ZDFkultur zeigt in Kooperation mit der Kunsthalle Mannheim die virtuelle Ausstellung "Inspiration Matisse" (FOTO)

20.09.2019 - 15:20 | 1755370


Artikel von ZDF



(ots) -
150 Jahre ist es her, dass der französische Maler, Grafiker und
Bildhauer Henri Matisse (1869-1954) geboren wurde. Matisse hat die
Kunst des 20. Jahrhunderts nachhaltig geprägt. Zahlreiche Künstler
der Avantgarde ließen sich von seinen unkonventionellen, expressiven
Bildern inspirieren. ZDFkultur zeigt in Kooperation mit der
Kunsthalle Mannheim die virtuelle Ausstellung "Inspiration Matisse",
zu sehen unter https://digitalekunsthalle.zdf.de.

Die digitale Schau gibt schon eine Woche vor Beginn der
gleichnamigen Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim am 27. September
2019 einen exklusiven Ausblick auf die dortige Präsentation. Diese
stellt Matisse mit über 130 Gemälden, Plastiken, Keramiken und
grafischen Arbeiten im Kreis seiner Zeitgenossen vor: von den
französischen Fauvisten über die deutschen Expressionisten bis zu den
Schülern seiner eigenen privaten Malschule in Paris, der "Académie
Matisse".

In der "Digitalen Kunsthalle" bei ZDFkultur können rund dreißig
Werke betrachtet werden. Sie liefern einen repräsentativen Einblick
in das OEuvre von Matisse und dokumentieren, wie der Franzose viele
heute namenhafte Künstlerkollegen ermutigte, beflügelte,
beeinflusste: die Brücke-Maler Ernst Ludwig Kirchner und Max
Pechstein etwa, den zeitweise dem Blauen Reiter nahestehenden August
Macke sowie die Fauvisten Raoul Dufy, André Derain oder Georges
Braque. Die gezeigten Gemälde und Skulpturen stammen aus Privatbesitz
und renommierten Institutionen in den USA und ganz Europa - aus dem
Metropolitan Museum of Art in New York zum Beispiel, der Tate Modern
in London, dem Musée national Picasso und dem Musée de l''Orangerie in
Paris sowie aus der Fondation Beyeler in Riehen. Schwerpunkte der
digitalen Schau liegen unter anderem auf Matisse als Maler der Frauen
und auf seinen skulpturalen Arbeiten.



Die "Digitale Kunsthalle", die gemeinsam mit verschiedenen Museen
in ganz Deutschland realisiert wird, ist Teil des digitalen
Kulturraums ZDFkultur, mit dem das ZDF das Verständnis für Kunst und
Kultur fördert und selbst als Kulturproduzent tätig wird. Eingebettet
in die ZDFmediathek bündelt ZDFkultur Inhalte aus unterschiedlichen
Bereichen wie Literatur, Musik und Kunst - mit interaktiven
Möglichkeiten für Nutzerinnen und Nutzer.

Ansprechpartnerinnen:

Dr. Britta Schröder, schroeder.b(at)zdf.de, Katharina Rudolph,
rudolph.k(at)zdf.de; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108,
pressedesk(at)zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 - 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/zdfkultur

ZDFkultur in der ZDFmediathek: https://zdfkultur.de

ZDFkultur bei Facebook: https://facebook.com/ZDFkultur

https://twitter.com/ZDFpresse



Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1755370

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: ZDF

Ansprechpartner:
Stadt: Mainz
Telefon:

Keywords (optional):
fernsehen, medien, kultur, kunst, museen,

Dieser Artikel wurde bisher 83 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von ZDF RSS Feed

Ethik Society zeichnet Künstlerduo Iven Orx und Aaron Vinn aus (FOTO)
Russisches Theater für integrierte Rehabilitation zeigt Shakespeare und Tschechow
Das versprochene "Morgen" - ein nostalgischer, melancholischer Trip in die 70er Jahr
Die Rolle Deines Lebens - ein vielschichtiger Motivationsroman über die Höhen und die Tiefen des Lebens
E. T. goes home: Künstlerische Botschaft zum Brexit am Rande des CSU Parteitages (FOTO)





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de