Weltneuheit smart factory: Werkzeugschrank mit Tablet oder Smartphone öffnen

07.07.2017 - 15:31 | 1508734


Artikel von EVO Informationssysteme GmbH

Eine marktreife Weltneuheit für die Umsetzung von Industrie 4.o stellt nun der Softwarehersteller EVO Informationssysteme vor. Anstatt verriegelte Lagersysteme für die Werkzeugausgabe kostenintensiv / teuer mit wartungsintensiven Industrie-PCs aufzurüsten, setzt EVO auf smarte Steuerungstechnik mit Vernetzung in Kombination mit einer App für die Entriegelung von Schubladen in Werkzeugschränken. Die Ansteuerung und das Entriegeln erfolgt dabei über App-gestützte Endgeräte.

Eine marktreife Weltneuheit für die Umsetzung von Industrie 4.o stellt nun der Softwarehersteller EVO Informationssysteme vor. Anstatt verriegelte Lagersysteme für die Werkzeugausgabe kostenintensiv / teuer mit wartungsintensiven Industrie-PCs aufzurüsten, setzt EVO auf smarte Steuerungstechnik mit Vernetzung in Kombination mit einer App für die Entriegelung von Schubladen in Werkzeugschränken. Die Ansteuerung und das Entriegeln erfolgt dabei über App-gestützte Endgeräte.

Für eine durchgängige Werkzeugorganisation von der Beschaffung von Werkzeugkomponenten bis zur Verwendung von Komplettwerkzeugen in der Werkzeugmaschine sind die Lagerbestände von Einzelwerkzeugen und montierten Komplettwerkzeugen elementar. In der Werkzeugverwaltung EVOtools werden dazu alle Lagerorte und Lagersysteme digital abgebildet. Für die perfekte Integration von Werkzeugschränken mit Schubladen bietet nun EVO in Verbindung mit Herstellern von Ausgabesystemen eine Lösung für die Erstausrüstung und Nachrüstung von Schubladensystemen mit „EVOtools smart connect“.

Bei der Nachrüstung wird der integrierte PC durch die von EVO entwickelte Softwareansteuerung zur Entriegelung von Schubladen in Werkzeugschränken abgelöst. Bei neuen Schränken wird der PC eingespart. Jeder Hersteller von Betriebseinrichtungen kann mit der smarten softwaregestützten Steuerungseinheit seine Schubladenschränke für Industrie 4.0 und den Einsatz von Apps ausrüsten und so die Kosteneinsparung an den Endkunden weitergeben. Erste Werkzeugschränke haben sich bereits bei Kunden im praktischen Einsatz mit dieser Technologie bewährt.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

// EVO Informationssysteme GmbH - Industriesoftware von A bis Z //

Die EVO Informationssysteme GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Industriesoftware für die Metallverarbeitung. EVO ist der anerkannte Vordenker für den vernetzten und digitalen Informations- und Datenfluss in Industrieunternehmen. Die Kernkompetenz: datenbankbasierte Informationssysteme zur Bündelung von Daten, Prozessen und Dokumenten.
Der Softwarehersteller bietet ein ganzheitliches Lösungsspektrum für die Zerspanung und zum Thema Industrie 4.0. Die „Industrie 4.0-Lösungen“ von EVO wurden auf Bundes- und Landesebene ausgezeichnet.
EVO-Software ist schnell verständlich und vielfältig in den Möglichkeiten.

Unter dem Motto Industriesoftware von A bis Z bietet der Softwarehersteller ein außergewöhnliches und einzigartiges Softwarespektrum:

– Unternehmenssoftware (ERP)
– Produktionsplanung / grafische Plantafel (PPS)
– Produkt- & Fertigungsdatenmanagement (PDM/PLM/DMS)
– CNC-Datenverwaltung / Datenaustausch mit CNC-Maschinen
– Werkzeugmessdaten-Bereitstellung für Maschinen
– Werkzeugverwaltung / Werkzeugorganisation
– Betriebsdatenerfassung (BDE)
– Maschinendatenerfassung (MDE/MES)
– Qualitätsmanagement (CAQ)
– Personalzeiterfassung (Workforce Management)

Die Softwarebausteine sind einzeln einsetzbar und können auch nahtlos miteinander verzahnt werden.


Leseranfragen:
EVO Informationssysteme GmbH
Presseservice
Ludwig-Bölkow-Straße 15
D-73568 Durlangen

Tel.: 07176/45290-0
Fax: 07176/45290-50

presse(at)evo-solutions.com
www.evo-solutions.com

PresseKontakt / Agentur:
EVO Informationssysteme GmbH
Presseservice
Ludwig-Bölkow-Straße 15
D-73568 Durlangen

Tel.: 07176/45290-0
Fax: 07176/45290-50

presse(at)evo-solutions.com
www.evo-solutions.com
Anmerkungen:

1508734

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: EVO Informationssysteme GmbH

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):
nws, evo, kooperation, ausbildung, studium, industrie-4-0, maschinenbau,

Dieser Artikel wurde bisher 17 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von EVO Informationssysteme GmbH RSS Feed

Neues Start-up Ökosystem für die Regionen Ostfriesland und Emsland geht an den Start
RFID Technik mit PC/SC Funktion für Chipkarten Terminals: RFID Reader und RFID Module für die Identifikation von Smartcards
ACD Elektronik GmbH erhält weitere Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg
Datensicher in die Produktion von morgen: Partnerschaft mit PlusServer für IoT-Cloud made in Germany
Web-Seminar: „Strukturierte Problemlösung in der Smart Factory – Wie Du mit digitalem Shopfloor Management die richtigen Probleme schneller löst“





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de