EnGenius und DEHA starten Zusammenarbeit

31.07.2018 - 14:05 | 1635770


Artikel von index Agentur

Berlin, 31.07.2018 – Eine neue Partnerschaft sorgt für frischen Wind im deutschen Smart-Building-Markt. Ab sofort gehen der taiwanesische Hersteller von Netzwerklösungen EnGenius und die DEHA Gruppe aus Gerlingen bei Stuttgart gemeinsame Wege. Durch den DEHA System-Verbund im Elektrogroßhandel kann EnGenius seine Produktpalette rund um die WLAN-Hardware optimal auf dem hiesigen Markt positionieren.

Die End-to-End-Lösung von EnGenius differenziert sich im Wettbewerb durch ein lizenzkostenfreies Modell. So müssen Anwender nur einmalig in die Hardware investieren und zahlen keine laufende Abo-, Lizenz- und Updatekosten, haben dabei aber kostenlosen Zugriff auf diverse Tools für WLAN-Management und -Planung. „EnGenius bietet eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Produkten, die aufgrund ihres Preis-Leistungsverhältnisses besonders für mittelständische Unternehmen attraktiv sind. Wir freuen uns deshalb, EnGenius-Produkte auf dem deutschen Markt anbieten zu können“, betont Jörg Rieger, Sortimentsleiter bei der DEHA Gruppe.
Die Entscheider von EnGenius setzen bei der strategischen Zusammenarbeit klar auf die führende Rolle der Großhandelsspezialisten in ihrem Segment. „Die ausgeprägte Expertise macht die DEHA Gruppe zu einem geeigneten Partner für EnGenius, da wir uns mit unserer WLAN-Hardware auf diesem zukunftsträchtigen Markt auch in Deutschland langfristig als ein führender Player etablieren wollen“, erklärt Sherry Wei, Regional General Manager bei EnGenius Networks Europe.

Startschuss mit Alexander Bürkle

Zu Beginn der Partnerschaft erhalten zunächst Kunden des Elektrogroßhändlers und DEHA-Verbundmitgliedes Alexander Bürkle GmbH & Co. KG Zugriff auf das Produktportfolio von EnGenius. Die Verfügbarkeit erstreckt sich dann vom Bodensee über das Dreiländereck und das Saarland bis hin zur Bergstraße in Hessen. Nach und nach wird die DEHA Gruppe den Vertrieb der EnGenius-Produkte auf die weiteren Verbundmitglieder und damit deutschlandweit erweitern: OBETA - Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Emil Löffelhardt GmbH & Co. KG, Hardy Schmitz GmbH, Yello NetCom GmbH und Adalbert Zajadacz GmbH & Co. KG.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über DEHA Gruppe:

Bereits seit 45 Jahren agiert die DEHA Gruppe mit Sitz in Gerlingen bei Stuttgart als leistungsstarker Systemverbund im modernen Elektrogroßhandel. Die Gesellschafterunternehmen dieses strategischen Zusammenschlusses sind die fünf regional führenden und unabhängigen Elektro-großhandelsunternehmen Alexander Bürkle, Emil Löffelhardt, Obeta Oskar Böttcher, Hardy Schmitz und Adalbert Zajadacz sowie die DEHA-Zentrale.
Die inhaltliche Ausrichtung des Verbunds hat ihren Schwerpunkt auf der Gebäude- und Industrietechnik mit dem Ziel, die unternehmerischen Einzelinteressen der Gesellschafter und die Gruppenziele nutzenorientiert und gewinnbringend auf Basis von gemeinsam definierten Werten zusammenzuführen. So kann beispielsweise durch die bundesweit vernetzten Läger der Systemgroßhändler die tägliche Verfügbarkeit von mehr als 80.000 Artikeln sichergestellt werden oder durch unternehmensübergreifende Projekt- und Arbeitsgruppen effiziente Synergien entstehen. Auch die erfolgreichen DEHA-Vermarktungsprogramme TECSELECT, TECSOLUTION und TECSTORE lassen sich nur in der Gemeinschaft aus eigenständigen Marktpartnern zielgruppengerecht und lückenlos realisieren.
Sowohl für die Industrie- als auch die Handwerkskunden stehen spezielle Fachberater für alle wichtigen Schwerpunktthemen zur Verfügung. All dies sichert den dauerhaften Erfolg für Hersteller, Großhandel und Handwerkspartner. Die Wirkung dieser kontinuierlich ausgebauten Strategie spiegelt sich auch im wirtschaftlichen Ergebnis wider: So kann die DEHA Gruppe aktuell ein Rekordjahresergebnis von 1,25 Mrd. Euro Netto-Gesamtumsatz für 2017 verbuchen. Diese Zahl bedeutet 6,5% mehr Umsatz als im Vorjahr, mehr Mitarbeitende, Auszubildende und Niederlassungen. Hinzu kommt die Vernetzung im Rahmen des europäischen Verbunds konzernunabhängiger Elektrofachgroßhändler IDEE für die Beteiligung an internationalen Marktimpulsen.


Über EnGenius:

EnGenius Networks ist ein internationaler Hersteller von innovativen Netzwerklösungen für Unternehmen und an der Börse in Taiwan gelistet. Das Unternehmen wurde 2006 als hundertprozentige Tochter der Senao Networks Inc. gegründet und ist heute mit zahlreichen Niederlassungen auf fast allen Kontinenten vertreten. EnGenius bietet eine End-to-End-Lösung – ein umfassendes Netzwerkdeployment von Anfang bis Ende mit Hardware- und Softwareprodukten, darunter Ethernet Switches, In- & Outdoor Access Points und hybride Access Points mit eingebauter IP-Kamera. Die B2B-Lösungen von EnGenius werden weltweit von Warenhäusern, Cafés, Flughäfen, Hotels, Krankenhäusern, Eventlocations, Resorts, Museen und Universitäten eingesetzt.

EnGenius hat es sich zur Aufgabe gemacht, erstklassige Data Solutions anzubieten, die die Mobilität fördern, die Produktivität steigern, aber auch einfach zu handhaben sind. Wir glauben, dass Konnektivität mit Zuverlässigkeit, reichhaltigen Funktionen und personalisiertem Service einhergehen und gleichzeitig erschwinglich bleiben sollte.


Leseranfragen:
Leonid Zalischiker, PR Consultant IT
index Agentur GmbH
Zinnowitzer Straße 1
10115 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 390 88 – 128
E-Mail: EnGenius(at)index.de

PresseKontakt / Agentur:
Pressekontakt DEHA Gruppe:

Seifert PR GmbH (GPRA)
Melani Vukosav
Zettachring 2a
70567 Stuttgart
Telefon: 0711/ 7 79 18-34
Fax: 0711/ 7 79 18-77
E-Mail: melani.vukosav(at)seifert-pr.de

Pressekontakt EnGenius:

Sherry Wei, Regional General Manager
EnGenius Networks Europe BV.
Fellenoord 180
5611ZB Eindhoven
The Netherlands
Telefon: +31 40 8200 888

Leonid Zalischiker, PR Consultant IT
index Agentur GmbH
Zinnowitzer Straße 1
10115 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 390 88 – 128
E-Mail: EnGenius(at)index.de

Anmerkungen:

1635770

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: index Agentur

Ansprechpartner: Leonid Zalischiker
Stadt: Berlin
Telefon: +493039088128

Keywords (optional):
smart-home, smart-building, elektrogrosshandel, wlan, netzwerk,

Dieser Artikel wurde bisher 65 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von index Agentur RSS Feed

Küche 4.0: SEKAS und die kiconn GmbH – ein starkes Team zur Digitalisierung der Großküche
EVO realisiert digitale Fabrik „to go“ im Automobil
Neues Start-up Ökosystem für die Regionen Ostfriesland und Emsland geht an den Start
RFID Technik mit PC/SC Funktion für Chipkarten Terminals: RFID Reader und RFID Module für die Identifikation von Smartcards
ACD Elektronik GmbH erhält weitere Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de