DIHK-Hauptgeschäftsführer Wansleben zur Versteigerung der 5G-Mobilfunkfrequenzen: Mehr als zwei Drittel der Betriebe sehen in der Digitalisierung Chancen für neue Geschäftsmodelle

13.11.2018 - 10:39 | 1669749


Artikel von Deutscher Industrie- und Handelskammertag



(PresseBox) - Zur Diskussion über die Versteigerung der 5G-Mobilfunkfrequenzen erklärt DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben im Vorfeld der heutigen DIHK-Veranstaltung ?Industrie 4.0?: Mehr als zwei Drittel der Betriebe sehen in der Digitalisierung Chancen für neue Geschäftsmodelle

?Künstliche Intelligenz und der neue Mobilfunkstandard 5G bieten enorme Chancen für Industrie und Wirtschaft, auch für die Mobilität der Zukunft. Die Digitalisierung verspricht schnelle Prozesse und bessere Kundenbeziehungen. Viele Unternehmen haben die Chancen der Industrie 4.0 etwa in der Automatisierungstechnologie längst erkannt und entwickeln schon heute innovative Produkte und Dienstleistungen. Die gute Nachricht ist: Mehr als zwei Drittel der Betriebe sehen in der Digitalisierung Chancen für neue Geschäftsmodelle. Allerdings hinken Politik und Verwaltung oft hinterher, hierfür die richtigen Voraussetzungen zu schaffen. Gerade in den ländlichen Regionen ist das Internet für neue Geschäftsmodelle leider oft viel zu langsam. Mehr als 20.000 Gewerbegebiete sind immer noch nicht ans Glasfasernetz angeschlossen. Und auch der Ansatz der Bundesregierung, mehr Haushalte, Schienen, Autobahnen und Bundesstraßen mit 5G-Mobilfunk zu versorgen, wird nicht ausreichen, um überall schnelles Internet zu bekommen. Die Politik sollte die 5G-Frequenzen daher in zwei Stufen versteigern: Erst wenn die ländlichen Räume versorgt sind, sollten auch die attraktiven stadtnahen Gebiete zugeteilt werden.?

Hintergrund zur heutigen Veranstaltung:

Industrie 4.0 als neuer Exportschlager Deutschlands? Industrie 4.0 macht nicht an den Grenzen Deutschlands halt. Viele Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer haben die hohen Wachstumspotenziale bereits erkannt und sind auf entsprechende Dienstleister zugegangen. Fragen zur Integration von Anwendungen der Künstlichen Intelligenz, aber auch der Schutz von sensiblen Firmendaten, stehen aktuell besonders im Zentrum der Aufmerksamkeit der Unternehmen.



Um den Mittelstand bei digitalen Transformationsprozessen zu unterstützen, haben Politik und Verbände eine ganze Reihe von Initiativen und Programmen aufgelegt. Vor knapp drei Jahren fiel der Startschuss zur Roadshow ?Industrie 4.0(at)Mittelstand? mit dem Ziel, das erarbeitete Wissen der Plattform Industrie 4.0 den KMUs insbesondere in den Regionen besser zugänglich zu machen.

Auf der heutigen Veranstaltung wollen wir nachfragen: Wo stehen wir? Was bringt die Zukunft? Was ist dran an der These ?Industrie 4.0 war gestern, Künstliche Intelligenz ist heute.? und wie steht es um die internationale Dimension der Industrie 4.0?

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1669749

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Deutscher Industrie- und Handelskammertag

Ansprechpartner:
Stadt: Berlin
Telefon:

Keywords (optional):


Dieser Artikel wurde bisher 33 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Deutscher Industrie- und Handelskammertag RSS Feed

Neu: Sport-Domain - die Adresse des Sports
Tablet-Reparatur-Studie 2018 von Wertgarantie: Samsungüberzeugt im Reparatur-Ranking mit den robustesten Tablets
Preiskracher-Neuheit bei mobilcom-debitel: Google Pixel 3 64 GB
Lernen macht Spaß
Young Women Leadership Program auf der Shortlist für den HR Excellence Award 2018





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de