Sicherheitsvorkehrungen beim Hundetransport

10.07.2014 - 16:35 | 1083032


Artikel von Andreas Renner

In einer Hundebox gut aufgehoben

Hunde zählen für viele zur Familie dazu und sind deswegen gerne ständig an ihrer Seite. Das gilt auch für Fahrten mit dem Auto. Egal, ob es zum Einkaufen geht oder auf Reise: der geliebte Vierbeiner ist immer dabei. Das ist kein Problem. Erst, wenn entsprechende Sicherheitsmaßnahmen fehlen, kann der Mittransport zu einer Gefahr werden. Denn: bei einem Unfall wird ein Hund zu einem tödlichen Geschoss. Die Andreas Renner GmbH informiert über wichtige Sicherheitsvorkehrungen, auf die kein Autofahrer verzichten sollte.

In einer Hundebox gut aufgehoben

Hunde können gerne im Auto transportiert werden. Aber nur, solange sie entsprechend gesichert werden. Andernfalls können sie bereits bei niedrigen Geschwindigkeiten und einem Verkehrsunfall zu einer tödlichen Gefahr werden. Nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Mitinsassen. Kommt es zu einem Aufprall, wird der Hund mit einem Vielfachen an Eigengewicht durch den Fahrzeuginnenraum befördert und gefährdet schließlich sich selbst und die im Auto befindlichen Personen. Den einzigen Schutz können Sicherheitsmaßnahmen bieten. Hierfür gibt es verschiedene Varianten. Den besten Schutz bieten Hundetransportboxen. Sie sind äußerst massiv und sorgen dafür, dass der Hund im Fahrzeug seinen festen Platz einnimmt und so erst gar nicht zu einer Gefahr werden kann. Hundetransportboxen für das Auto gibt es in verschiedenen Ausführungen. Metall- beziehungsweise Alu Transportboxen weisen besonders gute Eigenschaften auf. Sie sind langlebig, kratzfest und besonders stabil.

Für ausführliche Informationen zum Thema Hundeboxen steht die Andreas Renner GmbH jederzeit gerne zur Verfügung.






Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Andreas Renner GmbH in Stuttgart


Weitere Infos zum Artikel:
http://www.hunde-alubox.de

1083032

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Andreas Renner

Ansprechpartner: Andreas Renner
Stadt: Stuttgart
Telefon: 0711 - 28-47-42-0

Art des Artikels: PresseMitteilung
Veröffentlichung: Veröffentlichung
Keywords (optional):
hundebox, autofahrt-hund, hundetransport, sicherheit-hund,

Dieser Artikel wurde bisher 1021 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]

Harninkontinenz: welche Faktoren eine Rolle spielen
Katalog wälzen: Vorfreude auf den bevorstehenden Urlaub
Ob privat oder geschäftlich: Hotel „Haus zum weißen Kreuz“
Steuerliche Behandlung während eines Ausbildungsverhältnisses
Gelenkverschleiß: Arthrose gezielt therapieren

Alle Artikel von Andreas Renner RSS Feed

Neue Dog Safety Bridge optimiert Hundebox fürs Auto: Dogstyler macht die Autorückbank für Bello & Co
Katzenfutter im Test
Der Welpenauslauf – Sicherheit und Erkundungsareal für Hundewelpen
Zecken bei Hunden – wo treten sie auf und wie schützt man den Hund vor einem Zeckenbiss





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de