CTERA veröffentlicht hochleistungsfähigen Edge Filer für Medien und Werbung

17.09.2019 - 14:52 | 1754108


Artikel von A3 Communications

Media Filer befreit Herausgeber von kreativen Online-Inhalten mit hoher lokaler Performance, unbegrenzter Kapazität und modernen Lösungen für die Zusammenarbeit von den Beschränkungen alter NAS


CTERA veröffentlicht hochleistungsfähigen Edge Filer für Medien und Werbung

Media Filer befreit Herausgeber von kreativen Online-Inhalten mit hoher lokaler Performance, unbegrenzter Kapazität und modernen Lösungen für die Zusammenarbeit von den Beschränkungen alter NAS



München, 10. September 2019 – CTERA, der marktführende Anbieter von Edge-to-Cloud File Services, hat einen Media Filer in seine Edge Produktlinie aufgenommen, der hohe Leistung, Cloud-Fähigkeit und moderne Lösungen für die Zusammenarbeit bietet. Mit seiner Hilfe können Marketingteams digitale Assets auf jedem beliebigen Gerät und an jedem Ort erstellen und teilen.



Die CTERA Edge Media Edition wurde speziell für die Erstellung von Medien- und Werbeinhalten konzipiert. Sie verfügt über eine nutzbare lokale Kapazität von 128 TB, bietet SSD/NLSAS-Tiering und 8K-Videorendering und unterstützt native Produkte und Dienste von macOS und Adobe. Im Gegensatz zu klassischen NAS-Systemen ist der CTERA Filer Teil eines globalen Dateisystems über mehrere Standorte, Desktops und Clouds hinweg. Er bietet daher verteilte File Services mit elastischer Skalierung ohne Single Point of Failure.



Der CTERA Media Filer ermöglicht die transparente Migration von vorhandenen NAS-Geräten, wobei die Share-Struktur und die Zugriffsberechtigungen erhalten bleiben. Das intelligente Cloud-Tiering optimiert die lokale Kapazität für aktuelle Projekte und angeheftete Dateien. Gleichzeitig werden die Sicherheitsrisiken in der Cloud durch Verschlüsselung auf dem Quelllaufwerk, Firewall Fencing, Virenscans und die Integration mit Active Directory minimiert.



Die Highlights der CTERA Edge Media Edition:

SMB/NFS File Services mit vollständigen Windows ACLs
Cloudbasiertes globales Dateisystem über verteilte Standorte und Endpunkte hinweg
Globale Deduplizierung für optimale Cloudspeicher- und WAN-Effizienz


On-Demand-Streaming von großen Dateien aus der Cloud
128 TB nutzbares lokales Cloud-Cache
Hybrid-SSD/SAS mit Aktiv-Aktiv-Controllern
Integration mit macOS Spotlight
Kompatibel mit Adobe Suite
Antivirus und DLP-Scans
Cloud-Archivierung und DR



„Die Erstellung und Verteilung von Content in der Medien- und Werbebranche hat Speichersysteme schon immer erheblich belastet“, meint Steven Hill, Senior Analyst of Applied Infrastructure and Storage Technologies bei 451 Research. „Die neue Edge Media Edition von CTERA bietet der Medienbranche eine hybride Speicherumgebung, die Clouds und mehrere Plattformen unterstützt und so eine enge Zusammenarbeit über mehrere Standorte hinweg ermöglichen. Sie ist so leistungsstark, dass auch die Produktion von hoch auflösenden Videos kein Problem darstellt.“

Bei einer kürzlichen Befragung, die von der IDC durchgeführt wurde, bereitete die Performance von öffentlichen Cloud-Services den Entscheidungsträgern für die Medienspeicherung am meisten Kopfzerbrechen (43 Prozent der Teilnehmer). Mit dem CTERA Media Filer müssen Unternehmen nun nicht mehr auf die Kapazität der Cloud verzichten, um in den Genuss der berechenbaren Performance eines lokalen NAS zu kommen.



„Durch die Komplexität ihrer Arbeitsabläufe haben Medienunternehmen sich eher zurückhaltend für die Cloud interessiert“, erzählt Oded Nagel, Chief Strategy Officer, CTERA. „Der neue Media Filer schlägt eine perfekte Brücke von datenintensiven Umgebungen in die Cloud, da er eine hohe lokale Performance für medienlastige Workflows mit effizienter Cloud-Skalierung kombiniert.“



Der CTERA Media Filer ist ab heute in der Edge H Serie erhältlich. Zur Produktfamilie des CTERA Edge Filers gehört auch die hyperkonvergierte Edge X Serie und die virtuelle Edge V Serie.



CTERA ist vom 13. bis 17. September auf der IBC 2019 in Amsterdam vertreten. Besuchen Sie CTERA am POD P19 und erfahren Sie mehr über den CTERA Media Filer. Sie können aber auch jetzt schon einen persönlichen Termin vereinbaren. .



Weitere Informationsquellen

Blog-Artikel
Whitepaper: Edge-to-Cloud File Services for Media and Advertising
CTERA Edge Media Edition
JWT Video-Fallstudie
CTERA für macOS
CTERA für Medien und Werbung


Über CTERA

Mit über 50.000 verbundenen Standorten und Millionen Firmenanwendern ist CTERA ein Vorreiter für Enterprise File Services der nächsten Generation. Der Anbieter ermöglicht es Unternehmen, von der Agilität, Skalierbarkeit und den Kosteneinsparungen der Cloud zu profitieren, ohne dafür Kompromisse bei der Performance oder Sicherheit eingehen zu müssen. Die CTERA Plattform beruht auf dem firmeneigenen Global File System und bietet Multi-Cloud-Datenmanagement mit vollständiger Kontrolle über den Speicherstandort der Daten, Sicherheitsvorkehrungen nach militärischen Standards und schnelle Edge-to-Cloud-Dienste für Desktops und Zweigstellen. Die größten Unternehmen rund um den Globus verlassen sich auf CTERA, darunter führende Banken, Versicherungen, Telekommunikationsanbieter, das US-amerikanische Verteidigungsministerium und andere Behörden und Ministerien auf der ganzen Welt.




Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über CTERA

Mit über 50.000 verbundenen Standorten und Millionen Firmenanwendern ist CTERA ein Vorreiter für Enterprise File Services der nächsten Generation. Der Anbieter ermöglicht es Unternehmen, von der Agilität, Skalierbarkeit und den Kosteneinsparungen der Cloud zu profitieren, ohne dafür Kompromisse bei der Performance oder Sicherheit eingehen zu müssen. Die CTERA Plattform beruht auf dem firmeneigenen Global File System und bietet Multi-Cloud-Datenmanagement mit vollständiger Kontrolle über den Speicherstandort der Daten, Sicherheitsvorkehrungen nach militärischen Standards und schnelle Edge-to-Cloud-Dienste für Desktops und Zweigstellen. Die größten Unternehmen rund um den Globus verlassen sich auf CTERA, darunter führende Banken, Versicherungen, Telekommunikationsanbieter, das US-amerikanische Verteidigungsministerium und andere Behörden und Ministerien auf der ganzen Welt.





Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1754108

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: A3 Communications

Ansprechpartner: Connie Haag
Stadt: London
Telefon: +447850416375

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 15 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von A3 Communications RSS Feed

Homeoffice 2021: Nur so funktioniert mobiles Arbeiten
Quantenkommunikation über Glasfaserkabel soll nun durch ein großes Infrastrukturprojekt möglich werden
Digitaler, nachhaltiger und bewerberzentrierter: Die wichtigsten Recruiting-Trends 2021
ILFORD belebt populäre Retro-Filmkamera von 1964 wieder: ILFORD Sprite 35-II
Bilder in der 3. Dimension: AquaSoft präsentiert DiaShow 12





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de