(Ein)Geladen

21.09.2017 - 14:33 | 1532540


Artikel von Konzept PR

Webinar zum elektrischen Laden

Hanau, 21. September 2017. Nicht nur zur in IAA wird die Elektromobilität einmal mehr im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Die drängenden Fragen konzentrieren sich auf die Reichweite der Elektroautos sowie die Ladeinfrastruktur. Die VACUUMSCHMELZE (VAC) veranstaltet am 26. September von 15.00 bis 16.00 Uhr ein Webinar zum elektrischen Laden. Gezeigt und beschrieben werden Lösungsansätze für die technischen Herausforderungen der unterschiedlichen Lademodi, wie die AC-Ladung über IC-CPD oder Wallbox (Mode 2 & 3), DC-Schnellladung (Mode 4) und induktives Laden.


Die VAC verfügt über eine umfassende Problemslösungskompentenz in den Bereichen Automobil, Luftfahrt, Energie- und Industrieanwendungen und befasst sich seit langem mit innovativen Produkten zur Ladeinfrastruktur: mit Differenzstromsensoren, Stromtransformatoren, EMV-Drosseln sowie Leistungs-übertragern und Betriebsstromsensoren lassen sich sehr leistungsstarke, zuverlässige Lösungen für den jeweiligen Lademodus realisieren.

„Durch die Verwendung eines Differenzstromsensors, der in eine IC-CPD oder Wallbox integriert werden kann, steigt die Sicherheit, denn der Sensor erkennt auch Gleichstromfehler und sichert damit die Hausinstallation mit ab. Außerdem können Stromsensoren der VAC sowohl für einfache Überwachungszwecke als auch als präzise Messgeräte verwendet werden. Das hohe Übersetzungsverhältnis der VAC Stromwandler bietet dabei die richtige Ausgangsspannung für eine einfache Signalverarbeitung über den gesamten Strombereich“, erklärt Frank Schnelle, Webinarleiter, Product Manager und Experte für Ladeinfrastruktur bei der VAC.

Interessierte können sich unter electronics-know-how.com über den konkreten Einwahllink informieren.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG
Die VACUUMSCHMELZE (VAC) mit 4300 Mitarbeitern weltweit, davon 1.450 Mitarbeiter in Hanau, entwickelt, produziert und vermarktet Spezialwerkstoffe, insbesondere mit magnetischen, aber auch anderen physikalischen Eigenschaften sowie daraus veredelte Produkte. 1914 legte der erste Vakuumschmelzofen den Grundstein zur heutigen VACUUSCHMELZE. Das Erschmelzen von Legierungen unter Vakuum erfolgt schon seit 1923 industriell.
In über 50 Ländern erzielt die VAC-Gruppe heute einen Jahresumsatz von ca. 380 Millionen Euro und zählt mit rund 800 Patenten zu den weltweit innovativsten Unternehmen bei der Entwicklung von hochwertigen industriellen Werkstoffen.
Das Produktangebot der VAC umfasst ein breites Spektrum magnetisch und physikalisch hochwertiger Halbzeuge und Teile, induktive Bauelemente für die Elektronik, Magnete und Magnetsysteme, die in den unterschiedlichsten Bereichen und Industriezweigen zum Einsatz kommen – von der Uhrenindustrie über Medizintechnik, regenerative Energien, Schiffsbau und Installationstechnik bis hin zur Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die maßgeschneiderten Lösungen der VAC werden in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und spiegeln die hohe Werkstoff- und Anwendungskompetenz verbunden mit neuester Fertigungstechnologie wider.
Weitere Informationen finden Sie unter www.vacuumschmelze.com

® = eingetragenes Warenzeichen der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:
Konzept PR
Simon Federle
Tel. +49 (0)821 / 34300-19
Fax +49 (0)821 / 34300-77
s.federle(at)konzept-pr.de
Anmerkungen:

1532540

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Konzept PR

Ansprechpartner: Simon Federle
Stadt: Augsburg
Telefon: 0821 34300 19

Keywords (optional):
vacuumschmelze-gmbh-und-co-kg, vac, magnetische, werkstoffe, webinar, elektromobilitaet, automobil, luftfahrt, energieanwendungen, industrieanwendungen, electronics-know-how-com,

Dieser Artikel wurde bisher 111 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Konzept PR RSS Feed

HAHN+KOLB präsentiert das neue Sortiment
Innovativer Drehmomentadapter von ATORN
Baustrahler trifft Musikbox
ROSINSKIshop wird zu TOMANRO
GEDORE-Videostatement zur Absage an der Internationalen Eisenwarenmesse 2020





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de