkzeuge“, „Zerspanung – Spanntechnik“ sowie „Betriebseinrichtung – Maschinen“. Das gesamte Sortiment ist auch im Onlineshop verfügbar. Im Jahr 2018 erzielte HAHN+KOLB einen Umsatz von 282 Mio. Euro. Das Unternehmen, dessen Wurzeln in das Jahr 1898 zurückreichen, beschäftigt rund 870 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen zu HAHN+KOLB finden Sie unter http://www.hahn-kolb.de


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
SYMPRA GMBH (GPRA)
STAFFLENBERGSTRASSE 32
70184 STUTTGART
CHRISTOPH MILLER
JASMIN SIEVERDING
TELEFON +49 (0) 711-94767-0
TELEFAX +49 (0) 711-94767-87
INTERNET www.sympra.de
E-MAIL hk(at)sympra.de
Anmerkungen:

1769743

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH

Ansprechpartner: Jasmin Sieverding
Stadt: Stuttgart
Telefon: 07119 47 670

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 13 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH RSS Feed

Condition-Monitoring im Netzwerk reduziert Wartungskosten für Maschinen
KUNZMANN: Neue AFR-Funktion verhindert Überlastungsschäden an Werkzeug, Werkstück und Fräsmaschine ab dem ersten Teil
ROEMHELD auf der METAV: Hydraulikaggregate und Spanntechnik für Industrie 4.0
WEILER und KUNZMANN auf der Metav
Dr.-Ing. Florian Kirchmann neuer Geschäftsführer Technik bei KUNZMANN





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de