Beheizter CO2 Fühler mit austauschbarem Sensormodul

04.04.2019 - 10:37 | 1711410


Artikel von E+E Elektronik Ges.m.b.H

Der EE872 ist ein hochgenauer CO2 Fühler für anspruchsvolle Messaufgaben. Das Heizen des CO2 Sensormoduls verbessert die Messleistung bei Hochfeuchte.

Der neue EE872 CO2 Fühler von E+E Elektronik misst die CO2 Konzentration bis 5 % (50000 ppm). Mittels eingebauter Sensoren werden Druck- und Temperatureinflüsse kompensiert. Das beheizte, austauschbare CO2 Sensormodul und das langzeitstabile NDIR-Zweistrahl Infrarot-Messprinzip sorgen für eine ausgezeichnete Messleistung in rauer Umgebung und im Hochfeuchtebereich.

Genau und langzeitstabil
Mit einem Temperatureinsatzbereich von -40…60 °C ist der EE872 für viele CO2-Messaufgaben geeignet. Die Mehrpunkt CO2- und Temperatur-Werksjustage gewährleistet eine hohe Genauigkeit über den gesamten Arbeitsbereich. Das CO2-Messprinzip basiert auf dem NDIR-Zweistrahlverfahren und ist besonders unempfindlich gegenüber Verschmutzung. Die Autokalibration sorgt für eine hervorragende Langzeitstabilität.

Druck- und Temperaturkompensation
Der Einfluss von Temperatur, Höhenlage oder Wetterveränderungen auf die CO2-Messung wird mittels eingebauter Sensoren kompensiert. Der Fühler bietet daher eine ausgezeichnete CO2-Messgenauigkeit, unabhängig von den Umgebungsbedingungen.

Beheiztes, austauschbares CO2 Sensormodul
Durch das Heizen wird ein Betauen des Sensorkopfes verhindert. Somit kann der EE872 auch in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und Kondensation eingesetzt werden. Die modulare Fühlerkonstruktion ermöglicht einen einfachen Austausch des steckbaren Sensormoduls.

Robust und gut geschützt
Das robuste IP65 Edelstahl- oder Kunststoff-Gehäuse und die austauschbare PTFE-Filterkappe bieten einen optimalen Schutz vor Verschmutzung. Mit einer speziellen, katalytischen Filterkappe eignet sich der CO2 Fühler auch für Anwendungen mit periodischer H2O2-Sterilisation.

Analog oder digital
Der EE872 stellt die CO2-Messwerte gleichzeitig auf Strom- und Spannungsausgängen oder über die RS485-Schnittstelle mit Modbus RTU-Protokoll zur Verfügung.

Die Konfiguration und Justage erfolgt komfortabel mit der kostenlosen Konfigurationssoftware und einem optionalen Adapterkabel.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1711410

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: E+E Elektronik Ges.m.b.H

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 28 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von E+E Elektronik Ges.m.b.H RSS Feed

Taupunktspiegel für präzise Feuchtemessungen !
eVision Systems kündigt den Advanced Cable Tester v2 von Total Phase mit vielen neuen Funktionen an
Modbus Temperaturfühler für Luft, Gase und Flüssigkeiten
topometric-Niederlassungen unter neuer Führung
Differenzdrucksensor misst mit ±0,5 % Genauigkeit





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de