Ein Blick hinter die Kulissen der Asklepios Klinik Oberviechtach

11.10.2019 - 17:40 | 1761328


Artikel von Asklepios Klinik Oberviechtach

Neben spannenden Informationen auch reichlich Spaß: Großer Andrang beim „Tag der offenen Tür“

OBERVIECHTACH. „Wir sind sehr froh darüber und auch ein wenig stolz darauf, dass in der Bevölkerung die Asklepios Klinik als „unser Krankenhaus“ bezeichnet wird“, bekennt Dr. Christian Glöckner. Der Ärztliche Direktor weiter: „Wir gehören zur Stadt und der Region, die Menschen haben Vertrauen in uns und großes Interesse an unserer Arbeit.“ Einen weiteren, besonderen Beweis für die Behauptung lieferte der „Tag der offenen Tür“, zu dem die Klinik geladen hatte: Knapp 300 Besucher, allen voran der stellvertretende Landrat Arnold Kimmerl, nutzten den Tag und das vielfältige Programm um einen Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses zu werfen.

Während die Ärzte und das Pflegeteam an den Informationsständen der einzelnen Abteilungen Innere Medizin, Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie über das ganze Spektrum der medizinischen Versorgung an der Klinik informierten, hatten die Kinder jede Menge Spaß bei Spielmobil, Hüpfburg und Kinderschminken. Oder wurden zusammen mit ihren Eltern selbst aktiv– sei es beim Reanimationstraining, beim Quiz-Parcours mit vielen Preisen, in der „Kammer des Schreckens“, in der mittels Speziallicht gezeigt wurde, wie viele Keime und Bazillen sich auch im häuslichen Bereich tummeln – oder an der Schwarzlicht-Box, in der man sah, wie sauber die eigenen Hände waren.

Auf großes Interesse stießen auch die Live-Ultraschalls, die in regelmäßigen Abständen Dr. Glöckner und Oberarzt Stanislav Fezev sowie die beiden Leitenden Ärzte der Chirurgie, Marc Philippbaar (Allgemein- und Viszeralchirurgie) und Stephan Goetze (Unfallchirurgie/Orthopädie), demonstrierten.

Ziel erreicht: Am Ende eines langen Tages gab es reichlich Lob für eine gelungene Veranstaltung – und von dem einen oder anderen Besucher noch das Bekenntnis: „Wir können froh sein, dass wir unser Krankenhaus hier in Oberviechtach haben."

Preisverleihung Fotowettbewerb
Die Identifikation mit der Region – dies war auch der Hintergrund des kürzlich veranstalteten Fotowettbewerbs, bei dem 87 Teilnehmer weit über 100 Bilder eingeschickt hatten eingesandt hatten. Den Rahmen des Tags der offenen Tür nutzte man zu einer Präsentation der ausgezeichneten Bilder und zur feierlichen Preisverleihung. Dabei zeigte sich Klinik-Managerin Kathrin Hofstetter erfreut über das Rieseninteresse: "Sie haben mit Ihren Bildern die Heimat ins Krankenhaus gebracht."



Den ersten, mit 250 Euro dotierten ersten Platz vergab eine eigens einberufene Jury für ein Foto von Bianca Reil. Sie hatte dafür einen Teil der Doktor-Eisenbarth-Festspielfamilie mitten in die Natur mit Blick auf die Burg Obermurach platziert. Jeweils ein zweiter Preis ging an Christian Steger mit "Kühen auf saftiger Wiese" und Siegfried Filipp mit "Milchstraße" – beide wurden mit jeweils 125 Euro für ihre erfolgreiche Teilnahme und den gelungenen Schnappschuss belohnt.

Viele der Bilder, darunter natürlich die drei Siegerfotos, sind bereits vergrößert worden und zieren die Wände in den Fluren und Zimmern. Patienten und Besucher können sich nun auch bildlich davon überzeugen, dass sie sich in "ihrem Krankenhaus" befinden.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung stellt die Asklepios Klinik Oberviechtach mit den Abteilungen Innere Medizin, Allgemeinchirurgie und Orthopädie/Unfallchirurgie sowie verschiedenen Belegabteilungen eine Rundumversorgung für die Menschen der Region sicher. Die Patienten sind in ansprechenden Ein- und Zweibettzimmern mit jeweils eigenem Sanitärbereich untergebracht. Schwerstkranke Patienten werden in der Intermediate Care Station (IMC) optimal betreut. Die Anwendung neuer Behandlungsmethoden ist auf die größtmögliche Schonung der Patienten ausgerichtet. Bei kleineren operativen Eingriffen bietet man auch die Möglichkeit der ambulanten Operation. Für Notfälle steht rund um die Uhr eine leistungsfähige Ambulanz mit qualifiziertem Personal bereit.


Leseranfragen:
Asklepios Klinik Oberviechtach
Kathrin Hofstetter
Klinikmanagerin
Teunzer Str. 15
92526 Oberviechtach
Tel.: +49 (9671) 930 100
Fax: +49 (9671) 3507
E-Mail: k.hofstetter(at)asklepios.com
www.asklepios.com
PresseKontakt / Agentur:
Bernhard Krebs
Tel.: +49 (9471) 604 77 84
Fone: +49 (160) 94 74 13 65
Anmerkungen:

1761328

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Asklepios Klinik Oberviechtach

Ansprechpartner: Bernhard Krebs
Stadt: Oberviechtach
Telefon: +49 (0) 160/94741-365

Keywords (optional):
asklepios, klinik, oberviechtach, tag-der-offenen-tuer, fotowettbewerb,

Dieser Artikel wurde bisher 58 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Asklepios Klinik Oberviechtach RSS Feed

Wohlfühl-Tipps für den Winter: Ayurvedische Winterroutinen mit Pukka
Deutsche Aidshilfe zu HIV-Infektionszahlen: Erfolg ausbauen, Lücken schließen
Reemtsma bestätigt nach den Untersuchungsergebnissen des CDC: myblu Produkte enthalten kein Vitamin-E-Acetat
Immuno Oncology Assays : Research Application Transforming the Industrial Business
Neutrophile und Liposomen sind gute Freunde: NUST MISISIS Wissenschaftler entdecken einen neuen Faktor für die effektive Wirkstoffabgabe an Tumore





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de