Vollautomatisierte Laserbeschriftung mit dem nachrüstbaren System Matar

13.05.2017 - 17:17 | 1491017


Artikel von Laserexperts - Marcus Seineke

Die Laserbeschriftungslösung zur Nachrüstung in hochautomatisierten Umgebungen – beispielsweise innerhalb von Roboterzellen.

Nicht nur bei neu geplanten Automatisierungen kann es Sinn machen, eine dedizierte und konstruktiv abgegrenzte Laserbeschriftungsstation ein zusetzen. Speziell auch bei bestehenden Automatisierungslösungen - beispielsweise bei einer mit Roboter automatisierten Teileentnahme aus einer Werkzugmaschine oder eine Spritzgussmaschine - kommt es immer wieder vor, dass diese bestehenden Anlagen um ein Laserbeschriftungsmodul erweitert werden müssen.

Natürlich ist jede Automatisierung immer in irgendeiner Form etwas anders als andere Lösungen, da ja schließlich die produzierte Werkstücke nicht immer die gleichen sind. Im Takt eines Roboter oder eines anderen Handlingssystems gibt es aber immer wieder kurze Leerzeiten, in denen beispielsweise ein Laserbeschriftungsmodul beladen oder entladen werden kann.

Für diese Anwendungsfälle gibt es nun mit dem Laserbeschriftungssystem Matar eine einfach zu integrierende Lösung. Die Laseranlage ist mit einer motorischen Beladungsschublade ausgerüstet, die auf ein Signal hin herausfährt. Anschließend kann das Handlingsystem ein oder mehrere Werkstück(e) auf dem integrierten Tisch ablegen. Die Schublade fährt nach einem weiteren Signalaustausch in die Kabine der Lasersystems zurück.

Innerhalb der Kabine befindet sich eine z-Achse, die softwaregesteuert auf die programmierte Teilehöhe verfährt. Das Werkstück wird anschließend beschriftet, danach wird die Schublade (ebenfalls auf einen Signalaustausch hin) wieder nach außen verfahren und das Handlingsystem kann das Werkstück wieder entnehmen.

Die Abmessungen der Laseranlage sind mit 500 x 500 x 500 mm äußerst kompakt, für größere Werkstücke kann die Anlage natürlich entsprechend größer konzipiert werden.

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Laserexperts – Marcus Seineke
Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich industrieller Lasersysteme und deren Anwendung sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner in vielen verschiedenen Branchen.
Unsere Lasersysteme werden eingesetzt zum Kennzeichnen, Schweißen, Schneiden, additiv und subtraktiv Fertigen, wie auch für neue Anwendungen, die durch die immer höher gesetzten Ziele and Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit tagtäglich entstehen.
Weitere Informationen: www.laserexperts.de


Leseranfragen:
Laserexperts - Marcus Seineke
Sebastian-Lindenast-Str. 27
90562 Heroldsberg
Ansprechpartner: Herr Marcus Seineke
Email: info(at)laserexperts.de
Telefon: 0911 / 56 76 947
Web: www.laserexperts.de
PresseKontakt / Agentur:
Laserexperts - Marcus Seineke
Sebastian-Lindenast-Str. 27
90562 Heroldsberg
Ansprechpartner: Herr Marcus Seineke
Email: info(at)laserexperts.de
Telefon: 0911 / 56 76 947
Web: www.laserexperts.de
Anmerkungen:

1491017

Kontakt-Informationen:
Vor- / Nachname: Laserexperts - Marcus Seineke

Ansprechpartner: Marcus Seineke
Stadt: Heroldsberg
Telefon: +499115676947

Keywords (optional):
automatikbeschrifter, laserbeschriftung, matar, nachruestung, roboterbeladung,

Dieser Artikel wurde bisher 65 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu diesem Artikel:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Hiermit versichert der Erfasser, dass der eingestellte Artikel der Wahrheit entspricht. Er ist frei von Rechten Dritter und steht zur Veröffentlichung bereit. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht internet-intelligenz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhaften Artikel melden | Druckbare Version | Diesen Artikel an einen Freund senden ]


Alle Artikel von Laserexperts - Marcus Seineke RSS Feed

KIPP stellt anwenderfreundlichen Klemmhebel mit Druckknopf vor
Additive Manufacturing: Steigende Nachfrage im 3D-Druck von viskosen Medien
IATF 16949: kößler technologie GmbH setzt revidierten Standard erfolgreich um (FOTO)
Nam Kim Steel Joint Stock Company setzt auf Kaltwalzanlagen der SMS group und betreibt erste CCM® Vietnams
ACE SLAB nach Maß





Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de