[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Forschung & Entwicklung




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

GSK und EMBL vereinbaren neue strategische Zusammenarbeit

Ziel ist besseres Verständnis von Krankheitsmechanismen und Wirkungsweise von Medikamenten Synergie der Expertise, Daten und Technologie GSK investiert in gemeinsames Postdoktorandenprogramm GSK und das EMBL, Europas führendes Forschungsinstitut in den Lebenswissenschaften, werden ihre wissenschaftliche Expertise in einer neuen strategischen Zusammenarbeit bündeln, um das Verständnis molekularer und zellulärer Zusammenhänge bei Krankheitsmechanismen und der Entwicklung neuer Medikamente zu verbessern. Damit lassen sich genauere Vorhersagen treffen, welche pharmazeutis ...

20.02.2017

Italien ratifiziert EPG-Übereinkommen

Italien hat am 10. Februar 2017 als zwölfter EU-Staat das Übereinkommen über ein einheitliches Patentgericht (EPG) ratifiziert. Ebenso wie die spanische hatte sich auch die italienische Regierung zunächst von dem neuen Gerichtssystem und dem EU-Patent distanziert. Der Grund hierfür war die Sprachenregelung des EPG, die die Amtssprachen des Europäischen Patentamtes (Englisch, Deutsch und Französisch) vorsieht. Spanien und Italien sahen hierin eine unzulässige Diskriminierung und reichten Klage ein. Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Klage zurückgewiesen hatte, stand die Zus ...

17.02.2017

SKZ-Testingübernimmt Mainsite-Analytik

Am 17. Februar 2017 gaben das SKZ in Würzburg und die Mainsite GmbH & Co.KG, Standortbetreiber- und Servicegesellschaft des Industrie Centers Obernburg, den Verkauf der bisherigen Mainsite-Analytik an die SKZ-Testing GmbH bekannt. Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt. Die Aktivitäten der bisherigen Mainsite-Analytik umfassen chemische und physikalische Prüfungen sowie Prozessmesstechnik mit einem breitgefächerten Methodenspektrum. Genutzt wird die umfangreiche Expertise vor allem von Unternehmen aus den Branchen Automobilzulieferung, Synthesefaserherstellung, Kunststoff, Ch ...

17.02.2017

ID Gate 7500- Dreiarm-Säulendrehsperre für Innen-/ Außenanwendungen

Immer mehr Studios, Unternehmen und Vereine schwenken bereits auf elektronische Zutrittskontrollen um und bieten damit ihren Kunden, Mitarbeiter und Mitglieder eine zeitgemäße, innovative Eintrittslösung an. Zudem stellen Zutrittskontrollen eine große Entlastung für Empfangspersonal dar, da diese auch große Menschenmaßen schnell und effizient handhaben. Der RFID Hardware-Anbieter iDTRONIC verbindet Zutrittskontrollen mit RFID Technologie und bringt mit der Drehsperre, dem ID Gate 7500, eine perfekte Lösung auf den Markt. Hergestellt aus rostfreiem Edelstahl und ABS-Kunststoff hat die Drehsper ...

17.02.2017

Zwischenzeugnis: Schlechte Noten durch zu wenig Schlaf? (FOTO)

Unerholsamer Schlaf und Atembeschwerden adé: Der Gesundheitsstandort München gewinnt einen Experten für Kinderlungenheilkunde & Schlafmedizin: Mit dem Eintritt von Prof. Dr. Uwe Mellies ab 1. April 2017* erweitert die M1 Privatklinik für Kinder und Jugendliche am Frauenplatz im Herzen von München das interdisziplinäre medizinische Fachangebot. Schlafstörungen unter Kindern ist keine Seltenheit: Bis zu durchschnittlich 15 % aller Kinder leiden unter chronischem Schnarchen. Die zunächst harmlos erscheinenden Symptome schlafbezogener Atmungsstörungen können jedoch zu ernst ...

17.02.2017

IMOs Blattlager T-Solid 4IPC unter den Top 5 Brancheninnovationen

Zu Jahresanfang bringt Windpower Monthly, das führende Magazin der Windbranche, jährlich seine ?Award Winners? ? Ausgabe heraus. Hier finden sich die Windturbinen des Jahres im On- und Offshore-Bereich, die Top Getriebelösungen, Rotorblätter und vor allem natürlich auch die Top Innovationen. T-Solid 4IPC, das von IMO in Gremsdorf/Deutschland neu entwickelte Rotorblattlager, das im letzten Jahr auf der WindEnergy Messe in Hamburg erstmalig vorgestellt wurde, schaffte es unter die Top 5 der wichtigsten Innovationen der Branche. Windpower Monthly schreibt in seiner Januarausgabe, ...

16.02.2017

Ford erforscht Crowdsourcing-Technologie zur Anzeige von Schlaglöchern, die bares Geld sparen könnte (FOTO)

- Am Aachener Ford Research and Innovation Center hat die Forschung an einem Warnsystem mit digitaler Schlagloch-Kartierung begonnen - Echtzeit-Warnungen vor Schlaglöchern durch Bord-Kameras und Modems Autofahrer könnten Schäden, verursacht durch Schlaglöcher und sonstige Straßenschäden, mittels einer fortschrittlichen Crowdsourcing-Technologie künftig weitestgehend vermeiden: Denn das Ford Research and Innovation Center in Aachen experimentiert mit Bord-Kameras und Modems, die im Zusammenspiel während der Fahrt detaillierte Informationen über Schlaglöcher sa ...

16.02.2017

Niederländisches Königspaar reiste für Kooperationsabkommen nach Leipzig / Große Chance für mittelständische Unternehmen aus ganz Deutschland

Im Rahmen einer viertägigen Reise durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wohnten König Willem-Alexander und Königin Máxima zusammen mit einer 30-köpfigen Handelsdelegation der biobasierten Chemie am 9. Februar der Unterzeichnung zweier Kooperationsabkommen zwischen den Niederlanden und Deutschland in Leipzig bei. Strategische Kooperationen zur Erschließung neuer Märkte Die Memoranden, welche zwischen dem niederländischen Cluster Biobased Delta und dem mitteldeutschen Spitzencluster BioEconomy sowie dem DBFZ und dem Energy Research Centre of the Netherlands (ECN) geschlossen wurden, biet ...

16.02.2017

Digitaler Assistent - Supercomputer sollenÄrzte unterstützen

In Deutschland leiden etwa vier Millionen Menschen an einer von mehr als 8000 seltenen Erkrankungen. Um die Diagnosestellung zu erleichtern, entwickeln Ärzte der Universitätsklinik Marburg/Gießen gemeinsam mit dem US-Computerhersteller IBM eine Erweiterung für den Superrechner namens Watson, berichtet das Tablet-Magazin "Apotheken Umschau elixier" (Ausgabe vom 15. Februar 2017). Watson soll lernen, die Patientenakten auszuwerten, die vorliegenden Symptome zu erkennen und schließlich Vorschläge für Diagnosen geben. "Wir gehen die Vorschläge nach und nach durch, eliminie ...

16.02.2017

Investitionen für Forschung zu Armutskrankheiten gesunken / DSW: "Mangelnde Finanzierung gefährdet Menschenleben"

Rund drei Milliarden US-Dollar wurden 2015 in die Forschung und Entwicklung zu armutsbedingten Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria investiert. Das sind 68 Millionen US-Dollar weniger als im Vorjahr. Damit sank die Gesamtsumme der Investitionen aus dem öffentlichen Sektor, der Industrie und von gemeinnützigen Organisationen im dritten Jahr in Folge. Diese Zahlen gehen aus der neuen "G-Finder"-Studie hervor, die das unabhängige Institut Policy Cures aus Australien heute veröffentlicht hat. Aus dem öffentlichen Sektor kamen 1,93 Milliarden US-Dollar. Das entspricht ...

16.02.2017

Neue Lancet-Studie belegt das Potenzial von QIAGENs QuantiFERON-TB-Test zur Prognose aktiver Tuberkulose bei Kleinkindern (FOTO)

Ergebnisse zeigen Vorteile quantitativer Untersuchungen von Kleinkindern in Ländern mit hoher TB-Rate QIAGEN N.V. (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute Ergebnisse einer Studie bekannt, die das Potenzial von QuantiFERON-TB Gold (QFT) belegen, latente Tuberkulose (TB) bei ansonsten gesunden Kleinkindern nicht nur zu erkennen, sondern auch vorherzusagen, welche Kinder mit großer Wahrscheinlichkeit die aktive Form dieser lebensbedrohlichen Atemwegserkrankung entwickeln werden. Die Studie wurde in der neuesten Ausgabe der Fachzeitschrift The Lancet Respiratory Medic ...

16.02.2017

Composite Recycling und LCA im Haus der Wirtschaft, Stuttgart

In zahlreichen Branchen sind Compositeswerkstoffe und ?technologien wesentlicher Treiber für Innovationen. Energie- und Ressourceneffizienz sind hier die bestimmenden Faktoren für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Dabei wird die optimale Wiederverwertung von Produktionsabfällen und Verschnitt über den zukünftigen Erfolg und serienmäßigen Einsatz von Faserverbund-Composites entscheiden. Nachhaltige und kostensparende Recyclingkonzepte müssen entwickelt und vorangetrieben werden, um eine Weiter- und Wiederverwendung von Composite-Werkstoffen garantieren zu können. Mit der Fachta ...

15.02.2017

Ohoven: Keine Ausreden: Deutschland braucht die steuerliche Forschungsförderung - jetzt! / Benachteiligung des Mittelstands gegenüber Konzernen beenden!

Anlässlich der Veröffentlichung des Gutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation zum Stand der Innovationen in Deutschland erklärt Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW): "Mittelständische Unternehmen benötigen dringend eine einfache und gerechte steuerliche Forschungsförderung! Wir wollen keine Ausreden mehr hören. Der Mittelstand erwartet, dass die Bundesregierung sofort eine steuerliche Forschungsförderung auf den Weg bringt. Konkret schlagen wir eine Steuergutschrift vor: Klein- und Mittelbetriebe bekommen für bis zu 15 ...

15.02.2017

GTM unterstützt Helmholtz-Fonds aktiv

Die GTM Testing and Metrology GmbH, international führender Anbieter im Bereich Messtechnik, unterstützt den Helmholtz-Fonds e.V. schon seit vielen Jahren. Damit unterstreicht GTM seine Wertschätzung des Helmholtz-Fonds, eines einzigartigen gemeinnützigen Vereins, der seit über 100 Jahren die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der physikalisch-technischen Präzisionsmessung und deren Aufgabengebiete fördert. Nun wurde Horst Mischke, einer der beiden Geschäftsführer von GTM, in den Verwaltungsrat des Fonds berufen. Forschen. Entwickeln. Fördern. Ein großer erfolgreicher Sp ...

15.02.2017

Regionalwettbewerb Jugend forscht an der TU Ilmenau

Am 23. Februar geht der Regionalwettbewerb Jugend forscht mit einem Teilnehmerrekord  in die nächste Runde. 108 Schülerinnen und Schüler präsentieren an der Technischen Universität Ilmenau ihre Projekte und bereits in dieser ersten Wettbewerbsrunde winken attraktive Preise. Die Sieger nehmen am 22. und 23. März am Landeswettbewerb in Jena teil, die Landessieger dürfen dann beim Bundeswettbewerb mitmachen, der Ende Mai in Erlangen stattfinden wird. Ob autonomes Einparken, dynamische retinale Gefäßanalyse oder Mikroplastik im Alltag ? das Themenspektrum der Wettbewerbsbeiträge der Jungf ...

15.02.2017

Buch-Neuerscheinung: "Ich will Coach werden"

Es befasst sich mit den Voraussetzungen für den Beruf Coach und mit der Haltung, die es dafür zu entwickeln gilt. Die Inhalte sind auf das Informationsbedürfnis von Coaching-Laien zugeschnitten. Es soll ihnen helfen, den Coaching-Markt zu verstehen und den Zugang dazu erleichtern.Es befasst sich mit den Voraussetzungen für den Beruf Coach und mit der Haltung, die es dafür zu entwickeln gilt. Die Inhalte sind auf das Informationsbedürfnis von Coaching-Laien zugeschnitten. Es soll ihnen helfen, den Coaching-Markt zu verstehen und den Zugang dazu erleichtern. Personen, die Coach werden wollen, i ...

15.02.2017

ifaa führt Befragung zu Produktivitätsstrategien und Digitalisierung durch (FOTO)

Mit der fortschreitenden Digitalisierung entstehen neue Möglichkeiten zur Prozessgestaltung und zum Produktivitätsmanagement. Im Rahmen des Forschungsprojekts TransWork sollen die Auswirkungen der Digitalisierung unter anderem auf die Gestaltung dieser Arbeitsbereiche analysiert und bewertet werden. Als beteiligtes Forschungsinstitut führt das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. (ifaa) eine Onlinebefragung unter Unternehmensvertretern durch. Unternehmen sind aufgefordert sich unter www.arbeitswissenschaft.net/produktivitaet zu beteiligen. Das Projekt: Lösungsansätz ...

15.02.2017

Kompetenzzentrum Schwarzmeerregion entwickelt politisches Risikomanagementinstrument für Unternehmen

International orientierte Unternehmen setzen zunehmend auf Märkte außerhalb des EWR. Für österreichische Unternehmen besonders interessant sind die Staaten rund um das Schwarze Meer. Doch gerade hier herrscht ein Klima der politischen Instabilität. Was brauchen also Unternehmen, um in dem Spannungsdreieck einer wirtschaftlichen Expansion, den aufstrebenden Märkten der Schwellenländer und der herrschenden politischen Instabilität erfolgreich zu agieren? Für die Beantwortung dieser Frage haben die Experten des Kompetenzzentrums Schwarzmeerregion der Fachhochschule des BFI Wien, Betriebswirt Dr ...

14.02.2017

Schaeffler forscht an zukünftigen Mobilitätslösungen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und örtliche Wahlkreisabgeordnete im Deutschen Bundestag, Stefan Müller, hatte gleich zwei Förderurkunden im Gepäck. Diese überreichte er bei seinem Besuch in Herzogenaurach an Schaeffler-Technologievorstand Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer und die Projektverantwortlichen der geförderten Projekte im Bereich elektrische Antriebe. Im Vorfeld diskutierte man intensiv über die Herausforderungen von E-Mobilität sowie Digitalisierung und warum Netzwerke ein Innovationstreiber sein können. Der Parlamentarische St ...

14.02.2017

TITGEMEYER setzt Standards in der Befestigungstechnologie

In vielen Branchen löst die Niettechnologie nach und nach herkömmliche Verbindungstechniken ab. Das hat neben wirtschaftlichen oft auch konstruktive Gründe. Die Titgemeyer Group mit ihrem Entwicklungs-Netzwerk aller Standorte, Produktionswerke und innovativer Partner in Hochschulen und Forschungsinstituten garantiert höchste Qualität als Problemlöser und Systemanbieter für komplexe Anforderungen in der Befestigungstechnik. Produktivitätssteigerung, Prozesssicherung und damit spürbare Qualitäts- und Wettbewerbsverbesserungen sind die Ergebnisse dieser erfolgreichen Zusammenarbeit. Die vielfälti ...

14.02.2017


Seite 1 von 379:  1 2  3  4  5  .. » 379






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de