Verband Druck und Medien Mitteldeutschland e.V. weiht neue Geschäftsräume in Leipzig ein

16.02.2017 - 00:10 | 1457044


Artikel von Jürgen Rönsch / text professionell

Mit einem Empfang für Mitglieder, Partner, Gäste und Freunde hat der Verband Druck und Medien Mitteldeutschland e.V. am Montag, 13.2.2017 seine neuen Geschäftsräume im Leipziger Haus des Buches eingeweiht. Zu der Veranstaltung im Gerichtsweg 28 waren rund 50 Teilnehmer gekommen, darunter zahlreiche Mitgliedsunternehmen sowie Vertreter des Bundesverbandes Druck und Medien e.V., der Thüringer Wirtschaftsvereinigung und des Kuratoriums "Haus des Buches".

Die jahrelange Tätigkeit der Geschäftsführung des Verbandes Druck und Medien Mitteldeutschland e.V. im Kuratoriumsrat des Haus des Buches machte die Entscheidung leicht, seinen Verbandssitz in das Haus des Buches zu verlegen. „Davon profitieren die Mitgliedsbetriebe, da viele Unternehmen im Verlagsgeschäft aktiv sind. Im Haus des Buches haben der Börsenverein und viele Verlage ihren Sitz", so Verbandsgeschäftsführerin Antje Steinmetz. Darüber hinaus werden durch die zahlreichen Verbindungen im Haus des Buches das Branchennetzwerk gestärkt und Synergieeffekte erzielt. Neben der sehr guten infrastrukturellen Lage gehört das geschichtsträchtige Haus des Buches, als Literaturhaus, zu einer Adresse mit Ausstrahlung, da sich hier Buch, Kultur, Duck und Kunst vereinen.

Große Bedeutung von Buch und Druck in Leipzig

Martina Radlbeck, die Vorsitzende des Verbandes Druck und Medien Mitteldeutschland e.V., verwies in ihrer Begrüßung auf die große Bedeutung des Buch- und Druckstandorts Leipzig. Auch wenn die großen Verlage und Druckereien nicht mehr im graphischen Viertel beheimatet sind, so haben sich doch in den zurückliegenden Jahren viele Kreative in und um Leipzig niedergelassen. „Das Thema Buch spielt also immer noch eine große Rolle", so Radlbeck. Eindrucksvoll sichtbar werde dies unter anderem durch die Leipziger Buchmesse und Europas größtes Lesefest "Leipzig liest", so Radlbeck weiter.

Bewegte Geschichte des Hauses
Regine Lemke, Geschäftsführerin der Gebäudegesellschaft Haus des Buches GbR, stellte anschließend in einem kurzweiligen Bericht die Geschichte und Entwicklung des Hauses vor. 1996 im Gerichtsweg 28 eröffnet, hat sich das Haus des Buches zu einer festen Instanz in der Stadt Leipzig entwickelt. „Wir freuen uns", so Lemke, „dass der Verband Druck und Medien Mitteldeutschland e.V. als weiterer Netzwerkpartner aus dem Bereich Buch, Druck und Literatur hinzugekommen ist."
Nach der Besichtigung der neuen Räumlichkeiten und des Hauses, hatten die Teilnehmer bei einem Empfang Gelegenheit zu einem branchenübergreifenden Gedankenaustausch.


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Ansprechpartner für die Presse
Text-professionell, Jürgen Rönsch, Harkortstraße 24, 48163 Münster
roensch(at)text-professionell.de, Tel: 0177 5919682


Leseranfragen:


PresseKontakt / Agentur:
Ansprechpartner für die Presse
Text-professionell, Jürgen Rönsch, Harkortstraße 24, 48163 Münster
roensch(at)text-professionell.de, Tel: 0177 5919682

Anmerkungen:

1457044

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Jürgen Rönsch / text professionell

Ansprechpartner:
Stadt:
Telefon:

Keywords (optional):
verband, druck, medien, jahreshauptversammlung, mitteldeutschland, leipzig, verlag,

Dieser Artikel wurde bisher 24 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Jürgen Rönsch / text professionell RSS Feed

Neue Oxidentdeckung von Corvus Gold bei Lynnda Strip ergibt 106,7 m mit 0,71 g/t Au sowie 48,8 m mit 0,9 g/t Au und identifiziert potenziell verbundenes System 700 m weiter westlich

Freeman Gold bestätigt Goldmineralisierung in ersten 3.000 Bohrmetern auf Lemhi

Fury erfasst Bohrziele für Start des 50.000-Meter-Explorationsprogramm auf Eau Claire

Else Nutrition meldet erfolgreichen Abschluss der zweiten Serienproduktion und kündigt Start des dritten Produktionslaufs im Großmaßstab Anfang November an

Börsenstar De Grey Mining weist erneut exzellente Goldgehalte nach





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de