ROEMHELD: Neues elektromechanisches Keilspannelement mit programmierbarer Steuerung für Pressen und Spritzgießmaschinen

19.07.2018 - 11:10 | 1632402


Artikel von ROEMHELD GmbH

· Geringer Installationsaufwand und einfache Integration in Maschinensteuerung



Hilchenbach, den 19. Juli 2018. Werkzeuge lassen sich automatisiert und hydraulikfrei mit den neuen elektromechanischen Keilspannern von ROEMHELD spannen, die sich durch programmierbare Antriebe, hohe Spannkräfte und eine mechanische Selbsthemmung auszeichnen. Sie werden überall dort eingesetzt, wo das Arbeiten an Pressentischen und -stößeln, Schiebetischen und Spritzgießmaschinen ein ölfreies Spannsystem mit hohen Sicherheitsstandards verlangt.

Neben der Spann- und Löseposition werden bei den Keilspannern durch die Stromaufnahme die Geschwindigkeit des Spannbolzens und die erreichte Spannkraft gemessen. Über ein Steuermodul, das zu jedem Spannelement mitgeliefert wird, sind darüber hinaus die Position und die Spannkraft einstellbar. Die Positionsüberwachung ist platzsparend in den Antrieb integriert. In Verbindung mit dem programmierbaren Antrieb erlaubt die Übertragung unterschiedlicher Zustandssignale einen vollautomatischen Betrieb und macht den Keilspanner zu einem optimalen Industrie 4.0-Element.

Das Steuermodul ist frei programmierbar, hat unterschiedliche Schnittstellen und lässt sich rasch in die vorhandene Maschinensteuerung integrieren. Für die Installation sind nur wenige Kabel erforderlich, eine hydraulische Verrohrung entfällt komplett. Damit bietet sich der elektromechanische Keilspanner optimal zum Nachrüsten vorhandener Anlagen an.

Hub und Spanngeschwindigkeit frei programmierbar

Beim Standardantrieb können die Spann- und die Löseposition des Bolzens bis zum maximalen Hubwert von 25 mm frei festgelegt werden. Ebenfalls wählbar ist die Geschwindigkeit, mit der der Spannbolzen fährt. Für den Fall, dass die Werkzeugspannränder etwas nachgeben, lässt sich direkt an der Spannstelle nachspannen.

Selbst bei einer Unterbrechung der Energieversorgung ist das Werkzeug dank der mechanischen Selbsthemmung der Keilspanner sicher fixiert. Die Antriebsprogrammierung einschließlich der zuletzt eingegebenen Werte bleibt bei einem Stromausfall ebenfalls erhalten.



Für die neue 24 Volt-Variante wurden die Haltekräfte deutlich gesteigert: Bei einer Stromaufnahme von nur 3,8 A sind bis zu 240 kN möglich. Damit können Werkzeuge auch auf kleinem Raum mit hohen Haltekräften fixiert werden. Zudem verfügt die neue Version über einen hochwertigen Korrosionsschutz für den Antrieb.

Hohe Flexibilität schafft vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die elektromechanischen Keilspanner basieren auf dem gleichen Baukastenprinzip wie die hydraulische Produktfamilie und lassen sich flexibel auf Kundenwünsche abstimmen. So eignen sie sich beispielweise für Werkzeuge mit geraden und schrägen Spannrändern unterschiedlicher Höhen und Anschraubmaßen nach Euromap-Norm oder individuellen Vorgaben. Zudem gibt es dauergeschmierte Versionen und optionale Hightech-Beschichtungen für Spannbolzen und Gehäuse, mit denen die Verschleißeigenschaften verbessert werden.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

ROEMHELD: Rüstzeitoptimierer für die Blechumformung, Kunststoff- und Gummiverarbeitung

Der Rüstzeitoptimierer ROEMHELD löst mit seinem umfangreichen Portfolio an Werkzeugspanntechnik nahezu jede spanntechnische Aufgabe in der Blechumformung, Kunststoff- und Gummiverarbeitung. Die magnetischen, hydraulischen und elektromechanischen Spannsysteme sind vielfältig einsetzbar und tragen dazu bei, die Abläufe in der Einzel- und Serienfertigung fast aller Industriezweige effizienter und wirtschaftlicher zu gestalten. Produkte zum Werkzeugwechsel, darunter Werkzeug-Wechselwagen, Rollenleisten und angetriebene Tragkonsolen runden das Angebot ab.

Über ROEMHELD:

Ob Flugzeuge, Automobile, Werkzeugmaschinen oder Gehäuse für Smartphones: Technologien und Produkte der ROEMHELD Gruppe kommen bei der Herstellung zahlreicher Industriegüter und Waren für den Endverbraucher seit über 60 Jahren zum Einsatz.

Effiziente Spanntechnik-Lösungen für Werkstücke sowie für Werkzeuge in der Umformtechnik und Kunststoffverarbeitung bilden den Kern des stetig wachsenden Portfolios. Ergänzt wird es durch Komponenten und Systeme der Montage- und Handhabungstechnik, Antriebstechnik sowie Verriegelungen für Rotoren von Windenergieanlagen.

Neben einem breiten Angebot von etwa 20.000 Katalogartikeln ist die ROEMHELD Gruppe auf die Entwicklung und Herstellung von kundenspezifischen Lösungen spezialisiert und gilt international als einer der Markt- und Qualitätsführer.

Innovation durch Tradition: Seinen Ursprung hat ROEMHELD in der 1707 gegründeten Gießerei Friedrichshütte, die heute noch zur ROEMHELD Gruppe gehört und eines der ältesten aktiven Industrieunternehmen in Deutschland ist.


Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt an den drei Standorten Laubach, Hilchenbach und Rankweil/Österreich etwa 560 Mitarbeiter und ist in über 50 Ländern mit Service- und Vertriebsgesellschaften vertreten. Mit Kunden insbesondere aus dem Maschinenbau, der Automobil-, der Luftfahrt- und der Agrarindustrie erzielt die ROEMHELD Gruppe jährlich einen Umsatz von mehr als 100 Mio. Euro.


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Ansprechpartner:

Andreas Reich
Produktbereichsleiter Werkzeugspanntechnik

Hilma-Römheld GmbH
Schützenstraße 74
57271 Hilchenbach
Germany
Tel.: +49 2733 281 162
Fax: +49 2733 281 169
E-Mail: a.reich(at)hilma.de
www.roemheld-gruppe.de



Belegexemplar erbeten:
auchkomm Unternehmenskommunikation, F. Stephan Auch, Gleißbühlstraße 16, D-90402 Nürnberg, E-Mail: fsa(at)auchkomm.de, www.auchkomm.de.
Anmerkungen:

1632402

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: ROEMHELD GmbH

Ansprechpartner: Andreas Reich
Stadt: Hilchenbach
Telefon: 02733 281 162

Keywords (optional):
roemheld, elektromechanischer-keilspanner, oelfreier-keilspanner, werkzeug-spanntechnik, werkzeug-spannung, pressentische, pressenstoessel, schiebetische, spritzgiessmaschinen,

Dieser Artikel wurde bisher 510 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von ROEMHELD GmbH RSS Feed

Werkzeug-Schnellspannsystem „Flexline I 4.0-ready“ überwacht Spannstelle und Fertigungsprozess kontinuierlich
Kraftspannen über Kronenradgetriebe – mechanische Spannmutter ESG
Klemmen und Bremsen ohne bewegliche Teile
ROEMHELD zeigt auf der AMB erstmals einen sensorischen Maschinenschraubstock für hohe Prozesssicherheit und Produktionsüberwachung in Echtzeit





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de