Fertigung von Maschinenbauteilen bei der Bickel GmbH

31.10.2019 - 10:20 | 1766751


Artikel von Bickel GmbH

Der metallverarbeitende Fachbetrieb produziert Zahnräder, Getriebe& mehr.

In dem Metallverarbeitungsbetrieb Bickel GmbH produzieren die Zerspanungsmechaniker und weiteren Fachkräfte unterschiedlichste Zahnräder, Getriebe, Getriebeteile sowie weitere Maschinenbauteile von höchster Qualität. In der Fertigungsstätte werden zahlreiche Metallbearbeitungsverfahren genutzt, um die unterschiedlichen Bauteile zu fertigen, wie beispielsweise Drehen, Schleifen, Bohren und Einsatzhärten. Natürlich übernehmen die Experten auch das Verzahnen der Zahnräder. Diese werden zum Beispiel in einer Vielzahl an Maschinengetrieben eingesetzt. Als Service wird zudem das Lohnverzahnen von angelieferten Rohlingen der Kunden angeboten. Gehärtete (Keil-)Wellen gehören ebenfalls zum Portfolio der Bickel GmbH.



Zu der modernen Fertigungsstätte gehört, neben zahlreichen Metallbearbeitungsmaschinen, auch eine firmeneigene Härterei. In der Härterei stellen die Zerspanungstechniker und sonstigen Fachkräfte hochfeste Werkstücke, die besonders robust und langlebig sind, her. Dazu gehören beispielsweise Zahnräder, die über Zähne verfügen, deren Zahnflanken speziell gehärtet wurden. Durch diese besonders robusten Zähne unterliegen die Werkstücke dementsprechend geringerer Abnutzung und haben eine höhere Standzeit. Auf Wunsch werden die Zahnräder anschließend mit einem passenden Zahnflankenprüfprotokoll an die Kunden ausgeliefert. Andere Maschinenbauteile, Getriebeteile und auch vollständige Getriebe, können die Experten für ihre Auftraggeber ebenfalls aus gehärteten Stählen produzieren.



Neben den angebotenen standardisierten Produkten, fertigen die kompetenten Zerspanungsmechaniker auch gerne Werkstücke, nach den individuellen Vorgaben der Kundschaft. Selbstverständlich stehen die Fachleute für eine Beratung zu den unterschiedlichen Möglichkeiten bei der Herstellung und dem Einsatz der Maschinenbauteile zur Verfügung. Gleiches gilt für Fragen zu den angebotenen Leistungen und Produkten des Metallverarbeitungsbetriebs Bickel GmbH.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Bickel GmbH ist ein alteingesessenes Familienunternehmen, dessen Firmengeschichte weiter als ein halbes Jahrhundert zurückreicht. Von Beginn an spezialisierte sich der metallverarbeitende Fachbetrieb auf die Herstellung von Getriebeteilen, Getriebesätzen, Zahnrädern und weiteren Verzahnungsteilen und Maschinenbauteilen (auch in Lohnfertigung). Der Fachbetrieb für Metallverarbeitung verfügt über eine eigene Fertigungshalle, inklusive Härterei. Geschäftsführer des Unternehmens ist Herr Dieter Bickel. Der Firmensitz des Unternehmens liegt in der Industriestraße 9a, in 35756 Mittenaar. Das Qualitätsmanagementsystem des Metallverarbeitungsbetriebs ist von der DMSZ nach ISO 9001 zertifiziert worden.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
UPA-Webdesign
Stephan Duda
Hammscherweg 67
47533 Kleve
kontakt(at)upa-webdesign.de
+49 (0) 2821 / 7203 151
http://www.upa-webdesign.de

Anmerkungen:

1766751

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Bickel GmbH

Ansprechpartner: Dieter Bickel
Stadt: Mittenaar
Telefon: +49 (0) 2772 / 620 31

Keywords (optional):
bickel-gmbh, maschinenbauteile, h-rterei,

Dieser Artikel wurde bisher 35 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Bickel GmbH RSS Feed

Condition-Monitoring im Netzwerk reduziert Wartungskosten für Maschinen
KUNZMANN: Neue AFR-Funktion verhindert Überlastungsschäden an Werkzeug, Werkstück und Fräsmaschine ab dem ersten Teil
ROEMHELD auf der METAV: Hydraulikaggregate und Spanntechnik für Industrie 4.0
WEILER und KUNZMANN auf der Metav
Dr.-Ing. Florian Kirchmann neuer Geschäftsführer Technik bei KUNZMANN





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de