[ Kategorien | Neu | Beliebt ]

Kategorie:

Artikel / Energie & Umwelt




Sortiere Artikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Artikel)

ebm-papst Innovationsforum 2017

Im Fokus des dreitägigen Innovationsforums unter dem Motto ?Vernetzt denken. Zukunft gestalten.? standen die neuesten Entwicklungen und Konzepte in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik sowie zukunftsstarke Vernetzungslösungen. Insgesamt 225 Teilnehmer folgten der Einladung und diskutierten in Mulfingen über die neuesten Entwicklungen der Branche. Auf der Agenda standen 34 Expertenvorträge zu unterschiedlichen Themen der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik. Die Themenschwerpunkte am 20. und 21. Juni lagen auf Lüftungstechnik für Wohngebäude und Connectivity für Industrie 4.0 ...

23.06.2017

Sind die deutschen Haushaltsüberschüsse nachhaltig?

?Deutsche Überschüsse sind nur dann möglich, wenn das Ausland seine Defizite über Kredite aus Deutschland finanziert.?, sagt ,Future Finance? Chefökonom beim World Future Council (WFC), Dr. Matthias Kroll. ?Nur dann ist es dem Ausland möglich, mehr Produkte in Deutschland zu kaufen als es selbst nach Deutschland exportiert. Die daraus resultierenden finanziellen Forderungen Deutschlands an das Ausland haben sich zuletzt aber oft als wenig werthaltig erwiesen.?  Der WFC hat zu diesem Thema eine Broschüre veröffentlicht: ?Schulden und Vermögen? erklärt in einfacher Form den unmittelbare ...

23.06.2017

Wattner erhält sieben Zuschläge in aktueller Solarauktion / Wattner SunAsset 4 gut ausgelastet / Investitionsobjekte für Wattner SunAsset 7

Der Solarbaufonds Wattner SunAsset 4 hat in der aktuellen Ausschreibungsrunde für Photovoltaikanlagen sieben Zuschläge erhalten. Die Gesamtleistung dieser Projekte beträgt rund 49 Megawatt (MW). In diesem Jahr sind bisher 400 MW ausgeschrieben worden, Wattner hat durch den Erfolg 12,25% davon gewonnen. In den beiden Vorjahren hatte Wattner insgesamt neun Zuschläge mit rund 35 MW in 2015 und rund 22 MW in 2016 erhalten. Seit Einführung der Solarauktionen nach dem ErneuerbareEnergien-Gesetz (EEG) im Jahr 2015 wurden 1.300 MW ausgeschrieben. Wattner hat hieran einen Anteil von 106 MW ...

23.06.2017

„Strom CLOUD“ - Sonnenstrom nutzen wann immer Sie möchten

In Zeiten von immer weiter steigenden Strompreisen schreitet die Technik mit großen Schritten voran. Heute können Sie Ihren selbst erzeugten Strom in einem Stromspeicher „zwischenlagern“ und jeglichen Überschuss den Sie erzeugen aber selbst nicht direkt verbrauchen, in den virtuellen Speicher, der Strom CLOUD schicken. Sie können 100% Ihres erzeugten Stroms selbst nutzen und gehen den Schritt in die Strom-Unabhängigkeit. Sie nutzen Ihren selbst erzeugten Strom über das ganze Jahr hinweg. „Eine vierköpfige Familie mit 5.000 kWh Jahresstromverbrauch zahlt an den Versorger etwa 1450 € im Jahr (o ...

23.06.2017

Hinweise des Sachgebiets Gefahrenabwehr in der Kreisverwaltung zur aktuellen Hitzewelle - Erhöhte Waldbrandgefahr!

Für die ?Gefahrenlage aufgrund der aktuellen Hitzewelle? verweisen wir auf die täglich aktualisierte ?Waldbrandgefahrenprognose? des Deutschen Wetterdienstes. Die Brandschutzdienststelle des Vogelsbergkreises folgt für die örtliche Einschätzung zur Zeit dieser Darstellung. Der Waldbrand-Gefahrenindex gibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand an. Es ist landesweit Grundlage für die Waldbrandgefahrendarstellung. Zu den beachtenden Sicherheitsvorkehrungen gehören mehrere Schritte. Das Brauchtumsfeuer ist beim Ordnungsamt der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung anzu ...

23.06.2017

swb erwirbt Gewi regenerative Energien Gruppe

swb CREA und die Firma Gewi regenerative Energien gehen künftig gemeinsame Wege. swb CREA, das Unternehmen, das innerhalb der swb-Gruppe für sämtliche Aktivitäten zur regenerativen Energieerzeugung aus Wind, Biomasse, Wasserkraft und Sonnenenergie zuständig ist, hat gestern sämtliche Anteile an der Gewi-Gruppe mit Sitz in Husum erworben. Damit setzt swb seine Strategie zum Ausbau der Erneuerbaren Energien um und baut ihr Engagement weiter aus. Gewi regenerative Energien, von Winfried Gerold vor rund 20 Jahren gegründet, hat zahlreiche Windparks errichtet und derzeit Projekte mit einer ...

23.06.2017

Heizung tauschen zum Festpreis in der Metropolregion Nürnberg

Heizungstausch mit Wärmepumpen - zum Festpreis - Jetzt Umsteigen: Heizung raus Wärmepumpe rein Eine moderne Wärmepumpe ist einfach und ersetzt Ihre jetzige Öl oder Gasheizung Wenn Ihr Heizölverbrauch bei 2500 Liter Heizöl oder 2400 m³ Gas liegt ist die Wärmepumpe eine ideale Möglichkeit in Zukunft Gerüche und Öllieferungen zu umgehen. Zudem spart man Geld und erzeugt moderne umweltfreundliche Wärme fürs Haus. Sparen Sie ab sofort Geld - Tauschen Sie jetzt Ihre alte Heizung gegen eine iKratos-Wärmepumpe. Einbau ohne Wenn und aber zum Festpreis von 14.999 Euro. N ...

23.06.2017

Panasonic Solar - iKratos Ihr Premium Partner für Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim Schwabach und Bayreuth

Die "999 Dächer Aktion" Panasonic Solarmodule und Speicher für 9.999 ? Diese PV Anlage passt auf jedes Haus und erzeugt jährlich ca. 4.000 - 4.500 KWh eigenen Strom. Mit den besten Solarmodulen Panasonic Solarmodulen und Batteriespeicher können Sie Ihre eigene Stromenergie erzeugen. Egal ob Hausdach oder Garage. Fix und fertig in 1 Tag installiert. VOLLTREFFER - Das kleinste leistungsfähigste Modul - Das innovative Panasonic Solar HIT Solarmodul Das Herzstück jedes Panasonic HIT-Solarmoduls ist die Solarzelle. Dank ständiger Verbesserung konnten die Panasoni ...

23.06.2017

Heizungstausch mit Wärmepumpen - zum Festpreis

Jetzt Umsteigen: Heizung raus Wärmepumpe rein Wärmepumpe ersetzt Ihre Öl oder Gasheizung Ihr Heizölverbrauch liegt bei maximal 2.300 Liter Heizöl. Sparen Sie ab sofort Geld - Tauschen Sie jetzt Ihre alte Heizung gegen eine iKratos-Wärmepumpe. Neu: in jedem Haus machbar, egal ob Fussbodenheizung oder Heizkörper. Wärmepumpen lassen sich mit Photovoltaik ideal kombinieren - eine Lösung für noch mehr Unabhängigkeit iKratos bietet Beratung mit Ausstellung täglich von 9-16 Uhr - in der Metropolregion Nürnberg Umweltfreundlich: Warmwasser mit Wärmepumpe Wärme ...

23.06.2017

Panasonic - Solarmodule - wahnsinnig leistungsfähig - ideal für kleinste Dächer

Panasonic - wahnsinnig leistungsfähig - Panasonic Solar HIT Solarmodul Das Herzstück jedes Panasonic HIT-Solarmoduls ist die Solarzelle. Dank ständiger Verbesserung konnten die Panasonic Solar HIT Rekorde an Effizienz und Leistung bei hohen Temperaturen brechen. Mit einer Größe von 1,6 x 08 m ist Panasonic das leistungsfähigste Solarmodul in dieser Größe. Ideal - gerade für verwinkelte Ecken und zur vollen Ausnutzung der Dachfläche. Panasonic Solar bietet konstant hohe Leistung der Module auf 25 Jahre garantiert. Mehr Kommen Sie zu iKratos ins Sonnencafe täglich von 9-16 Uhr Anmeldung ...

23.06.2017

Die "999 Dächer Aktion" für 9.999 ? - Solaranlage zum Komplettpreis

Die "999 Dächer Aktion" für 9.999 ? Diese PV Anlage passt auf jedes Haus und erzeugt jährlich ca. 4.000 - 4.500 KWh eigenen Strom. Mit den besten Solarmodulen SunPower/Panasonic Solarmodulen und Batteriespeicher können Sie Ihre eigene Stromenergie erzeugen. Egal ob Hausdach oder Garage. Fix und fertig in 1 Tag installiert. www.ikratos.de ...

23.06.2017

Fast geschenkt - Solaranlage für 5.999 Euro

"SunPower for all" Aktion für 5.999 Euro Die Solarstrom-Anlage komplett mit allen Komponeneteni, die sich wirklich jeder leisten kann, SunPower - beste Module bei geringstem Platzbedarf zum Preis von 5.990 ?. "SunPower for all" erzeugt rund 2.300 kWh, mit 25 Jahren Garantie. "SunPower for all" - fix und fertig bei Ihnen in 1 Tag installiert. Mehr unter www.ikratos.de Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "S ...

23.06.2017

SMA Energiemanagement-Plattform ennexOS erfolgreich beim Plugfest E-Mobilität der EEBUS Initiative eingesetzt

Um den Energieverbrauch umweltfreundlich und kostensparend aufeinander abzustimmen, müssen in modernen Energie-Netzwerken alle elektrischen Geräte dieselbe Sprache sprechen. Die Voraussetzung hierfür schafft die herstellerübergreifende EEBUS-Initiative. In ihr haben sich führende europäische Hersteller aus den Bereichen Smart Home, Haustechnik, Elektromobilität und Energie zusammengeschlossen, um mit dem EEBUS-Standard eine gemeinsame Sprache der Energie zu entwickeln. Auch die neue Energiemanagementplattform ennexOS der SMA Solar Technology AG (SMA), beherrscht bereits den EEBUS-Standard. Di ...

22.06.2017

Was unser Energiesystem in Zukunft antreibt

Die Gebäudehülle als Kraftwerk? Reines Trinkwasser statt CO2-belasteter Abgase? Eine intelligente Vernetzung von Auto, Haus und Heizung? ? Was unser Energiesystem in Zukunft antreibt, hat sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am heutigen Donnerstag, 22. Juni 2017, im Rahmen seiner Sommerreise 2017 am Energieforschungsinstitut NEXT ENERGY erläutern lassen. Von den Oldenburger Wissenschaftlern erfuhr Weil, der von zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft begleitet wurde, wie das Institut mit seinen anwendungsorientierten Forschungsprojekten zum Gelingen der Energiewende be ...

22.06.2017

Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG begrüßt neue Auszubildende

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG (EGRR) in Dinslaken bildet in diesem Jahr erstmals eigene Fachkräfte aus. Am 1. August 2017 beginnen Dalina Buers und Steven Luft beim bundesweiten Strom- und Gasanbieter ihre Ausbildungen zur Kauffrau für Büromanagement und zum Informatikkaufmann. Am Donnerstag, 22. Juni 2017, wurden die beiden von den Mitarbeitern der EGRR offiziell begrüßt. "Es freut uns, diesen jungen Menschen den Start in das Berufsleben zu ermöglichen. Wir wünschen ihnen dabei viel Erfolg", sagt Gerfried I. Bohlen, Vorstandsvorsitzender der EGRR, und ergänzt: "Ziel ...

22.06.2017

7x7energie baut Solar-Carports

Private PKWs stehen im Schnitt 23 Stunden am Tag ungenutzt herum, bei vielen Autonutzern allein acht Stunden davon während der Arbeitszeit im Büro. Dabei könnten wenigstens Hybridfahrzeuge und Elektroautos in dieser Zeit bequem aufgeladen werden ? auf einem Firmenparkplatz mit Solardach und E-Tankstelle. Diese Möglichkeit bietet jetzt die 7x7energie GmbH mit ihrem neuen Solar-Carport-Konzept. Ein solcher Solar-Carport mit vielen Stellplätzen ist prinzipiell eine sinnvolle Nutzung für größere Park- und Lagerflächen in der Größenordnung von 3.000 bis 5.000 Quadratmetern. So sparen etwa ...

22.06.2017

Tauschen Sie jetzt Ihre Heizung

Jetzt Umsteigen: Heizung raus Wärmepumpe rein - Wärmepumpe ersetzt Ihre Öl oder Gasheizung Ihr Heizölverbrauch liegt bei maximal 2.300 Liter Heizöl. Sparen Sie ab sofort Geld - Tauschen Sie jetzt Ihre alte Heizung gegen eine Wärmepumpe. Neu: in jedem Haus machbar, egal ob Fussbodenheizung oder Heizkörper. Wärmepumpen lassen sich mit Photovoltaik ideal kombinieren - eine Lösung für noch mehr Unabhängigkeit. Umweltfreundlich: Warmwasser mit Wärmepumpe - Wärmepumpe für Warmwasser ersetzt Öl oder Gas Ihr Warmwasserverbrauch liegt jährlich bei rund 600 Liter Heizöl. Sparen ...

22.06.2017

Freiwillig Tempo 30 in Kollow

Nach jahrelangen Bemühungen ist es der Gemeinde Kollow und der Buhck Gruppe gemeinsam gelungen eine Verkehrsberuhigung auf freiwilliger Basis für Kollow zu erreichen. „Täglich fahren unter anderem die LKWs der Buhck Gruppe durch die Gemeinde. Bereits die Reduzierung von Tempo 50 auf Tempo 30 führt zu einer deutlichen Lärmminderung für die Anwohner“, erklärt Thomas Buhck, geschäftsführender Gesellschafter der Buhck Gruppe. Seit Anfang Juni werden alle Fahrer, die durch Kollow fahren, von vier „Buhck-Männchen“ auf Tempo 30 hingewiesen. Sie sind Bestandteil der freiwilligen Initiative „Freiwilli ...

22.06.2017

Ohoven: Hohe Strompreise gefährden Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands - Mieterstrommodelle auf gewerbliche Gebäude ausweiten

Zu dem Gesetz zur Förderung von Mieterstrom erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Hohe Strompreise schwächen die Wettbewerbsfähigkeit unserer mittelständischen Wirtschaft. Durch die Beteiligung gewerblicher Mieter am Mieterstromzuschlag würde der Mittelstand erheblich entlastet werden. Der Mieterstromzuschlag muss deshalb auf gewerbliche Gebäude ausgeweitet werden. Es ist widersinnig, wenn gewerbliche Mieter in Gebäuden mit einem Wohnungsanteil von mindestens 40 Prozent vom Mieterstromzuschlag profitieren, nicht jedoch gewerbliche Mieter in reinen Gewerbegebäuden. ...

22.06.2017

Digitale Heizung: Mehr Service- und Nutzerfreundlichkeit

Ob im tagtäglichen Leben zuhause, beim Arbeiten, Lernen oder Wirtschaften in Handwerk, Handel und Industrie, die Digitalisierung erfasst mittlerweile sämtliche Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Mit rasant voranschreitender Technik und Anwendungsvielfalt bei mobilen Endgeräten, in Kombination mit immer schnelleren Datenautobahnen und Netzwerklösungen, können die Vorteile längst auch für Gebäude genutzt werden. So macht die Entwicklung auch vor dem Heizungskeller nicht halt. Das digitale Heizsystem rückt verstärkt in den Fokus der Hausbesitzer und ermöglicht es dem Betreiber individueller ...

22.06.2017


Seite 1 von 1343:  1 2  3  4  5  .. » 1343






Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlog Top Liste - by TopBlogs.de