»warehouse logistics« feiert Jubiläum

05.10.2015 - 12:57 | 1271145


Artikel von Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML

Unter dem Motto »15 Jahre warehouse logistics – Gemeinsam. Zukunft. Gestalten« findet in diesem Jahr das Jubiläums-Teilnehmertreffen von »warehouse logistics« statt. Am 22. Oktober 2015 kommen die Teilnehmer einer der weltweit größten Datenbanken für Warehouse-Management-Systeme am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund zusammen.

Das Team warehouse logistics des Fraunhofer IML schreitet im 15. Jahr der erfolgreichen Online-Plattform in Richtung Zukunft und wartet auf der Jubiläumsveranstaltung mit einem besonderen Highlight auf: Zusätzlich zum klassischen Teilnehmertreffen am Donnerstag, 22. Oktober 2015, läutet eine Vorabendveranstaltung am Mittwoch, 21. Oktober, im Restaurant Storckshof in Dortmund das 15-jährige Jubiläum in einer lockeren Atmosphäre bei Speis und Trank ein. Die Jubiläumsveranstaltung bietet die Möglichkeit, an Diskussionen und Vorträgen aktueller Logistikthemen teilzunehmen. Gemeinsam soll zusätzlich ein Blick in die 15-jährige Geschichte der WMS-Datenbank geworfen werden.

Entsprechend der positiven Rückmeldungen auf die vergangenen Treffen erhalten die Teilnehmer erneut im Rahmen des »World Cafés« die Chance zu Diskussionen und dem gemeinsamen Gestalten. Ein Ergebnis einer Konzipierung des World Cafés ist der 2014 veröffentlichte WMS-Projektleitfaden für eine erfolgreiche Einführung eines Warehouse-Management-Systems. Der WMS-Projektleitfaden wurde erstmalig im Rahmen der »Go-Live-Strategie« beim World Café 2012 diskutiert und ein Jahr später gemeinsam ausgearbeitet.
»Das gemeinsame Gestalten der Zukunft unserer Plattform ist für unsere Kunden besonders wichtig. Daher veranstalten wir auch in diesem Jahr erneut das beliebte World Café, bei dem sich die Teilnehmer zu interessanten Themen austauschen können. Dabei werden Trends und Entwicklungen auf dem WMS-Markt diskutiert und immer wieder spannende Ideen entwickelt, weil jeder Gast ein Experte ist«, freut sich Detlef Spee, Leiter der Abteilung Intralogistik und -IT Planung auf die Veranstaltung.

»Das Teilnehmertreffen ermöglicht, neue Anregungen und Technologien mitzunehmen. Die direkte Diskussion mit anderen Teilnehmern beim World Café ergänzt das optimal«, so Dr. Andreas Dürholt, Geschäftsführer der Bitergo GmbH. Auch Thomas Preller von der Dematic GmbH lobt die »interessanten und innovativen Themen, die in den Diskussionen vorkommen, und die Möglichkeit zum Networking«. Und Dietmar Haveloh von der active logistics AG ergänzt: »Die gute Mischung aus Workshop und Frontalvorträgen hat mich überzeugt.«



Das Teilnehmertreffen findet am Donnerstag, 22. Oktober 2015, von 9:00 bis 16:00 Uhr im Konferenzsaal des Fraunhofer IML in Dortmund statt. Die Vorabendveranstaltung am Mittwoch, 21. Oktober 2015, startet um 18:30 Uhr im Restaurant Storckshof in Dortmund. Ein Shuttleservice zur Abendveranstaltung ist eingerichtet. Für Teilnehmer der WMS-Datenbank ist die komplette Jubiläumsveranstaltung kostenlos. Anmelden können Sie sich per Post, per Fax, über warehouse-logistics.com oder über die unten genannte E-Mail-Adresse.


Weitere Informationen unter:

http://www.iml.fraunhofer.de
http://www.warehouse-logistics.com
http://www.facebook.com/warehouselogistics


Ansprechpartner:

Tim Geißen & Björn Krämer
Telefon: +49 (0) 231/9743-214
Telefax: +49 (0) 231/9743-162
E-Mail: leitung(at)warehouse-logistics.com



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Fraunhofer-Institut für
Materialfluss und Logistik IML
Joseph-von-Fraunhofer-Straße 2-4
44227 Dortmund

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML berät Unternehmen aller Branchen und Größen in allen Fragen rund um das Thema Logistik. Das Institut setzt dabei auf unternehmensspezifisch maßgeschneiderte Lösungen und begleitet seine Kunden von der Planung bis zur Realisierung.


Leseranfragen:
Tim Geißen & Björn Krämer
Telefon: +49 (0) 231/9743-214
Telefax: +49 (0) 231/9743-162
E-Mail: leitung(at)warehouse-logistics.com
PresseKontakt / Agentur:
Bettina von Janczewski
Telefon: +49 (0) 231/9743-193
Telefax: +49 (0) 231/9743-215
E-Mail: bvj(at)iml.fraunhofer.de

Anmerkungen:

1271145

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML

Ansprechpartner: Dennis Liedschulte
Stadt: Dortmund
Telefon: +49 (0) 231/9743-241

Keywords (optional):
fraunhofer-institut, iml, warehouse-logistics, teilnehmertreffen, lagerverwaltungssystem, wms, dortmund, veranstaltung,

Dieser Artikel wurde bisher 44 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML RSS Feed

Frischer Wind für innovative Ideen – 3. MCN Azubi-Netzwerktreffen
Selbstfahrendes Taxi-Konzeptfahrzeug gewinnt "New Designers Ford Award" (FOTO)
Das weltweit erste vollständig autonome Fahrzeugparksystem der Stufe 4 wurde mit HiPhi X von Human Horizons vorgestellt
GO! weiterhin nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert / Rezertifizierung erfolgreich abgeschlossen - Auditprozess unter Corona-Bedingungen
Welche Zukunft haben Brief und Briefkasten aus Sicht der Verbraucher in Deutschland-





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de