Sprudelnde Umsätze: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Spritzguss-Kunststoffe

24.11.2016 - 12:06 | 1428611


Artikel von Ceresana

Spritzguss ist das wichtigste Verfahren zur Massenherstellung von Kunststoff-Teilen: Weltweit werden pro Jahr knapp 55 Millionen Tonnen Kunststoffe verflüssigt, in beinahe beliebige Formen gespritzt und nach dem Abkühlen als Fertigprodukte entnommen.

Von kleinen Lego-Steinen bis zu großen Rohrfittings ist fast alles möglich: Die Flexibilität von Größe und Form, die Spritzgießen bietet, hat die Möglichkeiten des Kunststoff-Designs enorm erweitert. Dieses Verfahren erlaubt dank des leichten Gewichts und der Gestaltungsfreiheit, traditionellere Materialien zu ersetzen. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana veröffentlicht jetzt eine Studie zum Weltmarkt für Spritzguss-Kunststoffe.

Leicht und bruchfest

In der Region Asien-Pazifik wurden im Jahr 2015 rund 54 % des für Spritzguss genutzten Kunststoffes verbraucht; mit Marktanteilen von 15,4 % bzw. 14,3 % folgten Nordamerika und Westeuropa. Der bedeutendste einzelne Absatzmarkt für Spritzguss-Produkte ist die Verpackungsindustrie, die damit hauptsächlich Nahrungsmittel schützt: Behälter, Dosen, Becher, Schalen, Schachteln und Verschlüsse aller Art. Verpackungen aus Kunststoff bieten gegenüber anderen Materialien eine Vielzahl an Vorteilen. Neben einem oft niedrigeren Gewicht und einer geringen Bruchanfälligkeit können Kunststoff-Verpackungen in einigen Segmenten auch durch ihre Transparenz oder Beständigkeit gegen Chemikalien überzeugen. Der zweitgrößte - und am schnellsten wachsende - Absatzmarkt ist die Fahrzeugindustrie, die z.B. Armaturenbretter, Stoßstangen und Scheinwerfer spritzgießen lässt. Die Analysten von Ceresana erwarten, dass sich die weltweite Nachfrage in diesem Anwendungsgebiet bis 2023 jährlich um 3,7 % erhöhen wird.

Schmelzendes Polypropylen

Für verschiedene Anwendungen werden unterschiedliche Kunststoff-Sorten eingesetzt. Beispielsweise werden fast 70% der Verpackungen, aber nur 12% der Bau-Produkte aus Polypropylen gefertigt. Insgesamt ist Polypropylen für Spritzguss der wichtigste Kunststoff-Typ: In den letzten acht Jahren stieg die Nachfrage danach um durchschnittlich 3,8 % pro Jahr. Die zweitwichtigste Kunststoff-Sorte für den Spritzguss ist Polyethylen mit einem Marktanteil von ca. 20%. Die Ceresana-Studie untersucht aber auch den Markt für technische Hochleistungskunststoffe, wie z.B. Polyamide, ABS und Polycarbonat.



Die Studie in Kürze:

Kapitel 1 bietet eine Darstellung des globalen Markts für Kunststoffe im Spritzguss – einschließlich Prognosen bis 2023. Für die Regionen West- und Osteuropa, Nordamerika, Südamerika, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten und Afrika werden der Verbrauch sowie Umsatz erläutert.
In Kapitel 2 werden Marktdaten zu den wichtigsten 16 Ländern geliefert, d.h. jeweils der länderspezifische Verbrauch und Umsatz. Die Nachfrage wird detailliert für verschiedene Anwendungsgebiete sowie einzelne Produkttypen analysiert.
Kapitel 3 untersucht gründlich die Anwendungsgebiete von Kunststoffen im Spritzguss: Verpackungen, Bauindustrie, Fahrzeuge, Elektro und Elektronik, Industrie-Produkte, sonstige Anwendungen. Diese einzelnen Absatzmärkte werden aufgeteilt auf die Weltregionen sowie die wichtigsten Länder. Zudem wird der Verbrauch einzelner Kunststoff-Typen je Anwendungsgebiet dargestellt.
In Kapitel 4 wird auf den Verbrauch der einzelnen Kunststoff-Sorten eingegangen: Polypropylen (PP), Polyethylen (LDPE, LLDPE, HDPE), Polyamide (PA), Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Polystyrol (PS), Polycarbonat (PC) sowie sonstige Kunststoff-Typen.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Ceresana ist ein international führendes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen für die Industrie. Seit über 10 Jahren beliefert das Unternehmen mehrere 1.000 zufriedene Kunden in 60 Ländern mit aktuellem Marktwissen. Umfangreiches Marktverständnis schafft neue Perspektiven für strategische und operative Entscheidungen. Ceresanas Klienten profitieren von umsetzungsorientierter Beratung, maßgeschneiderten Auftragsstudien und bereits über 100 auftragsunabhängigen Marktstudien. Die Analysten von Ceresana sind auf folgende Märkte spezialisiert: Chemikalien, Kunststoffe, Industriegüter und Verpackungen.
Mehr über Ceresana unter www.ceresana.com


Leseranfragen:
Ceresana
Mainaustraße 34
78464 Konstanz
Deutschland
Tel.: +49 7531 94293 0
Fax: +49 7531 94293 27
info(at)ceresana.com
PresseKontakt / Agentur:
Ceresana
Mainaustraße 34
78464 Konstanz
Deutschland
Tel.: +49 7531 94293 10
Fax: +49 7531 94293 27
Pressekontakt: Martin Ebner, m.ebner(at)ceresana.com
Anmerkungen:

1428611

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Ceresana

Ansprechpartner: Martin Ebner
Stadt: Konstanz
Telefon: +49 7531 94293 0

Keywords (optional):
kunststoffe, spritzguss, polypropylen, polyethylen, verpackungen, fahrzeugindustrie, bauindustrie, hersteller, produktion, nachfrage, verbrauch,

Dieser Artikel wurde bisher 48 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Ceresana RSS Feed

Grüner Boom: Ceresana prognostiziert weiteres Wachstum für Biokunststoffe
ALPLA steigt in HDPE-Recycling ein
Frankreichs Kunststoffindustrie: Daten, Fakten, Aussteller
BBG punktet auf der China Composite Expo beim Leichtbau für Automobil und Luftfahrt
Flexibel und sicher verpackt





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de