[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Forschung & Entwicklung




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

Elektromobilität: Forschungen des Fraunhofer LBF ebnen den Weg in die Alltagstauglichkeit

Anders als in Norwegen oder China ist die Elektromobilität im deutschen Autoalltag noch nicht angekommen. ?Sie bietet im Spannungsfeld zwischen ökologischer Vernunft, Verantwortung für die Zukunft sowie technischen und wirtschaftlichen Kompromissen ganz neue Perspektiven in der nachhaltigen Mobilität?, erklärt Prof. Dr. Tobias Melz, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF. Mit zahlreichen Forschungsprojekten arbeitet das Darmstädter Institut aktiv daran, der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen. Einblicke in die Ergebnisse zeigt das Fraunho ...

24.03.2017

Im Dialog mit der Praxis / Media Akademie präsentiert neueste Erkenntnisse zur Werbewirkung in Radio und TV

Die AS&S Media Akademie geht 2017 wieder auf Deutschland-Tour. Die renommierte Forschungsschau der ARD-Werbung präsentiert neue Erkenntnisse der Werbewirkungsforschung. Das Motto: Zeit für Qualität. Die Forschungsteams der AS&S, sowie der Marktforscher Dirk Engel und der Sportreporter Tom Bartels, präsentieren den Besuchern der ganztägigen Veranstaltungen Einblicke und Best Cases zu erfolgreichen Werbestrategien in TV und Radio. Programmumfelder, Qualität und Werbewirkung spielen dabei eine entscheidende Rolle. "Erfolgreiche Werbung ist nicht nur eine Frage von Reichweite ...

24.03.2017

Handgerechte Wasseranlayse für jeden Bedarf

Vöhringen, 23. März 2017 - Mit seiner neuen Serie HI833xx präsentiert Hanna Instruments neun Photometer-Modelle für eine große Auswahl unterschiedlicher Anwendungen in der Wasser- und Abwasseranalytik. Die kompakten Geräte erlauben die Analyse aller wichtigen Parameter und Messmethoden für die Qualität von Süßwasser oder Meerwasser. Mittels anschließbarer pH-Elektrode lassen sich die Gerätefunktion zusätzlich erweitern, so dass der pH-Wert im Wasser nicht nur kolorimetrisch, sondern direkt gemessen werden kann. Alle Photometer der HI833xx-Serie sind mit einer hochentwickelten Optik und moderne ...

23.03.2017

Darmkrebs: Wenn die Wachstumsbremse fehlt

Forscher suchen neue Therapien gegen fortgeschrittene Tumore Aggressiven Darmkrebszellen fehlt möglicherweise ein wichtiges Molekül, das gesunde Zellen davor bewahrt, sich unkontrolliert immer weiter zu vermehren. Das könnte die Ursache für besonders schwere Krankheitsverläufe sein, vermuten Wissenschaftler der Technischen Universität München. Sie wollen jetzt die genauen Zusammenhänge entschlüsseln und neue Behandlungsstrategien entwickeln. Die Deutsche Krebshilfe fördert das Projekt mit rund 325.000 EUR. Wenn die Kommunikation nicht richtig läuft, ist das Chaos meist vorpr ...

23.03.2017

Welt-Tuberkulose-Tag am 24. März / Täglich sterben 4.900 Menschen an Tuberkulose

Jeden Tag sterben weltweit rund 4.900 Menschen an Tuberkulose - insgesamt 1,8 Millionen Menschen jährlich. Damit ist Tuberkulose die tödlichste Infektionskrankheit weltweit. Im Jahr 2015 erkrankten 10,4 Millionen Menschen an Tuberkulose, das waren 28.500 Menschen pro Tag. Darauf weist die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) anlässlich des Welt-Tuberkulose-Tages am 24. März hin. Dazu erklärt Renate Bähr, Geschäftsführerin der DSW: "Die meisten Tuberkulose-Todesfälle wären vermeidbar, wenn mehr in die Forschung und Entwicklung von wirksamen Impfstoffen, verbesserten Diagnos ...

23.03.2017

3sat: Der Angst ins Auge blicken - Themenwoche vom 3. bis 7. April 2017 / mit Erstausstrahlungen

Ob vor Terror, Fremden, Krankheit, gesellschaftlichem Abstieg oder Spinnen: Jeder Mensch hat in seinem Leben schon Angst erlebt - und kaum ein Gefühl ist so stark. Doch was macht Angst aus? Wie entsteht sie, und wie kann man sie unter Kontrolle bringen? In der Themenwoche "Der Angst ins Auge blicken" von Montag, 3., bis Freitag, 7. April 2017, beschäftigt sich 3sat in Dokumentationen, Magazinsendungen und in Spielfilmklassikern mit dem Gefühl, das lähmen, aber auch antreiben kann. Das 3sat-Wissenschaftsmagazin "nano" macht am Montag, 3. April, 18.30 Uhr, den Auft ...

22.03.2017

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin macht sich stark für neue Wege in der Schmerzversorgung (FOTO)

"Wir brauchen neue Wege, um die Versorgung der Schmerzpatienten zu verbessern", erklärte Dr. Gerhard Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) e.V. bei der Auftakt-Pressekonferenz des 28. Deutschen Schmerz- und Palliativtages in Frankfurt. "Gemeinsam mit allen an der Therapie Beteiligten werden wir in naher Zukunft ein Konzept entwickeln, bei dem alle Fachrichtungen eng miteinander vernetzt mit dem Patienten arbeiten sollen", so Müller-Schwefe. Nur wenn wir es schaffen, die Schmerzmedizin als Querschnittsfach zu betrachten und di ...

22.03.2017

POLYURETHAN? Welche Zukunft hat das innovative Produkt?

FSK - Im Zuge der REACH-Verordnung sind nun auch Diisocyanate in den Fokus der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) und der EU-Mitgliedsstaaten gerückt. Im Oktober 2016 hatte die Bundesagentur für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) offiziell ihren Beschränkungsvorschlag für Diisocyanate bei der ECHA eingereicht. Die PUR-Industrie sieht sich spätestens seit diesem Zeitpunkt der Frage gegenüber: Wie steht es um die Zukunft unserer Branche? Sind Diisocyanate ? neben Polyolen ? doch einer der beiden Hauptbestandteile von Polyurethan. ?Die Zukunft von Polyurethan aktiv gestalten, um ...

22.03.2017

Pressemitteilung zur Festveranstaltung "15 Jahre Roman Herzog Institut" / Rodenstock: "Arbeit des RHI im Sinne Roman Herzogs fortsetzen"

Das Roman Herzog Institut (RHI), das sich als Plattform für freies Nach-, Vor- und Querdenken versteht, feierte in München mit einer Festveranstaltung sein 15-jähriges Bestehen - Zeit zurückzublicken, aber auch in die Zukunft zu schauen. "Es geht uns nicht nur darum, Antworten zu liefern, sondern auch darum, die richtigen Fragen zu stellen - für die Generationen von heute und morgen. Die Gründung des Instituts entsprach dem Ziel, eine Plattform zu schaffen, die einen ebenso ungefilterten wie anspruchsvollen und nachdenklichen Diskurs über gesellschaftlich relevante Themen erlaubt u ...

22.03.2017

Hochqualitativer Inkjetdruck auf Wellpappensubstrate

Die wachsende Nachfrage nach individuellen Verpackungen ist ein Antrieb für Weiterentwicklungen im Digitaldruck. Sowohl kundenspezifische Optik, als auch Serialisierung und Codierung der Verpackung machen jede Verpackung zu einem Unikat. Neben den Vorteilen wie nahezu rüstzeitloser Prozessführung und großer Flexibilität kommt es insbesondere beim Inkjet-Verfahren auch zu einigen Herausforderungen. Mit der Tinte wird innerhalb kürzester Zeit eine erhebliche Flüssigkeitsmenge drucklos auf die zu bedruckenden Substrate appliziert. Die Farbe soll möglichst rasch und präzise zu ihrem Besti ...

22.03.2017

Wie Werkstücke mit Maschinen reden

Erfolgssichernde Wege aufzeigen und die deutsche Textilbranche für die anstehenden Jahrzehnte solide aufstellen ? das ist Ziel von futureTEX. Vom 24. bis zum 28. April 2017 stellt das Projekt auf der HANNOVER MESSE aktuelle Ergebnisse vor. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über die Zukunftsvisionen zur Herstellung Technischer Textilien zu informieren und mit uns ins Gespräch zu kommen. Am IHK-Gemeinschaftsstand ?Technologie aus Sachsen? in Halle 2, Stand A45 (Messeabschnitt ?Research and Technology?) erwarten die Besucher erste impulsgebende Resultate des Projektes futureTE ...

22.03.2017

EU fördert Entwicklung des autonomen Fahrens in Schleswig-Holstein

Staatssekretär Dr. Frank Nägele vom Schleswig-Holsteinischen Wirtschafts- und Verkehrsministerium hat in Kiel den Startschuss für das neue Kooperationsnetzwerk ?Autonomes Fahren im ländlichen Raum? gegeben. Das Land soll damit zur Testregion des autonomen Fahrens auf dem Land und im Tourismus werden. Ländliche Strukturen fordern neue Formen von Mobilität. Der in den meisten Fällen schlecht ausgebaute öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) trägt nicht nur zu einer hohen Dichte an privaten PKW bei, sondern gefährdet auch die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer ? 60 Prozent aller tödlichen ...

21.03.2017

Mit 5G ins Echtzeitalter: Dobrindt spielt mit dem Echtzeit-Roboter (FOTO)

Mit 5G will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt Deutschland ins Echtzeitalter führen. Dafür braucht es schnelle Netze - und auch immer schnellere Maschinen. Auf dem Vodafone-Stand erlebte Alexander Dobrindt den ersten Echtzeit-Pepper. Dafür hatten die 5G Experten der Technischen Universität Dresden rund um Professor Gerhard Fettweis den humanoiden Roboter tausend Mal schneller gemacht als ursprünglich. Nur durch die Kommunikation in Echtzeit kann in Zukunft die Interaktion zwischen Mensch und Roboter erfolgreich sein. Zum Beispiel bei bei der Übernahme ferngesteuerter Aufgaben ...

21.03.2017

Außerirdische Infrastruktur: Dobrindt testet das LTE Netz fürs All (FOTO)

Vodafone Stand auf der CeBIT - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt lässt sich auf der Messe zeigen, wie ein Start-up aus Berlin zusammen mit Vodafone und Audi Deutschlands erste Mondlandung möglich machen will. Das Ziel: Raumfähre ALINA auf dem Trabanten sicher landen, mit zwei Audi rover luna quattro den Mond erforschen - und dafür das erste LTE Netz im All aufspannen. Die Kommunikationsinfrastruktur dort oben bringt Breitband auf den Mond. Und lässt die Forscher nach erfolgreichem Raketenstart Mitte 2018 gestochen scharfe HD Bilder zur Erde senden. Unter anderem von der Land ...

21.03.2017

Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag 2017 in Düsseldorf: Neurobiologe Gerald Hüther hält Gastvortrag auf dem FRÖBEL-Fachtag am 29.3.2017

Einer der bekanntesten Lern- und Hirnforscher Deutschlands, Professor Dr. Gerald Hüther, hält am 29. März 2017 den Gastvortrag auf dem FRÖBEL-Fachtag während des Kinder- und Jugendhilfetags in Düsseldorf. Gerald Hüther wird sich neben neurobiologischen Bildungsprozessen auch zur gesellschafts- und bildungspolitischen Bedeutung des Kindergartens äußern. Sein Vortrag findet am 29. März 2017 zwischen 11:00 Uhr und 12:30 in der Stadthalle des CCD statt. Im Rahmen des DJHT gibt FRÖBEL rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Nordrhein-Westfalen und Hessen die besondere Gelegenhei ...

21.03.2017

5 Gründe und Glaubenssätze warum Wissensmanagement oft nicht gelingt

Nadine Soyez schildert aus ihren Erfahrungen aus der Praxis und möchte Anregungen und Tipps geben, wie Unternehmen das Thema Wissensmanagement optimal angehen und die Glaubenssätze auflösen. Dabei geht Sie nicht auf die üblichen Hindernisse wie Motivation, Akzeptanz oder organisationale Rahmenbedingungen ein. Im Folgenden werden Gründe und Glaubenssätze beschrieben, warum Unternehmen immer wieder Probleme beim Umgang mit Wissen haben und sich mit Lösungskonzepten schwer tun. 1. Keine klare Vorstellung und Zielsetzung Der Grund Nummer eins ist, dass nicht klar ist, was ...

21.03.2017

Ebbing Unternehmensberatung unterstützt Mittelstand bei der Forschungs- und Innovationsförderung

ZIM ist die Abkürzung für "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand", einem Förderprogramm des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Der technologie- und branchenoffene Ansatz soll mittelständige Unternehmen ansprechen, die innovative Produkte oder Dienstleistungen "in der Schublade" haben und nach Partnern suchen, die ihnen helfen, ihr Projekt zur Marktreife zu bringen. Die Unternehmensberatung Ebbing hilft bei der Antragsstellung von Einzel- und Kooperationsprojekten. Die Wettbewerbsfähigkeit und Kooperationen insbesondere mit Forschungseinrichtungen von Unterne ...

21.03.2017

Neue Arten entdeckt: Mikroparasiten tragen zur Stabilität des Ökosystems im Regenwald bei

Der tropische Regenwald zählt zu den artenreichsten Gebieten der Erde. Hier leben Tausende von Insekten-, Vogel- und Säugetierarten. Auch kleinere Organismen, mit bloßem Auge nicht sichtbar, sind hier heimisch, etwa sogenannte Protisten. Sie leben unter anderem in den Böden der Wälder. Forscher um Micah Dunthorn von der Technischen Universität Kaiserslautern haben sie genauer untersucht und ihr Genom analysiert. Dabei haben sie viele unbekannte Arten entdeckt; darunter auch Parasiten, die wahrscheinlich zur Stabilität des Ökosystems im Regenwald beitragen. Die Ergebnisse wurden nun in der Fac ...

21.03.2017

Neue Partner für den IDL an Bord

Die Bewerbungsphase für den "Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt" (IDL) erreicht langsam ihren Höhepunkt. Die Ausrichter ziehen eine erste positive Zwischenbilanz. In den ersten sechs Wochen ging bereits eine große Zahl von Einreichungen in den vier Kategorien "Industrie 4.0", "Emissionsreduktion", "Customer Journey" und "Fliegen neu denken" ein. Dazu konnten für den wichtigen deutschen Innovationspreis, der am 29. Juni 2017 in Berlin verliehen wird, auch neue Partner gewonnen werden. Neben Roland Berger GmbH und MTU Aero Engines AG sind j ...

21.03.2017

Aachener Dienstleistungsforum feiert sein 20. Jubiläum

Die digitale Transformation ist längst mehr als theoretisches Konstrukt und umfasst mittlerweile alle Wertschöpfungsstufen im industriellen Sektor. So ist ein großer Teil der von Unternehmen produzierten Maschinen bereits mit Sensorik sowie Software ausgestattet und kommuniziert über digitale Infrastrukturen. Unternehmen zögern jedoch immer noch, wenn es darum geht, innovative datenbasierte Dienstleistungen für ihre Produkte anzubieten. Denn: Welche Schlüsseltechnologien sind überhaupt nötig für die Einführung von Smart Services? Welche Daten werden bereits von intelligenten Produkten gesamme ...

21.03.2017


Seite 1 von 384:  1 2  3  4  5  .. » 384






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de