Noch ein Tag bis zum Anpfiff / Letzte Vorbereitungen der ARD-Programme für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft (FOTO)

13.06.2018 - 15:44 | 1620590


Artikel von ARD Presse 6-fifa-fussball-srd-wm-studio-2018.jpg



(ots) -
Im SWR Funkhaus in Baden-Baden laufen die letzten Proben im NBC
(National Broadcast Center) mit allen technischen Gewerken, wie
LED-Wand, Analysetools, Zuspielern aus zahlreichen Quellen und der
Augmented Reality. Die Test-Schaltungen nach Russland in das Quartier
der deutschen Nationalmannschaft und zum Weltmeister von 2014,
Philipp Lahm, an den Tegernsee haben einwandfrei geklappt. Aus dem
Gastgeberland kommen schon seit Beginn der Woche aktuelle
Überspielungen, die in Baden-Baden für diverse Fernsehsendungen im
Ersten, im Hörfunk und für die ARD-Online-Angebote trimedial
aufbereitet und gesendet werden. Der SWR-Übertragungswagen, der im
DFB-Quartier und beim Spiel der deutschen Mannschaft im Moskauer
Luschniki-Stadion stehen wird, hat den Zoll in St. Petersburg
passiert und ist just in Moskau eingetroffen. Am Dienstag, 12. Juni,
sind Moderator Gerhard Delling und weitere Kollegen im DFB-Quartier
angekommen.

Neues TV-Sendekonzept mit frischen Experten, Doppelmoderation und
neuer Rubrik

Die Vorbereitungen sind damit so gut wie abgeschlossen, jetzt kann
es für Thomas Wehrle, ARD-WM-Programmchef Fernsehen/Online, losgehen:
"Wir freuen uns sehr auf unsere ersten Sendungen, denn wir gehen mit
einem runderneuerten Sendekonzept in die WM: Gespannt blicken wir auf
unsere Rubrik "Weltmeister im Gespräch" mit Philipp Lahm und Jessy
Wellmer vom Tegernsee und genauso freuen wir uns auf drei frische,
kompetente und unverbrauchte Experten mit Thomas Hitzlsperger, Stefan
Kuntz und Hannes Wolf. Dazu bringen Alexander Bommes und Matthias
Opdenhövel erstmals bei einer WM im Ersten Tempo und Abwechslung mit
ihrer Doppelmoderation ins Programm. Die Probentage haben gezeigt,
dass unser gesamtes WM-Team mit viel Motivation und genauso viel Spaß
am Start ist."

Der erste Spieltag in Fernsehen und Hörfunk



Beginn der Live-Übertagung im Ersten ist am 14. Juni um 15.10 Uhr.
Ab ca. 16.30 Uhr findet im Moskauer Luschniki-Stadion die offizielle
Eröffnungsfeier statt. Anschließend wird dort die erste WM-Begegnung
Russland - Saudi-Arabien angepfiffen. Am ersten Sendetag werden alle
drei ARD-Experten im Sendestudio in Baden-Baden sein und sich den
Zuschauerinnen und Zuschauern vorstellen. Danach wird immer einer der
drei bei Alexander Bommes und Matthias Opdenhövel im Studio sein.
Jessy Wellmer und Philipp Lahm werden sich ebenso am ersten
WM-Spieltag in der Rubrik "Weltmeister im Gespräch" live vom
Tegernsee melden. Auch die ARD-Radioprogramme sind beim
Eröffnungsspiel und den weiteren 63 WM-Begegnungen live dabei - mit
Reportagen und Interviews aus den Stadien sowie Beiträgen,
Nachrichten und Geschichten über die Spiele hinaus. Im Hörfunk
reportieren Jens Jörg Rieck (SWR) und Armin Lehmann (WDR) die
Begegnung Russland - Saudi Arabien als Vollreportage.

Live aus dem WM-Kwartira

Ab 15. Juni blicken zum Abschluss jedes WM-Sendetages im Ersten
Micky Beisenherz und Jörg Thadeusz in "WM-Kwartira" voraussichtlich
von 22.30 bis 23.15 Uhr zusammen mit prominenten Gästen auf das
WM-Geschehen. In der ersten Sendung mit dabei sein wird der ehemalige
Nationalmannschaftstorwart René Adler, der aktuell beim FSV Mainz 05
unter Vertrag steht. Fest zugesagt haben außerdem für das WM-Kwartira
an weiteren Spieltagen schon Olli Dittrich, Bjarne Mädel, Olaf
Schubert, Michael Mittermaier, Abdelkarim, Michel Abdollahi und
Larissa Rieß. Die Sendung kommt live aus dem Mojo Club auf der
Reeperbahn in Hamburg. Karten für die Live-Sendung gibt es online bei
TV Tickets.de.

Weitere Informationen zur ARD-Berichterstattung rund um die FIFA
Fußball-Weltmeisterschaft unter http://SWR.de/presse sowie
http://Sportschau.de/fifa-wm-2018.



Pressekontakt:
Marion Erös
Telefon 0711 929 14296

Sandra Christ
Telefon 0711 929 11038
sandra.christ(at)SWR.de

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1620590

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: ARD Presse 6-fifa-fussball-srd-wm-studio-2018.jpg

Ansprechpartner:
Stadt: Baden-Baden/Moskau
Telefon:

Keywords (optional):
fernsehen, medien, radio, fussball, weltmeisterschaft,

Dieser Artikel wurde bisher 10 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von ARD Presse 6-fifa-fussball-srd-wm-studio-2018.jpg RSS Feed

Rheinische Post: Gladbach-Profi Traoré: Europa unterschätzt das Niveau beim Afrika-Cup
ZDF zieht positive Zwischenbilanz der Frauenfußball-WM 2019 / Achtelfinale Deutschland - Nigeria live im ZDF (FOTO)
VBET tritt der Familie des FC Arsenal als offizieller Spiel- und Wettpartner bei (FOTO)
Der Tagesspiegel: Nadine Angerer fordert mehr Unterstützung für deutsche Spielerinnen - und ihren Mut, die einzufordern
Frauenfußball-WM: Diese Vereine und Ligen profitieren am meisten von den Ausgleichszahlungen der FIFA





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de