Werder Bremen-Presseservice: Santiago García verlässt Werder am Saisonende

11.05.2017 - 11:30 | 1490206


Artikel von Werder Bremen GmbH & Co KG aA



(ots) - Santiago García wird den SV Werder am Saisonende
verlassen. Der Linksverteidiger und Werder konnten sich nicht auf
eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages verständigen.
Das gab Geschäftsführer Sport Frank Baumann am Donnerstagvormittag
bekannt.

"Wir hätten sehr gerne mit Santi weiter zusammengearbeitet. Er hat
sich zu einhundert Prozent mit Werder identifiziert und immer vollen
Einsatz und Leidenschaft gezeigt. Leider konnten wir uns in den
Gesprächen aber nicht auf einen neuen Vertrag einigen", erklärte
Baumann.

Auch García, der bereits am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen
1899 Hoffenheim verabschiedet wird, bedauert das Ende seiner Zeit in
Bremen: "Für mich und meine Familie geht eine wunderbare Zeit zu
Ende. Ich habe mich hier im Verein immer sehr wohlgefühlt. Schade,
dass wir uns nicht auf eine Fortsetzung der gemeinsamen Zeit
verständigen konnten. Ich wünsche Werder und den Fans alles Gute."

2013 wechselte Santiago García - zunächst auf Leihbasis, ein Jahr
später dann fest - zum SV Werder. Insgesamt lief der 28-Jährige 93
Mal in der Bundesliga für die Grün-Weißen auf, fünfmal trug er die
Werder-Raute im DFB-Pokal.



Pressekontakt:
SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph, Direktor Public Relations
info(at)werder.de
Telefon: 0421/434590

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell


Unternehmensinformation / Kurzprofil:


Leseranfragen:

PresseKontakt / Agentur:

Anmerkungen:

1490206

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Ansprechpartner:
Stadt: Bremen
Telefon:

Keywords (optional):
sport, fussball, bundesliga,

Dieser Artikel wurde bisher 33 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Werder Bremen GmbH & Co KG aA RSS Feed

Kölns Geschäftsführer Wehrle befürchtet Auseinanderdriften von armen und reichen Klubs im deutschen Profifußball - "Vereine mit Investoren werden aggressiver"
Vier Minus für Geisterspiele. Ohne Fans keine Faszination. / FC PlayFair!-Fanumfrage mit überraschenden Ergebnissen
Aufsichtsratschef: "Funkel wird keine Rolle bei Fortuna spielen"
Angelique Kerber zu Gast im "aktuellen sportstudio" des ZDF (FOTO)
Borowka: "Mit Funkel wäre Fortuna nicht abgestiegen"





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de