Guidewire Software gibt Verfügbarkeit von Guidewire PolicyCenter 4.0 bekannt

20.01.2010 - 11:21 | 154261


Artikel von Guidewire Software GmbH

Die neue Version des Underwriting- und Bestandsführungssystems bietet Schaden- und Unfallversicherern erweiterte Funktionalitäten.



Guidewire Software®, Inc., ein führender Anbieter von flexiblen Kernsystemen für Schaden- und Unfallversicherer, gibt die Verfügbarkeit von Guidewire PolicyCenter® 4.0, einem umfassenden Allsparten-Underwriting- und Bestandsführungssystem, bekannt. Dieses flexible Bestandsführungssystem wurde für folgende Ziele optimiert: Steigerung der Flexibilität, um schnell Produkte für die spezifischen Anforderungen der Kunden auf den Markt bringen zu können; Verbesserung der Zusammenarbeit mit Vermittlern und Maklern bei gleichzeitiger Rationalisierung der Underwriting-Prozesse sowie erleichterte und schnellere Integration mit den anderen Systemen eines Versicherers. Derzeit laufen verschiedene Implementierungen von PolicyCenter 4.0. Der Kundenstamm des Unternehmens, dem bereits zahlreiche Versicherungsträger wie Amica, American Family, CNA, The Co-operators Guild Insurance, Mercury Insurance, Sentry Insurance sowie Suncorp angehören, wird dadurch erweitert.

“PolicyCenter ist im Vergleich zu seinem Alter ein erstaunlich umfangreiches und ausgereiftes Produkt. Und da Guidewire auch weiterhin erheblich in Forschung und Entwicklung investieren wird, dürfte dieses System am Markt gefragt sein”, kommentiert Chad Hersh, Experte von Novarica, einer Analysten- und Consulting-Firma für die Versicherungsbranche. “Es verfügt über ein durchdachtes Design und ist bedienerfreundlich. Es liefert Schaden- und Unfallversicherern das erforderliche Fundament, auf dem sie für viele Jahre flexibel wachsen und ihr Unternehmen führen können.”

Das vierte PolicyCenter-Release spiegelt das Feedback einer ständig wachsenden Gruppe von führenden Versicherern wider, die mit Hilfe der Guidewire-Lösung Versicherungsprodukte nach eigenen Vorstellungen gestalten und anbieten. Zu den besonderen Verbesserungen von Version 4.0 gehören:

•Produktangebote – Versicherer können ihre Produkte schneller auf den Markt bringen und die spezifischen Anforderungen verschiedener Kundensegmente besser erfüllen, weil sie die Möglichkeit erhalten, in kürzester Zeit maßgeschneiderte Produktvarianten für unterschiedliche Käufergruppen zu definieren.



•Zusätzliche Sparten – Das Release umfasst eine vorkonfigurierte Unterstützung etlicher neuer Sparten.

•Hervorragende Bedingungen für Produktverfügbarkeit – PolicyCenter 4.0 ermöglicht eine neue, feinkörnige Steuerung von Produktdefinitionen, Gültigkeitszeiträumen und Transaktionsarten.

•Erweiterte Berichts- und Revisionsfunktionen – Der häufig sehr arbeitsintensive Prozess der Verwaltung von Prämienberichten und -revisionen wird rationalisiert, indem das Release ein hohes Maß an Flexibilität in Bezug auf Zeitplanung, Prämienverzicht, Erfassung von Berichts- und Revisionsdetails sowie eine reibungslose Integration mit dem Bereich In- und Exkasso bietet.

•Zeichnungsberechtigungs-Management – Versicherer können flexibel Zeichnungsberechtigungen an Vermittler und Makler sowie Benutzer mit verschiedenen internen Rollen delegieren und gleichzeitig sicherstellen, dass alle Vorschriften konsequent eingehalten werden.


•Mehrsprachen-Unterstützung – Die intuitive Benutzeroberfläche (für alle Aktivitäten im Neugeschäft, Underwriting und in der Bestandsführung) ist nun mehrsprachig. Der Benutzer kann einfach zwischen den verfügbaren Sprachen wechseln, was die Zusammenarbeit mit Kunden und Vermittlern in deren bevorzugter Sprache erleichtert.

“Es ist unser erklärtes Ziel, der Versicherungsbranche das weltweit beste Bestandsführungs- und Underwriting-System zur Verfügung zu stellen”, so Marcus Ryu, Vice President, Produkte und Strategie, Guidewire Software. “Mit PolicyCenter 4.0 können wir unsere Führungsposition in mehrfacher Hinsicht ausbauen, nämlich in punkto Funktionalität, Flexibilität und Skalierbarkeit.”

PolicyCenter ist ein flexibles Underwriting- und Bestandsführungssystem, das für Privat-, gewerbliche sowie industrielle Sparten konzipiert wurde. Dank dieser Lösung können Versicherer ihr Geschäft gewinnbringend ausbauen, indem sie ihre Arbeitsabläufe effizienter gestalten, gleichzeitig agil auf Marktchancen reagieren und die Beziehungen zu Vermittlern und Kunden verbessern. Das System wurde für die Unterstützung von Privat-, Gewerbe- und Industriesparten entwickelt und sorgt für rationellere Prozesse in allen Versicherungsabteilungen mit und ohne Kundenkontakt - von Angeboten für Neukunden und Quotierung bis hin zu Vertragsverlängerungen. PolicyCenter wird als eigenständiges System oder als Teil der Guidewire Insurance Suite™ angeboten, kann aber auch in Verbindung mit den bestehenden Altsystemen und Anwendungen eines Versicherers eingesetzt werden.


HINWEIS: Guidewire, Guidewire Software, Guidewire ClaimCenter, Guidewire PolicyCenter, Guidewire BillingCenter, Guidewire Insurance Suite und das Logo von Guidewire sind Marken oder eingetragene Marken der Guidewire Software, Inc.
Kontakt:




Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Guidewire ist ein führender Anbieter von flexiblen Kernsystemen, mit deren Hilfe Schaden- und Unfallversicherer Versicherungsprodukte nach eigenen Vorstellungen gestalten und anbieten können. Guidewire entwickelt hochwertige Software, die konsequent hält, was sie verspricht. Guidewire-Lösungen werden für ein Höchstmaß an Flexibilität und Skalierbarkeit entwickelt. Durch ihren Einsatz können Versicherer ihren Kunden und Vermittlern einen hervorragenden Service bieten und den eigenen Marktanteil bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten ausbauen. Die Guidewire Insurance Suite™ besteht aus Guidewire ClaimCenter®, Guidewire PolicyCenter® und Guidewire BillingCenter® und deckt alle Aspekte des Versicherungsgeschäfts ab, einschließlich Underwriting, Policierung, Bestandsführung, In-/Exkasso sowie Schadenverwaltung. Die Unternehmenszentrale von Guidewire befindet sich im kalifornischen San Mateo. Weitere Standorte sind Hongkong, London, München, Paris, Sydney, Tokio und Toronto. Mehr Informationen finden Sie unter www.guidewire.com oder www.guidewire.de.


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.guidewire.de

Leseranfragen:
Guidewire Software GmbH
Zeppelinstraße 71-73
81669 München
Tel.: +49 89 45 835 460
Fax: +49 89 45 835 461
PresseKontakt / Agentur:
Presse-und Redaktionsbüro Schoof
Pierre Schoof
Lindemannstraße 13
40237 Düsseldorf
Tel.: +49 211 679 0089
Fax: +49 211 679 0238
E-Mail:info(at)schoof-pr.de
www.schoof-pr.de

Anmerkungen:

154261

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Guidewire Software GmbH

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):
schadenverwaltungssystem, bestandsverwaltungssystem, webbasierte-schadenverwaltung, webbasierte-bestandsverwaltung, sach-und-unfallversicherungssoftware,

Dieser Artikel wurde bisher 180 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Guidewire Software GmbH RSS Feed

Ohoven: Mittelstand begrüßt Einlenken Brüssels bei 100 Prozent Staatshaftung für Corona-Hilfskredite
Highlander Partners gibt Abschluss des Verkaufs der Akomex-Gruppe bekannt
Andreas Jung/Eckhardt Rehberg: Solidarität für unsere europäischen Partner in der Corona-Krise / Schnelle, pragmatische und rechtssichere Hilfen über ESM, EIB und SURE, keine Corona-Bonds
Hong Kong Aerospace Technology Group bereitet Start ihres ersten Satellitens, "Golden Bauhinia No.1", vor
Venture Global LNG kündigt erfolgreichen Stringtest der Calcasieu-Pass-Verflüssigungsanlage an





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de