ZARGES Academy: Leitern, Tritte und Fahrgerüste vorschriftsgemäß prüfen

11.01.2019 - 16:25 | 1686315


Artikel von Lewis Communications

Anerkanntes Weiterbildungsangebot für Arbeitssicherheit in Unternehmen

Bei Arbeiten in der Höhe stellt insbesondere der unsachgemäße Gebrauch von Leitern ein erhöhtes Absturzrisiko dar. Um Unfälle zu vermeiden und der Prüfpflicht der Betriebssicherheitsverordnung nachzukommen, bietet ZARGES Seminare an, die Mitarbeiter zur Prüfung von Leitern, Tritten und Fahrgerüsten qualifizieren. Die anerkannte Weiterbildungsmaßnahme findet von Oktober bis Dezember 2018 in verschiedenen deutschen Städten statt.

Die Berufsgenossenschaft Bau verzeichnete 2017 über 21.000 Sturz- und Absturzunfälle. In fast 90 Prozent ist mangelnde Standsicherheit die Ursache. Die Betriebssicherheitsverordnung schreibt daher vor, dass jedes Unternehmen seine Steigsysteme regelmäßig durch befähigte Personen prüfen lassen muss. Fahrgerüste dürfen zudem nur unter Aufsicht eines solchen sachkundigen Mitarbeiters auf- oder umgebaut werden. Neben der regelmäßigen Prüfung und der Beratung für den richtigen Einsatz sind auch entsprechende Dokumentationen notwendig. Berufsgenossenschaften und Zertifizierungsstellen kontrollieren die Einhaltung der Vorschrift. Zudem verlangen auch immer mehr Auftragsnehmer der öffentlichen Hand und aus der Industrie entsprechende Nachweise.

Umfassende Qualifizierung im Sinne der Unfallprävention
Das Seminarangebot der ZARGES Akademie richtet sich an Unternehmen, die Leitern, Tritte und Fahrgerüste bereitstellen und nutzen. Ziel des Seminars ist es, Instandhaltungs- und Wartungsmitarbeiter sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte zum Prüfer von Steiggeräten zu befähigen. Erfahrene Experten referieren über Konstruktionsmerkmale der entsprechenden Leitern und Steighilfen und geben einen Überblick über relevante Normen und Vorschriften. Zudem vermittelt das Seminar Kenntnisse für den sicheren Umgang, die bestimmungsgemäße Verwendung und die fachgerechte Reparatur der Höhenzugangshilfen. Nach einer Abschlussprüfung sind die Teilnehmer in der Lage, die regelmäßige Leiternprüfung eigenständig durchzuführen, das Prüfbuch zu führen und behördlich anerkannte Prüfdokumente zu erstellen.



Das Sachkundigen-Seminar wird vom Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit anerkannt und mit zwei Weiterbildungspunkten bewertet. Es ist damit als Fortbildung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit gemäß Paragraph 5, Absatz 3 ASiG geeignet. Jährlich besuchen rund 1200 Teilnehmer die ZARGES Academy.

Die Kosten betragen 329 Euro inklusive aller Tagungsunterlagen, Getränke und Mittagessen. Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Auf Anfrage sind auch firmeninterne Weiterbildungen möglich. Die nächsten Seminare finden in Bremen, Dortmund und Ratingen statt. Weitere Orte und genaue Termine sowie Anmeldung unter: www.zarges.de/seminare

Fragen beantwortet der Seminarleiter Rainer Ohlwein, Telefon: 0881/687-493.
Anmeldungen bei Christina Tafertshofer, Telefon: 0881/687-387 oder online über die ZARGES-Homepage.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über die ZARGES GmbH
Die ZARGES GmbH mit Sitz in Weilheim in Oberbayern ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit rund 800 Mitarbeitern und drei Produktionsstätten in Europa. Innovative Technologien und die fundierte Erfahrung mit dem hochwertigen Werkstoff Aluminium machen ZARGES zu einem führenden Unternehmen in den drei großen Geschäftsbereichen Steigen - Verpacken, Transportieren, Lagern - Speziallösungen. In ZARGES-Produkten vereinen sich die vielfältigen Vorteile des Leichtmetall-Werkstoffs Aluminium wie hohe Stabilität bei geringem Gewicht, Korrosionsfestigkeit sowie Flexibilität im Einsatz. ZARGES hat für jeden Bedarf das geeignete Produkt sowie individuelle Lösungen. Egal ob in der Industrie, im Handel oder für Privatanwender: Kunden schätzen ZARGES als verlässlichen Partner und profitieren von Qualität, Expertise und umfassendem Service, der sie auch nach dem Kauf der ZARGES-Markenprodukte jahrelang begleitet. Weitere Informationen: www.zarges.de


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1686315

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Lewis Communications

Ansprechpartner: Tatiana Wiese
Stadt: Düsseldorf
Telefon: +49 211 8824 7639

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 46 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Expertise im Doppelpack: Quadia übernimmt Dienstleistungsbereich des Streaming-Spezialisten Code One

Alle Artikel von Lewis Communications RSS Feed

An nur einem Tag auf dem Dach montiert
Fortuna Wintergarten will Marktführerschaft im Rheinland weiter ausbauen. Regio Wintergärten Bonn Meckenheim Siegburg Lohmar mit neuen Fachberatern
Lewero GmbH und MMV Leasing GmbH gehen Kooperation ein
RCC Langenfeld Reusrath Tanzgruppe bestens gerüstet für die Session 2019 dank Sponsor Fortuna Wintergarten ( RCC die mit dem Lichterzug )





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de